Werbung

Nachricht vom 23.09.2014    

Tennisspaß beim Gebhardshainer Ortspokalturnier

Viel Spaß und spannende Begegnungen gab es beim Gebhardshainer Ortspokalturnier. Die Spieler traten in Teams gegeneinander an und erspielten sich neben dem begehrten Pokal auch Sachpreise.

Die Finalteilnehmer beim Ortspokalturnier.
Foto: Verein

Gebhardshain. Spannende Tennisspiele gab es auf der Tennisanlage in Gebhardshain beim Ortspokalturnier für Hobbyspieler. Zum zweiten Mal wurde seitens der Tennisabteilung der SG Westerwald ein Turnier für Freunde des Tennissports angeboten, aktive Mannschaftsspieler durften sich nicht anmelden. Unter der bewährten Turnierleitung von Armin Ruthardt gab es insgesamt 72 Begegnungen, die sich über eine Woche verteilten. Jedes Team bestand aus zwei Personen, das gegen ein anderes Team je zwei Einzel und ein Doppel austragen mussten. Nach teilweise spannenden und sehenswerten Spielen setzte sich im Finale die Paarung Cappo de Ferreyra und Jens Stendenbach gegen Benedikt und Bastian Heer durch. Organisator Armin Ruthardt und Vorstandsmitglied Andre Klein überreichten den Gebhardshainer Ortspokal und Sachpreise.



Alle Teilnehmer sprachen der Turnierleitung Dank für den reibungslosen Ablauf und und die gute Stimmung beim Spiel mit der gelben Filzkugel aus, die Veranstalter sagten eine erneute Auflage des lustigen Turnier zu.

Die Tennisabteilung freut sich über einige neue Mitglieder, für die entweder Fitness und Spielfreude im Vordergrund stehen oder aber Mannschaftsspiel infrage kommt. Hierzu bietet die SG Westerwald auch verschiedene Trainingsmöglichkeiten an. Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle, auf der Tennisanlage oder unter der Rufnummer 0177-6583434.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tennisspaß beim Gebhardshainer Ortspokalturnier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Am Freitagabend, 11. Juni, wurde um kurz nach 18 Uhr die Feuerwehr Windeck nach Halscheid gerufen. Dort würde ein Fahrzeug in Flammen stehen, lautete die Erstmeldung. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine brennende Forstmaschine, einen sogenannten Harvester, mitten in einem Waldstück handelte.


Rotes Blütenmeer: Mohnblumen bei Hilgenroth

Schon aus der Ferne fallen die roten Punkte in der Landschaft auf. Oberhalb von Hilgenroth stehen momentan unzählige Mohnblumen in voller Blüte und sorgen für einen echten Hingucker.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Herbstmarkt in Dierdorf am 28. September

Dierdorf. Ein buntes Bühnenprogramm auf dem Marktplatz sorgt für vielfältige Unterhaltung: Die Eröffnung erfolgt um 13 Uhr ...

Lions-Adventskalender: Jedes Türchen öffnet Türen der Hilfe

Betzdorf. Bereits zum zehnten Mal wird der Lions-Adventskalender herausgegeben. Der Jubiläums-Kalender und die damit verbundenen ...

Digitale Bürgersprechstunde mit MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Region. Die Initiative www.politik-digital.de bietet regelmäßig digitale Bürgersprechstunden mit Bundestagsabgeordneten an. ...

Kampf um Fachkräfte hat auch im AK-Land begonnen

Altenkirchen. Auf dem ersten Blick nichts Besonderes: Ein Mitarbeiter, korrekt im weißen Hemd gekleidet, sitzt an einem typischen ...

Ein historischer Tag für Rengsdorf - Die Umgehung ist fertig

Rengsdorf. Ein historischer Tag für Rengsdorf, nicht nur für die Ortsgemeinde, sondern für die gesamte Verbandsgemeinde. ...

Dreifacherfolg für SVS Emmerzhausen

Emmerzhausen. Der neunte Lauf zur Ausdauer-Cup-Serie 2014 brachte gleich drei Sieger aus Reihen des SVS Emmerzhausen hervor. ...

Werbung