Werbung

Nachricht vom 14.09.2014    

Chor "Vielharmonie" auf großer Fahrt

Der gemischte Chor "Vielharmonie" unternahm eine ereignisreiche Städtereise nach Papenburg. Mit vielen Eindrücken machten sich die Westerwälder erholt wieder auf den Heimweg. Neue Sänger für das Weihnachtskonzert sind auch weiterhin herzlich willkommen.

Das zweitgrößte Passagierschiff "Quantum of the Seas" wurde von den Chormitgliedern bewundert.
Foto: Chor/H. Willems

Kirchen. Zum Abschluss der Sommerpause machte der Gemischte Chor "Vielharmonie" der Chorgruppe Druidenstein e.V. eine Städtereise nach Papenburg im Emsland.

Die Sängerinnen und Sänger ließen den Regen im Westerwald hinter sich und genossen bei strahlendem Wetter die traditionsreiche Stadt mit ihrer Moorlandschaft. Die Exkursion in einem Gartenbetrieb und ein Besuch der Landesgartenschau ließen nicht nur die Herzen der Gartenliebhaber höher schlagen.

Gerne nahm die Reisegruppe die Einladung einer Sängerin zum Abendessen an, die vor einiger Zeit den Chor bei einem Konzert solistisch unterstützt hatte. Mit einem herzlichen Dankeschön suchten die Reisenden bald ihr Hotel auf.

Papenburg steht jedoch nicht nur für Torfabbau in früheren Zeiten, sondern auch für den gigantischen, modernen Schiffsbau in der Meyer-Werft. Das derzeit zweitgrößte Passagierschiff, die "Quantum of the Seas", ist gerade vor der Fertigstellung und liegt auf der Werft vor Anker.

Beim Anblick des Ozeanriesen wurden bei einigen Urlaubswünsche wach. Für den Gemischten Chor "VielHarmonie" ist jedoch ab sofort der Einstieg in ein neues Projekt angesagt.

Neue Sängerinnen und Sänger sind für das Projekt "Weihnachtskonzert" wieder herzlich willkommen. Die Chorprobe findet jeden Dienstag von 18 bis 19:30 Uhr in der Grundschule Herkersdorf-Offhausen statt. Informationen gibt es auch unter Tel. 02741-61477 oder Tel. 02741-930006.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Chor "Vielharmonie" auf großer Fahrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


Schützenfest in Betzdorf erlebte Höhepunkt des Festes

Betzdorf. Bei prächtigen Spätsommerwetter fand dieses Jahr des Umzug der Betzdorfer Schützen und die Krönung des neuen Königs ...

Ein besonderer Festtag in Wissen: 125 Jahre Kolpingsfamilie

Wissen. Ein Jubiläumsfest mit vielen besonderen Facetten feierte die Kolpingsfamilie Wissen am Sonntag, 14. September. Die ...

Feuerwehren proben Ernstfall in Berod

Berod. Der Beroder Wehrführer Oliver Euteneuer und sein Stab hatten sich folgendes Szenario ausgedacht: Ein Gabelstaplerfahrer ...

Kulinarisches und Unterhaltung gefiel bis spät in die Nacht

Hamm. Vom "Altweibersommer" war zwar weit und breit nichts zu sehen, aber wenigstens blieb es regenfrei, als am Samstag ...

Grünlandschutz lohnt sich

Region. Zum Grünland gehören Wiesen und Weiden, die der Nahrungs- und Futtermittelerzeugung oder Energiegewinnung dienen ...

Mehrgenerationenhaus in Altenkirchen besucht

Altenkirchen. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner besuchte jetzt der Beauftragte der Evangelischen Kirchen ...

Werbung