Werbung

Nachricht vom 23.09.2014    

Freizeit gestalten ohne Suchtmittel

Einen Tagesausflug nach Marburg führte der Freundeskreis Suchtkrankenhilfe Wissen durch. Man genoss die Sehenswürdigkeiten der alten Universitätsstadt und die Aktionen eines historischen Marktes im Schlosspark.

Der Freundeskreis Suchtkrankenhilfe Wissen in Marburg. Foto: Verein

Wissen. "Freizeit gestalten ohne Suchtmittel" - Unter diesem Motto machte der Freundeskreis Wissen e.V. -Suchtkrankenhilfe- eine Tagestour in die 800 Jahre alte Universitätsstadt Marburg an der Lahn.

Auf dem Weg dorthin wurde eine kurze Rast am idyllischen Aartalsee eingelegt. In Marburg angekommen ging es zunächst direkt hoch zum Landgrafenschloß, wo im Schlosspark ein Mittelalter-Markt veranstaltet wurde. Viele Menschen waren altertümlich gekleidet, so dass man sich unter Rittern, Handwerkern, Bauern, Gauklern und Feuerspuckern tatsächlich ein wenig in eine frühere Zeit zurück versetzt fühlte. Besonders war, dass nicht nur Verkaufsstände, Zelte und Bühnen aufgebaut waren, sondern sich die Besucher aktiv beteiligen konnten. Mitmachen beim Armbrust schießen, Bogenschießen, Töpfern und vielem mehr wurde geboten.



Anschließend ging es zu einem Bummel durch die schöne Altstadt, wo eine erholsame Pause eingelegt wurde, nach dem vielen Treppensteigen, sehr willkommen. Nach der Besichtigung der Elisabethkirche wurde es langsam Zeit für die Heimfahrt. Ein gemeinsames Abendessen in Herborn auf der Rückfahrt nach Wissen rundete den wirklich gelungenen Tag ab.

Kontakt und Infos bei Problemen mit Alkohol, Drogen, Medikamenten:
info@freundeskreis-wissen.de, www.freundeskreis-wissen.de,
Tel.: 02742 911977.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freizeit gestalten ohne Suchtmittel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Drei Tage Erntedankfest in Friesenhagen mit Festumzug

Friesenhagen. Das traditionelle und weit über die Grenzen des Wildenburger Landes bekannte Erntedankfest wird am Samstag, ...

Das 1. Molzhainer Dorffest kam gut an

Molzhain. "Das war die Arbeit wert und muß wiederholt werden", so war der allgemeine Konsens aller Aktiven der Molzhainer ...

Tourismusveranstaltung im Kulturwerk Wissen

Wissen/Region. Warum im Herbst in die Ferne schweifen? Das Gute liegt vor der Haustüre. Der neue Natursteig Sieg steht zwar ...

Mit dem Fahrrad für Frieden und gegen Gewalt

Gebhardshain. Hermann Reeh ist Mitarbeiter im Weltladen Betzdorf und möchte mit seiner Radtour die Aktion des Weltladens ...

Austausch unter Archivaren

Daaden. Als die Kirchener Heimatfreunde von den Fortschritten ihrer Daadener Kollegen erfuhren stand für sie fest, dass sich ...

Wissener Pfadfinder erlebten Bundescamp

Wissen. Kürzlich nahmen 23 Pfadfinder aus dem Royal-Rangers Stammposten Wissen an dem großen „Bundescamp“ in Neufrankenroda ...

Werbung