Werbung

Nachricht vom 10.09.2014    

Team Schäfer Shop auf Erfolgskurs

Weitere Erfolge für die Rennfahrer vom Schäfer Shop Team aus Betzdorf meldet der Radsport-Club (RSC). Beim traditionsreichen Rennen in Dortmund sicherte sich Christian Noll den 2. Platz. Weitere Fahrer kamen mit guten Platzierungen von den Rennen zurück.

Christian Noll sicherte sich Platz in Dortmund. Foto: Verein

Betzdorf/Dortmund. Am vergangenen Sonntag, 7. September, fand nicht nur die EM-Qualifikation in Dortmund statt, denn mit der 41. Internationalen Meisterschaft von Dortmund stand auch ein traditionsreiches Radrennen auf dem Programm. Mit Maximilian Ferger, Sascha Hüttenhain und Christian Noll standen drei Betzdorfer am Start des Elite-C-Rennens.

Die drei Fahrer vom Team Schäfer-Shop hatten sich für das 55 Kilometer lange Kriterium viel vorgenommen und so startete das Rennen von Beginn an mit einem hohen Tempo. Die erste Wertungsrunde gewann Christian Noll knapp vor Sascha Hüttenhain. Mithilfe von Maximilian Ferger kontrollierten die Betzdorfer das Feld und konnten Ausreißversuche vereiteln und weitere Punkte ergattern. 15 Runden vor Schluss lagen die beiden Betzdorfer Noll und Hüttenhain auf den Plätzen 2 und 3, doch nach einer Attacke aus dem Hauptfeld löste sich eine dreiköpfige Spitzengruppe ohne Beteiligung eines Betzdorfers.

Das Team Schäfer-Shop versuchte nochmal die Lücke zu schließen, doch dies gelang nicht mehr und so konzentrierte sich Hüttenhain und Noll auf die doppelt zählende Schlusswertung. Hier konnte sich Christian Noll dann auch souverän durchsetzen und sichert sich somit den 2. Platz auf dem Podium. Sascha Hüttenhain rundete das Ergebnis mit einem 6. Platz ab.

Derweil konnten die Rennfahrer vom RSC Betzdorf im KT-/A-/B-Rennen mit Marvin Schmidt und Björn Manthey ebenfalls zwei Fahrer unter die ersten zehn bringen. Nachdem sich Manthey nach einem langen Soloritt wertvolle Punkte gesichert hatte, attackierte Marvin Schmidt und konnte in einer fünfköpfigen Spitzengruppe, um den späteren Sieger Benjamin Sydlik vom ehemaligen Profiteam Nutrixxon, zahlreiche Punkte und Prämien sammeln. Somit erreichten Schmidt und Manthey mit den Plätzen 4 und 5 sehr gute Platzierungen. Im anschließenden Derbyrennen konnte Manthey zudem noch auf Platz 4 fahren.
In Pulheim sprintete Manuel Hoffmann im Massensprint nach 85 km auf einen guten 8. Platz.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Team Schäfer Shop auf Erfolgskurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Die Schlaufüchse verlassen die Kita Birken-Honigsessen

Am 30. Juni wurden die „Großen“ der Kita „St. Elisabeth“ Birken-Honigsessen in das Abenteuer Schule entlassen. Trotz der derzeitigen Corona-Auflagen verabschiedete sie der Kindergarten mit einer kleinen Feier.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Bilddokument von 1921 belegt Wissens sportliche Vergangenheit

Wissen. Entdeckt hat das Bilddokument Franz-Arnold Geimer in seinem Heimatort Selbach. Vor geraumer Zeit war der Architekt ...

Hans Jürgen Müller – der „Mann mit dem Hut“ tritt ab

Merkelbach. Das Markenzeichen ist das Eine, eine unglaubliche lange Zeit als Vorsitzender des FVS Merkelbach das Andere. ...

NABU gibt Tipps zum Umgang mit Wespen und Hornissen

Holler. Wespen und Hornissen dienen wiederum Vögeln wie zum Beispiel Neuntöter, Bienenfresser und Wespenbussard als Nahrung. ...

Mit Abstand zusammen: MGV Horhausen probt wieder live

Horhausen. Seit sieben Wochen hatten die United Vocals – eine der drei Formationen des MGV Horhausen – ihre Chorproben per ...

NI fordert Schutz der deutschen Rotbuchenwälder

Region. „In der vorliegenden Schrift möchte ich einmal mehr auf die Bedeutung und den Status unserer in ‚Vergessenheit‘ geratenen ...

90 Nistkästen in Mudersbach gespendet

Mudersbach. Der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler, Haubergsvorsteher Bernd Killer mit den Haubergsvertretern Hans-Georg ...

Weitere Artikel


Maximalausbeute bei Rollski-Landesmeisterschaften

Emmerzhausen. Beim 14. Bopparder Rollski-Berglauf, der am 6. September ausgetragen wurde, gelang es allen fünf Teilnehmern ...

Schule für Pflegeberufe startete mit neuen Azubis

Kirchen. Der Ausbildungsgang für Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege am DRK Krankenhaus ...

Duo "Ton 3" sorgte für Furore

Altenkirchen. Die Düsseldorfer Liedermacher „Ton 3“ gaben in Altenkirchen ein mitreißendes Konzert. Der Kulturtreff „forum ...

Kätzchen suchen ein Zuhause

Daaden /Kreisgebiet. Zwei acht Wochen junge Kätzchen fand die Angestellte einer Arztpraxis am frühen Montagmorgen, 8. September, ...

Training für den Jahrmarktslauf

Wissen. Die Sportler des Lauftreffs der Lebenshilfe „Lauf Mit-Ehrensache“ trainieren fleißig im Wissener Stadion. Unter der ...

21. Bayerischer Abend lockt ins Kulturwerk Wissen

Wissen. Pünktlich zum Start der Wies`n in München und kurz vor Beginn des Cannstatter Wasens in Stuttgart heißt es auch in ...

Werbung