Werbung

Nachricht vom 20.07.2008    

Marenbacher krönten ihre Majestäten

Feierlich gekrönt wurden am Samstag Markus I. (Hannappel) und Königin Anjeska beim Schützenverein "Im Grunde" Marenbach. Befreundete Schützenvereine und zahlreiche Marenbacher wohnten der Zeremonie im Festzelt bei.

krönung in marenbach

Marenbach. König Markus I. (Hannappel) und Königin Anjeska regieren seit Samstag beim Schützenverein "Im Grunde" Marenbach. An ihrer Seite steht Kronprinz Kai Spürkmann. Das Festzelt hatte sich am Samstagabend bereits mit den Mitgliedern der befreundeten Schützenvereine und Schützengesellschaften aus Altenkirchen, Döttesfeld, Leuzbach-Bergenhausen, Maulsbach, Michelbach und Orfgen sowie vielen Gästen gefüllt, als die Kapelle "Still Waters" den Einzugsmarsch spielte und, angeführt von Hauptmann Julian Eschemann und der Fahnegruppe, alte und neue Majestäten, Thronpaare und Schützen unter dem Beifall der Anwesenden ins Festzelt einzogen. Im großen Karree stellten sich die Grünröcke auf, um die Zeremonie der Krönung zu vollziehen. Schützenmeister Burkhard Chorlewa hieß alle recht herzlich willkommen und gab einen Abriss über die Schießveranstaltungen, die zur Ermittlung der neuen Majestäten geführt hatten. Er dankte den scheidenden Majestäten, Königin Carolin I. (Frorath), Kronprinzessin Cornelia (Schumacher) und Kaiser Heinz-Gerd I. (Frorath) für ihre beispielhafte Amtszeit und überreichte ihnen die Erinnerungsorden. Der Gesangverein "Im Grunde" Oberirsen begleitete die Krönungszeremonie gesanglich.
Zum neuen König ernannte Chorlewa Markus I. Hannappel und zum Kronprinzen Kai Spürkmann sowie zum neuen Kaiser Hermann Roezel. Sie erhielten die entsprechenden Insignien. Auf dem Fuß folgte der Tanz des neuen Königspaares zur Eröffnung des Königsballs. (wwa)
xxx
Schützenmeister Burkhard Cholewa gratuliert König Markus I. und Königin Anjeska. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Marenbacher krönten ihre Majestäten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Alpentrio - "Das war einsame Spitze"

Pracht-Wickhausen. "Das ist doch einsame Spitze - oder etwa nicht", so ein Mitglied eines Alpentrio-Fanclub aus Iserlohn. ...

Ökostrom aus Steckdose

Betzdorf. Das Betzdorfer SPD-Bürgerbüro hat jetzt auf eine umweltfreundliche Stromversorgung durch den Anbieter "Greenpeace ...

Prachtvoller Zug durch Marenbach

Marenbach. Immer wieder ging der Blick der Marenbacher Schützen nach oben in den wolkenverhangenen Himmel mit der Frage: ...

Grauenvoller Unfall auf der L 278

Wissen. Samstag, 19. Juli, kurz nach Mittag, gegen 13 Uhr. Eine Gruppe von Motorradfahrern aus dem Raum Essen und Mülheim ...

"CrypTool" wird ausgezeichnet

Siegen. Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Siegen wird am Dienstag, 22. Juli, für sein frei zugängliches ...

Zwei Frauen bei Unfall verletzt

Hoffnungstal. Am Freitag, 18. Juli, gegen 16.20 Uhr ereignete sich auf der B 256 zwischen Oberlahr und Güllesheim in Höhe ...

Werbung