Werbung

Nachricht vom 11.09.2014    

Pizzeria "Hot Snack" in Betzdorf eröffnet

Im Gebäude des ehemaligen "Flattermann" in der Wilhelmstraße wurde eine neue Pizzeria eröffnet. Neben einer Vielzahl an Gerichten gibt es auch täglich wechselnde Angebote und einen Lieferservice.

Janine Horczyk vom Citymanagement (rechts) begrüßt Serkan Akcan, Bora Celik und Özlem Akcan (von links) im Namen der Stadt Betzdorf.
Foto: VG Betzdorf

Betzdorf. In den Räumlichkeiten des ehemaligen "Flattermann" in der Wilhelmstraße 80 in Betzdorf eröffnete am 31. August die Pizzeria "Hot Snack". Nachdem Serkan Akcan die Immobilie im Vorbeifahren sah, zögerte er nicht lange. „Hier ist ein optimaler Platz für ein solches Geschäft!“, so der neue Inhaber.

Das Restaurant mit Lieferservice serviert handgemachte Pizzen, klassische türkische Gerichte wie Döner und sogar Schnitzelfreunde kommen auf ihre Kosten.

Geöffnet hat die Pizzeria von Sonntag bis Donnerstag von 11 - 22:30 Uhr und Freitag bis Samstag von 11 - 23 Uhr. Die Lieferzeiten enden jeweils eine halbe Stunde früher, einen Ruhetag gibt es nicht.

Akcan wünscht sich für die Zukunft eine gute Frequenz und dass die ehemaligen Stammkunden des Flattermanns auch ihm treu bleiben. Dazu bietet er seinen Kunden täglich abwechselnde Angebote, wie beispielsweise einen Pizza- oder Nudel-Tag. Zu erreichen ist die Pizzeria "Hot Snack" unter der Telefonnummer 02741-9730666.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pizzeria "Hot Snack" in Betzdorf eröffnet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.


Corona-lmpfzentrum Wissen: Zahl der Dosen ist noch begrenzt

Am Anfang wird es etwas ruckeln: Genau diese Erfahrung machen die Mitarbeiter des Corona-lmpfzentrums des Kreises Altenkirchen in Wissen. Eine Woche in Betrieb, haben knapp 700 Menschen aus dem AK-Land das Mittel, das sie jeweils vor einer Corona-lnfektion schützen soll, injiziert bekommen. Es könnten mehr sein, aber: Die Zahl der zugeteilten Dosen ist begrenzt.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, 19 Neuinfektionen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert, dass es im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall gibt: Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 85-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen.


Täter nutzte Spitzhacke: Zeugen nach Einbruch in Bäckerei in Hamm gesucht

Nachdem in der Nacht zu Montag, 11. Januar, in die Bäckerei "Kochs Backstube" in Hamm/Sieg eingebrochen wurde, sucht die Polizei gezielt Zeugen. Konkret geht um Hinweise zu einer Spitzhacke, die bei der Tat genutzt wurde.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Bundesweiter Fernstudientag 2021 – IHK-Akademie Koblenz ist dabei

Koblenz. Natürlich in einer Online-Veranstaltung, geht es darum, welche Möglichkeiten Blended-Learning- und Live-Online-Weiterbildungen ...

Meldepflicht: Arbeitgeber müssen schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Neuwied. Die Bundesanstalt prüft auf gesetzlicher Grundlage, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt ist. Arbeitgeber, mit mindestens ...

Wirtschaftförderung: Plan-Finder ist Spezialist im 3D-Druck

Birnbach. Bei Günther Jauch wäre es sicherlich die Millionen-Euro-Frage, wenn man den Namen Chuck Hall einer bedeutenden ...

Neuer Biohofladen eröffnet in Puderbach

Puderbach. Die Eheleute Neitzert betreiben einen mittelständischen, landwirtschaftlichen Familienbetrieb in der fünften Generation ...

WhatsApp, Google und Onlineshops als Tools für das Gastgewerbe

Koblenz. Nicht allen Betrieben gelingt das auf Anhieb. „Oft gibt es eine Hemmschwelle gegenüber digitalen Prozessen. Mit ...

Corona: Eilantrag zweier Märkte gegen teilweises Verkaufsverbot erfolgreich

Koblenz. Die Antragstellerin betreibt zwei Einkaufsmärkte mit einem gemischten Warensortiment. Hierzu gehören neben Lebensmitteln, ...

Weitere Artikel


Sagenhaftes Schaubergwerk im Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth. Endlich ist es soweit. Das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth wird am 11. und ...

Premiere nach der Sommerpause

Elkhausen. Pünktlich zum Schulbeginn kamen die Kinder und Jugendlichen des Jugendorchesters der Stadt- und Feuerwehrkapelle ...

Betzdorfs Band "@coustics" versteigert Konzerte

Betzdorf. Betzdorfs Band "@coustics" bereitet die nächste besondere Konzertreihe vor. Fünf Wohnzimmerkonzerte versteigert ...

Serien-Einbrecher in Gebhardshain festgenommen

Gebhardshain/Steinebach. Am Mittwochnachmittag, 10. September, erging durch einen in der Freizeit befindlichen Polizeibeamten ...

Neue Ausbildungsrunde für Westerwälder Clown-Doktoren

Region. Am 25. Oktober startet in Koblenz eine neue Ausbildungsrunde für Frauen und Männer, die sich zu ehrenamtlichen Klinikclowns ...

Schloss Schönstein wird Ort der Kunst auf Zeit

Wissen-Schönstein. Zur Begrüßung der Ausstellungseröffnung auf Schloss Schönstein am Mittwoch, 10. September, hieß Hausherr ...

Werbung