Werbung

Nachricht vom 19.09.2014    

Neu in Wissen: Hyundai beim Autohaus Ortmann

Am Sonntag, 21. September, ab 10 Uhr wird es mit einem Tag der offenen Tür offiziell: Das Autohaus Ortmann bietet zusätzlich die koreanische Marke Hyundai. Damit ist diese Marke jetzt im Kreis Altenkirchen vertreten. Die Familie Ortmann lädt ein, attraktive Angebote gibt es zum Start.

Archivfoto: AK-Kurier

Wissen. Die vielen neuen Fahrzeuge auf dem Gelände des Traditions-Autohauses mit der Marke Opel lassen es seit Wochen bereits vermuten. Das Autohaus Ortmann vergrößert seine Auswahl an Neuwagen. Mit Fahrzeugen von Hyundai nimmt das Autohaus zum 21. September neben Opel eine zusätzliche Automarke ins Programm.
Die Familie Ortmann und Udo Brandenburger von der Hyundai Motor Deutschland GmbH besiegelten jetzt die Neuaufnahme der erfolgreichen koreanischen Marke in das Portfolio des Betriebes. Von den Hyundai-Modellen versprechen sich Christian und Stefan Ortmann neue Impulse für ihren Betrieb: "Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit Hyundai. Mit der jungen und abwechslungsreichen Modellpalette werden wir neue Kundengruppen erschließen."

Auf ca. 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche bietet das Autohaus viel Platz für die Hyundai-Modellpalette. Im Mittelpunkt des Eröffnungswochenendes stehen die Sondermodelle „Fifa World Cup Edition“, die anlässlich des Sponsoring von Hyundai während der Fußball-Weltmeisterschaft hohes Kaufinteresse durch einen attraktiven Preisvorteil bietet. Die Modellreihe reicht vom günstigen Kleinwagen i10 über den markanten SUV ix35 bis hin zum luxuriösen Santa Fee. Anlässlich der Eröffnung bietet das Autohaus Ortmann zusätzliche Eröffnungsangebote. Darüber bietet jeder Hyundai PKW eine fünfjährige Werksgarantie ohne Kilometerbegrenzung.

Zusätzlich zum Neuwagenangebot bietet das Autohaus Ortmann eine große Auswahl an zertifizierten Gebrauchtwagen. Insgesamt sorgen 15 Mitarbeiter für kompetente Kundenberatung, umfassende Betreuung und individuellen Service. Auf 600 Quadratmetern umfasst der Servicebereich des Autohauses eine modern ausgestattete Werkstatt. Dienstleistungen wie eine 24-Stunden-Hotline oder ein Full-Service-Programm für alle Fahrzeuge gehören im Autohaus Ortmann zu den Selbstverständlichkeiten.

Zur Feier der neuen Marke lädt das Autohaus alle Interessierten und Freunde am Sonntag, 21. September, ab 10 Uhr an den Standort im Gewerbepark Frankenthal ein. Dabei hat sich das Team vom Autohaus Ortmann etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Alle Gebraucht- und Vorführwagen, die bis Montag, 22. September, um 18 Uhr gekauft werden, erhalten auf den ausgezeichneten Preis zusätzlich 10 Prozent Nachlass.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neu in Wissen: Hyundai beim Autohaus Ortmann

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.


Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Wissen. Als erste große Herausforderung wurde die IT-Sicherheit diskutiert. Die zahlreichen aktuellen Beispiele in der Presse ...

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Ransbach-Baumbach. Nach dem chinesischen Horoskop stand das Jahr 2019 im Zeichen des Schweines und galt somit in der fernöstlichen ...

Meldepflicht für Betriebe: Beschäftigung von Schwerbehinderten

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2019 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Mit lernen, wann und wo man will, zum Wirtschaftsfachwirt

Koblenz. Das neue Lehrgangsformat mit internationaler Ausrichtung ist für alle interessant, die bereits in einem international ...

Meat&Love: App vereinfacht Einkauf beim heimischen Metzger

Betzdorf. „Die Idee dahinter ist, direkter bei unseren Kunden zu sein, und ihnen neue Möglichkeiten zu bieten“, beschreibt ...

Gastgeberverzeichnis 2020 erschienen

Montabaur. Darüber hinaus gibt der Katalog Tipps zu Freizeitangeboten sowie Hinweise auf die Artikel, die im Westerwald-Shop ...

Weitere Artikel


Großes Trabitreffen in Döttesfeld

Döttesfeld. Allmählich geht die Saison der Trabant und IFA-Treffen in diesem Jahr zu Ende. Auf der Schützenwiese in Döttesfeld ...

Der 20. September ist Weltkindertag

Neuwied/Altenkirchen. Das diesjährige Motto des Weltkindertages lautet „Jedes Kind hat Rechte“. Die SPD-Bundestagsabgeordnete ...

Leichter Rückgang der Raser auf den Straßen der Region

Region. Das Polizeipräsidium Koblenz veröffentlichte am Freitag, 19. Februar, die Zahlen für den zweiten bundesweiten Blitzmarathon ...

Wandertag in Hamm

Hamm. Die Sportgemeinschaft „Sieg“ und die Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) laden zum Wandertag Sonntag, 28. September, ein. ...

SPD-Fraktionen haben sich neu formiert

Wissen. Mit Josef Schwan (Vorsitzender) und Maria Fuchs (Stellvertreterin) setzt die neue SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat ...

Beschwingtes Sommerfest beim "forum 26"

Altenkirchen. Der aufkommende Regen ließ die Stimmung beim Sommerfest im Kulturtreff „forum 26“ in Altenkirchen keineswegs ...

Werbung