Werbung

Nachricht vom 18.09.2014    

Tag der offenen Tür zum Weiterbildungstag

Am Freitag, 19. September, öffnet das Institut für Bildung und Entwicklung in Gieleroth (IBE-Gieleroth) zum 5. Deutschen Weiterbildungstag seine Pforten. Das IBE nimmt den Weiterbildungstag zum Anlass, mit einem Tag der offenen Tür sein 10jähriges Jubiläum in Gieleroth zu feiern.

Kornelai Becker-Oberender und Erwin Oberender laden zum Tag der offenen Tür ein. Foto: pr

Gieleroth. Veranstalter des Deutschen Weiterbildungstages sind unter anderem die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV). Mit rund 260 Veranstaltungen und Aktionen wird bundesweit auf originelle Weise für Bildung, Weiterbildung und Qualifizierung geworben. Ziel des Deutschen Weiterbildungstages ist es, die öffentliche Wahrnehmung dafür zu schärfen, was berufliche, kulturelle und allgemein Erwachsenen- und Weiterbildung in unserem Land leitet.

"Wir möchten mit unserer Teilnahme am Weiterbildungstag darauf aufmerksam machen, dass auch und gerade im ländlichen Raum wie hier im Westerwald, qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildungen zu finden sind" so Kornelia Becker-Oberender, die Leiterin des IBE-Gieleroth.

Die Gäste werden sich an diesem Tag im Institut an verschiedenen Lernspielen versuchen können und die Sängerin Gabriele Aich aus Vallendar wird ihre Zuhörer aktiv in ihr Programm einbinden. Für das leibliche Wohl sorgen Thomas Bonrath und Ulrike Peters vom Hof Kaltau, die Naturprodukte aus eigener Herstellung vorstellen.



Erwin Oberender, Leiter des IBE-Gieleroth: "Lebenslanges Lernen gehört heute zum Berufsleben selbstverständlich dazu. Daher sollte Lernen so attraktiv und abwechslungsreich wie möglich gestaltet werden. Der Westerwald als wunderschöne Urlaubsregion und hier speziell der Raum Altenkirchen, bietet Lernen mit Urlaubsfeeling. Das dies möglich ist, möchten wir aus Anlass des Deutschen Weiterbildungstages zeigen."
Am 19. September kann ab 15 Uhr bis 21 Uhr die Tür zur Bildung in Gieleroth durchschritten werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tag der offenen Tür zum Weiterbildungstag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.




Aktuelle Artikel aus Region


Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Kreis Altenkirchen. Für den 12., 17. und 18. Mai sind die Busfahrer auch in unserer Region zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. ...

Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Weitere Artikel


700 Euro für Straßenkinderprojekt in Haiti

Betzdorf. Die Klasse 5 a des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf war begeistert von der Idee, einen Tag in der Familie, ...

Lesung "Mein Leben nach Ausschwitz" in Hamm

Hamm. Rahel Grünebaum wurde 1923 in Sighet (ehemals Rumänien) geboren und starb am 23. Juli 2010 in Deutschland, wohin sie ...

Beruflicher Wiedereinstieg für Frauen - Beratung der Agentur für Arbeit

Neuwied. Die Kinder sind aus dem Gröbsten heraus, die Pflege von Familienangehörigen ist beendet oder es geht einfach darum, ...

Kindertagesstätte "Haus Sonnenschein" fröhlich eingeweiht

Alsdorf. Seit dem 1. Juli dieses Jahres ist der ehemalige kommunale Kindergarten „Haus Sonnenschein“ nun auch eine Kindertagesstätte, ...

Mountainbiker aus Daaden erfolgreich

Die Rennfahrer des MTB Team Daaden / Zweiradhaus Kämpflein waren auch am vergangenen Wochenende wieder erfolgreich unterwegs. ...

Gute Platzierungen zum Saisonauftakt

Betzdorf/Westerburg. Von Seiten des BC „Smash“ Betzdorf waren mit Melli Schulz, Nina Stahl, Thomas Knaack, Kevin Straßer ...

Werbung