Werbung

Nachricht vom 22.09.2014    

Altenkirchen erhält Landesmittel

Die Siegener Straße in Altenkirchen soll auf rund 700 Metern für 1,85 Millionen Euro ausgebaut werden. Das Land Rheinland-Pfalz bewilligte jetzt ein Zuschuss in Höhe von 481.000 Euro.

Altenkirchen. Für den Ausbau der Siegener Straße hat das Land der Stadt Altenkirchen eine Zuwendung in Höhe von 481.120 Euro bewilligt. Das Land übernimmt rund ein Viertel der mit 1,85 Millionen Euro veranschlagten Gesamtkosten. Diese Informationen erhielt der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner auf Nachfrage von Infrastrukturminister Roger Lewentz.

Wie Wehner mitteilt, sollen sowohl die Fahrbahn als auch die Gehwege von der Anschlussstelle an die Bundesstraße 256 und 414 bis zur Einmündung in die Rathausstraße auf einer Länge von 700 Metern ausgebaut werden. Gleichzeitig würden die vorhandenen Versorgungs- und Entsorgungsleitungen der Verbandsgemeindewerke erneuert. Im Zuge der Baumaßnahme werde die Siegener Straße verkehrsberuhigt gestaltet. Dazu soll die Fahrbahn eingeengt werden, so der SPD-Politiker.

Der Altenkirchener Bürgermeister Heijo Höfer zeigt sich erfreut über die gute Nachricht aus Mainz. „Die Sanierung der Siegener Straße ist eine große Baumaßnahme, verbunden mit erheblichen Kosten für die Stadt. Mit der Zuwendung des Landes wird die Finanzierung erheblich erleichtert“, so Höfer.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Altenkirchen erhält Landesmittel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Weitere Artikel


Regionale Messe kam gut an

Siegen. Auch die 12. Auflage der Traditionsmesse „Bauen & Wohnen“ konnte im 23. Jahr ihres Bestehens, Aussteller, Besucher ...

Tragisch: 20-jährige Pistolenschützin kam ums Leben

Fehl-Ritzhausen/Hamm. Ein tragischer Unglücksfall ereignete sich am Samstagnachmittag, 20. September, 15.30 Uhr auf dem Gelände ...

Freie Wähler Rheinland-Pfalz wählen neuen Landesvorstand

Mainz. Stephan Wefelscheid ist zum neuen Vorsitzenden der Freien Wähler Rheinland- Pfalz gewählt worden. Bei der Mitgliederversammlung ...

Malu Dreyer empfing das Turnierteam der AK-Ladies-Open

Altenkirchen/Mainz. Die Ministerpräsidentin lud die Verantwortlichen für die AK-Ladies-Open, Teil der WTA–Tour, Weltrangliste ...

Ein Päckchen Liebe schenken

Friedewald. Das letzte Quartal des Jahres beginnt bald und die Weihnachtszeit rückt unaufhörlich näher. Für Gudrun Uhr aus ...

Oktoberfest-Stimmung pur im Kulturwerk Wissen

Wissen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Pünktlich zum Start der Wies`n in München und kurz vor ...

Werbung