Werbung

Nachricht vom 23.07.2008    

Hering: An "Viktus" teilnehmen

Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Henrik Hering hat Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Landwirtschaft, der Ernährungswirtschaft und des Lebensmittelhandels dazu aufgerufen, am Ideenwettbewerb "Viktus" teilzunehmen. Bei dem Wettbewerb geht werden Unternehmen ausgezeichnet, die mit innoovativen Ideen besonders kundenorientiert handeln.

Region. Der rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Landwirtschaftsminister Hendrik Hering hat Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Landwirtschaft, der Ernährungswirtschaft und des Lebensmittelhandels des Landes aufgerufen, am CMA-Ideenpreis "Viktus" teilzunehmen.
Bei diesem zum zweiten Mal ausgeschriebenen Wettbewerb werden Instrumente, Methoden oder Strategien belohnt, die zu einer spürbaren Absatzsteigerung beim Kunden geführt haben. "Viktus" richtet sich an alle Stufen der Lebensmittelkette und honoriert beispielsweise Ideen zur Sortimentsausweitung oder -differenzierung sowie den Aufbau innovativer Vermarktungswege. Mit dem Preis werden auch Erfindungen auf dem Gebiet der Produkt- und Prozessqualität oder neue Ansätze bei Vertrieb und Logistik bis hin zu Kommunikation und Marketing gewürdigt.
Einsendeschluss ist der 25. September. Die Preisträger werden am 3. und 4. Dezember im Rahmen der CMA-Marketing-Tage in Berlin mit einem "Viktus" in den Kategorien Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet. Mit einem erstmals vergebenen Sonderpreis werden ferner Personen oder Institutionen gewürdigt, die sich über Jahre nachhaltig für das Ansehen von Lebensmitteln verdient gemacht haben.
"Ich bin sicher, dass wir in unserer Land- und Ernährungswirtschaft sowie im Handel viele pfiffige Köpfe haben, die Trends frühzeitig erkennen, kundenorientiert nutzen und in messbare Erfolge umsetzen", sagte Hering.
Die genauen Teilnahmebedingungen und weitere Informationen gibt es beim CMA-Hauptstadtbüro, Littenstraße 10, 10179 Berlin, Tel.: 030 / 8472000. Sie können einfach per E-Post über die Adresse berlin@cma.de angefordert werden.



Kommentare zu: Hering: An "Viktus" teilnehmen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


102 Mal Eis-Überraschung für die Kita- und Grundschulkinder

Welch eine eiskalte und erfrischende Überraschung für die rund 100 Kinder der Kindertagesstätte (Kita) Löwenzahn und der Barbara-Grundschule in Katzwinkel, als der Eiswagen kürzlich in Katzwinkel vorfuhr. Der Förderverein Kindertagesstätte Löwenzahn und Barbara-Grundschule e.V. hatte es trotz Corona geschafft, an diesem heißen Tag für Abwechslung und Belohnung zu sorgen.


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 21. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sechs Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Zahl hat sich somit seit dem letzten Update halbiert.


Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Betzdorfer Barbaratunnel

Auf der Bundesstraße 62 in Betzdorf, auf Höhe des Rewe-Marktes, ist es am Montag, 21. September, zu einem Unfall zwischen zwei Autofahrern gekommen. Ein 66-Jähriger musste aus seinem Pkw befreit werden. Die B 62 war zeitweise voll gesperrt.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

Altenkirchen. Wie in jedem Jahr hatten sich die teilnehmenden Geschäfte mit zahlreichen Preisen, von Gutscheinen über kleine ...

Westerwald-Brauerei zeichnet ehrenamtliche Vereinshelden aus

Hachenburg. Alle Vereinskunden der Brauerei und Vereinsbegeisterte wurden am Tag des Ehrenamtes dazu eingeladen von Ihrem ...

Ärger beim Stromversorgerwechsel - Preisänderung trotz Garantie

Koblenz. Viele Anbieter erläutern das allenfalls in den vertraglich vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen – dem sogenannten ...

Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Wissen. „Die schließen doch, hab ich gehört“ – in diesen Tagen ist diese Aussage in Wissen keine Seltenheit. Im Falle von ...

Mehr Geld für Dachdecker im Kreis Altenkirchen gefordert

Kreis Altenkirchen. „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang. Für die Beschäftigten ...

„Heimat shoppen“: Mit Herzfaktor für eine lebendige Region

Betzdorf. „Eine hochkarätige Runde“, freute sich Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, als er am Samstag (12. ...

Weitere Artikel


Frauen mit schlechteren Karten

Region. "Es hat sich in den vergangenen Jahren kaum etwas geändert", resümiert Gisela Kretzer, Beauftragte für Chancengleichheit ...

Üben macht Schulweg sicherer

Kreis Altenkirchen/Region. Noch hat das neue Schuljahr nicht begonnen. Aber schon jetzt ist es Zeit, mit den künftigen ABC-Schützen ...

Polizei sucht Fahrradbesitzer

N´schelderhütte. Am Dienstag, 22. Juli, meldete ein Bewohner der Weiherstraße in N´schelderhütte, dass in der Straße im Gebüsch ...

Erfolgreiche Jungschützen geehrt

Marenbach. Die erfolgreiche Jugendarbeit und die daraus erzielten guten Leistungen der Jugend des Schützenvereins "Im Grunde" ...

Viel Spaß beim AWO-Ferienlager

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Wie in den letzten Jahren haben der AWO-Kreisverband Altenkirchen und der AWO-Ortsverein Betzdorf ...

Marenbacher ehrten Jubilare

Marenbach. Schützenmeister Burkhard Cholewa, der neue Schützenkönig Markus I. (Hannappel) und seine Königin Anjeska sowie ...

Werbung