Werbung

Region |


Nachricht vom 21.07.2008    

Prachtvoller Zug durch Marenbach

Ein prachtvoller Umzug braucht zumindest trockenes Wetter. Und das gab es beim Schützenumzug am Sonntag in Marenbach, bei dem zahlreiche Gäste am Straßenrand den Teilnehmern zujubelten, als es mit schmissiger Marschmusik zum Festzelt ging.

schützen marenbach

Marenbach. Immer wieder ging der Blick der Marenbacher Schützen nach oben in den wolkenverhangenen Himmel mit der Frage: "Bleibt es trocken?". Es blieb trocken und das hatten wohl auch die vielen Gäste so vermutet, denn sie säumten in großen Trauben den Zugweg. Auf der Hauptstraße hatten die uniformierten Schützen aus den Schützenvereinen und Schützengesellschaften SV "Adler" Michelbach, KKSV Orfgen, SG Altenkirchen, KKSV Döttesfeld, SV Leuzbach-Bergenhausen, SV Maulsbach und der Gastgeber SV "Im Grunde" Marenbach Aufstellung genommen. Der Musikverein "Westerwald-Klänge" Asbacher Land, in deren Mitte platziert, spielte zur Begrüßung der Fahnenabteilungen und Abschreitung der Front durch seine Majestät Markus I. mit Königin Anjeska, Kronprinz Kai, Kaiser Hermann und Schützenmeister Burkhard Cholewa den Präsentiermarsch. Befehligt wurden die Schützen durch Schützenhauptmann Julian Eschemann, der zuvor Seiner Majestät Markus I. das Antreten der Schützen und Musiker, zu denen auch der Spielmannszug Asbach gehörte, gemacht. Auf dem Weg zurück zur Zugspitze, die von der Marenbacher Fahnengruppe gebildet wurde, begrüßte Markus I. die Majestäten und Funktionäre der Gastvereine, unter ihnen auch MdL Thorsten Wehner (SPD), Bürgermeister Heijo Höfer mit Gattin, Ex-Ortsbürgermeister Ewald Schumacher und Ortsbürgermeister Wilfried Stahl. Mit schmissiger Marschmusik bewegte sich anschließen der lange Lindwurm der Schützen und Musiker zum Festplatz auf der Marenbacher Anhöhe. Hier paradierten die Vereine grüßend an den Schützenkönigen, Schützenköniginnen, Kron- und Schülerprinzen, Schützenkaisern, Schützenmeistern und Ehrengästen vorbei. Im Festzelt wurden Festteilnehmer durch den zweiten Vorsitzenden Ralf Gerhards begrüßt, bevor die beiden Musikgruppen "Westerwald-Klänge" Asbacher Land und Spielmannszug Asbach zum Zeltkonzert aufspielten. Stimmung betonte das Fest von der ersten bis zur letzten Minute der beiden ersten Festtage. Hatte der König mit seinen Thronpaaren bis dahin das Fest vom Thronplatz aus beobachtet, so begab man sich zum Empfang der Gäste an die Stehtische im hinteren Bereich des Festzeltes. Diese Methode ermöglicht es in lockerer Form, dass sich alle ganz ungezwungen ohne Zeitdruck und den Nächstfolgenden zu verdrängen, unterhalten können. (wwa)
xxx
Schützenmeister Cholewa und König Markus I. begrüßen König Frank I. Heuten der Maulsbacher Schützen. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
   


Kommentare zu: Prachtvoller Zug durch Marenbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.




Aktuelle Artikel aus Region


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag hat das Gesundheitsamt Kontaktpersonen der Betroffenen – Mitbewohner, Personal und Angehörige ...

Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

Betzdorf. Die Feuerwehren koppelten zunächst den betroffenen Kesselwagen aus dem Zugverband und ließen ihn zunächst abseits ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Kreis Altenkirchen. Vor der Entscheidung für einen Keller ist es besonders wichtig, ein Bodengutachten einzuholen. Und vor ...

Vor heimischem Fußball-Neustart: Konzepte und Maßnahmen beachten

Altenkirchen. Die Zwangspause war fast sechs Monate lang. Die Fußballer der heimischen Ligen maßen zum letzten Mal Anfang ...

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Altenkirchen. Das soll motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn ...

Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Seifen. Die 53 Jahre alte Frau war Polizeiangaben zufolge am Sonntag in der Zeit von ca. 20.45 Uhr bis 21 Uhr ohne Helm mit ...

Weitere Artikel


In Siegen Geldautomaten gesprengt

Siegen-Weidenau. Erneut wurde ein Geldautomat in Siegen regelrecht in die Luft gesprengt, dabei erbeuteten die Täter einen ...

Lebenshilfe unternahm Rheinfahrt

Kreis Altenkirchen/Mittelhof-Steckenstein. Die LEBENSHILFE im Landkreis Altenkirchen bietet für die geistig behinderten Mitarbeiter ...

Aufbruchserie in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf/Kirchen. In der Nacht zum Dienstag, 22. Juli, kam es in Kirchen, an der dortigen Park and Ride Anlage, dem Parkplatz ...

Ökostrom aus Steckdose

Betzdorf. Das Betzdorfer SPD-Bürgerbüro hat jetzt auf eine umweltfreundliche Stromversorgung durch den Anbieter "Greenpeace ...

Alpentrio - "Das war einsame Spitze"

Pracht-Wickhausen. "Das ist doch einsame Spitze - oder etwa nicht", so ein Mitglied eines Alpentrio-Fanclub aus Iserlohn. ...

Marenbacher krönten ihre Majestäten

Marenbach. König Markus I. (Hannappel) und Königin Anjeska regieren seit Samstag beim Schützenverein "Im Grunde" Marenbach. ...

Werbung