Werbung

Nachricht vom 21.09.2014 - 21:45 Uhr    

Ein Päckchen Liebe schenken

Die evangelische Kirchengemeinde Friedewald lässt zur Weihnachtszeit wieder Päckchen für Bedürftige verteilen. Bereits mit wenig Geld kann hier Großes bewirkt werden. Die Volksbank Daaden unterstützt die Aktion mit einer großzügigen Spende.

Marco Strunk, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Daaden mit Gudrun Uhr aus Nisterberg von der evangelischen Kirchengemeinde Friedewald.
Foto: Volksbank Daaden

Friedewald. Das letzte Quartal des Jahres beginnt bald und die Weihnachtszeit rückt unaufhörlich näher. Für Gudrun Uhr aus Nisterberg von der evangelischen Kirchengemeinde Friedewald ist die alljährliche Spendenaktion "Ein Päckchen Liebe schenken" eine Herzensangelegenheit.

Die Volksbank Daaden unterstützt mit ihrer Spende das Anliegen, die Kinderaugen in sonst mittellosen Familien vor Freude glänzen zu lassen. Auch in diesem Jahr möchte Gudrun Uhr wieder Päckchen für hilfebedürftige Kinder, Senioren und Familien mit Spielsachen, Schreibzeug, Hygieneartikeln, Lebensmitteln und wärmenden Schals und Mützen packen. Solche liebevoll gepackten Päckchen bringen ein sichtbares Zeichen der Nächstenliebe zu diesen Menschen.

Als Antwort auf ihre Aktion des vergangenen Jahres hat sie einen Brief des 9-jährigen Danik aus Estland erhalten: „Ich bin so froh und dankbar für das Weihnachtsgeschenk aus Deutschland. Dass Menschen aus einem fernen Land für mich ein Geschenk packen, obwohl diese mich nicht kennen. Ich freue mich so sehr darüber!“

Der Inhalt eines Familienpäckchens kostet Gudrun Uhr 30 Euro und der eines Kinderpäckchens 25 Euro. Der Transport zu den jeweiligen Bestimmungsorten wird ehrenamtlich von ihr persönlich bekannten LKW-Fahrern vorgenommen. Gudrun Uhr freut sich über jeden Sponsor ihrer Aktion. Mit dem Geld der Volksbank Daaden ist bereits ein Grundstein geschaffen, um auch in diesem Jahr wieder viele Pakete versenden zu können.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ein Päckchen Liebe schenken

1 Kommentar

Tolle Sache. Doch ich muss leider sagen: "Großzügige Spende"...?... das ist eher beschämend. 250 Euro für eine solch lobenswerte Sache halte ich für eine eher peinliche Spendenhöhe.


#1 von W. Schneider, am 25.09.2014 um 17:55 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Erstes Examen von 21 Azubis am BiGS

Siegen. Der Kurs 2016-2019 ist der erste Kurs, der die Ausbildung noch in den alten Räumen der Kinderkrankenpflegeschule ...

Metall-Forum widmete sich dem Thema Unternehmensnachfolge

Hamm. Zahlreiche Besucher trafen sich am Mittwoch (11. September) in den Räumen der Firma STA in Hamm. Die Wirtschaftsförderung ...

Handel geht alle an: Aktion "Heimat shoppen" läuft

Kreisgebiet. Ob Altenkirchen, Wissen, Daaden, Niederfischbach oder Betzdorf: Die örtlichen Werbegemeinschaften machen an ...

Volksbank finanzierte Matschküchen und Juniorcars

Steinebach/Gebhardshain. Die Kindertagesstätte (Kita) Schatzkiste in Steinebach wurde jetzt zum Treffpunkt von Abordnungen ...

Abom 2019: Über 100 Aussteller kommen nach Altenkirchen

Altenkirchen. Über 100 Aussteller sind bei der 11. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (Abom) im Burgwächter-Matchpoint ...

Im Einklang mit der Natur: Mank transportiert ökologische Vielfalt in die Gastronomie

Dernbach. Der neue Servietten-Look zeichnet sich vor allem durch warme, natürliche Farbtöne und ein dezentes, naturverbundenes ...

Weitere Artikel


Malu Dreyer empfing das Turnierteam der AK-Ladies-Open

Altenkirchen/Mainz. Die Ministerpräsidentin lud die Verantwortlichen für die AK-Ladies-Open, Teil der WTA–Tour, Weltrangliste ...

Altenkirchen erhält Landesmittel

Altenkirchen. Für den Ausbau der Siegener Straße hat das Land der Stadt Altenkirchen eine Zuwendung in Höhe von 481.120 Euro ...

Regionale Messe kam gut an

Siegen. Auch die 12. Auflage der Traditionsmesse „Bauen & Wohnen“ konnte im 23. Jahr ihres Bestehens, Aussteller, Besucher ...

Oktoberfest-Stimmung pur im Kulturwerk Wissen

Wissen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Pünktlich zum Start der Wies`n in München und kurz vor ...

Imagefilm als Werbemittel für Unternehmen

Wilnsdorf. „Der Film über mein Unternehmen – Technik, Beispiele und Wirkung des Imagefilms“ war das Thema des BVMW Meeting ...

Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse startet am Mittwoch

Altenkirchen. Am 24. September von 8.30 bis 17 Uhr ist es wieder soweit. Dann findet die 6. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse ...

Werbung