Werbung

Region |


Nachricht vom 25.07.2008    

Schülerwettbewerb gegen Gewalt

"Aufhören! Freiheit lernen - Gewalt verhindern" - die heimische Bundestagsabgeordnete Elke Hoff unterstützt den Schülerwettbewerb der Friedrich-Naumannn-Stiftung. Die Schulen sind aufgerufen, mit Beginn des neuen Schuljahres Gewalt bei Jugendlichen zu thematisieren.

Neuwied/Altenkirchen. Amokläufer an Schulen und brutale Überfälle lösen immer wieder eine heftige Diskussion über Gewalt unter Jugendlichen aus. Zwar ist die Kriminalität in Deutschland insgesamt seit Jahren rückläufig, Gewaltkriminalität und Gewaltbereitschaft nehmen aber – insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen – zu. Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit widmet sich diesem Thema und ruft zur Teilnahme am bundesweiten Schülerwettbewerb 2008 "Aufhören! Freiheit lernen – Gewalt verhindern" auf, den die heimische FDP-Bundestagsabgeordnete Elke Hoff (Neuwied/Altenkirchen) unterstützt. Gesucht werden bei dem Wettbewerb Anregungen, Methoden, Strategien und konkrete Maßnahmen, wie man jugendlicher Gewalt vorbeugen, sie wirksam bekämpfen oder sie gar verhindern kann. "Der Wettbewerb ist eine sehr gute Gelegenheit für sämtliche Schulen aus den beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen, mit Beginn des neuen Schuljahres im August Gewalt bei Jugendlichen zu thematisieren und auf einer für die junge Generation zugeschnittenen Weise darzustellen", betont Elke Hoff.
Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler aller Schultypen in Deutschland ab der Jahrgangsstufe 10. Die Teilnehmer können allein oder im Team arbeiten. Überzeugungskraft und Plausibilität der Argumente stehen neben Originalität, Phantasie und Kreativität bei der Bewertung durch die Jury im Vordergrund. Bei der Darstellung der Projekte sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. So könnten beispielsweise ein internettauglicher Beitrag, ein Artikel für eine Schülerzeitung, ein Drehbuch oder ein Rollenspiel eingereicht werden – oder ganz einfach eine besonders originelle Idee.
Die besten Arbeiten werden mit Geldpreisen prämiert. Einsendeschluss ist der 31. August. Alle Beiträge können online im Internet eingereicht werden. Dort gibt es auch ein Begleitformular, das heruntergeladen werden kann.
Alle Informationen unter www.wettbewerb.freiheit.org.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Schülerwettbewerb gegen Gewalt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Altersarmut: Mehr Rentner im AK-Land auf Stütze angewiesen

Kreis Altenkirchen. Gab es im Kreis Altenkirchen 2008 noch 954 Bezieher von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung, ...

Dank an ehemaligen Steiger der VG Flammersfeld

Burglahr. Im Namen der Verbandsgemeinde Flammersfeld sprach Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski dem früheren Steiger großen ...

dr3bl-M Konzert in Niederfischbach

Niederfischbach. In den letzten Jahren konnte sich die Band im und um das Kuchenschlösschen in Kirchen eine immer größere ...

Hund von Auto erfasst und in Gegenverkehr geschleudert

Am Freitag, 18.10.2019 gegen 15.40 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die B256 aus Richtung Eichelhardt kommend in Richtung ...

Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen aufgrund ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

Weitere Artikel


"Unser Ener" spart wirksam Energie

Kreis Altenkirchen. "Unsere beste Energie ist gesparte Energie" - unter diesem Slogan finden in diesem Jahr in ganz Rheinland-Pfalz ...

Jazz-Feuerwerk vom Allerfeinsten

Windeck. Am Samstag, 30. August, bietet die "Public Rehearsal Big Band" aus Much Jazz vom Feinsten in einem fast dreistündigen ...

Zuschuss für Ehrenmal in Daaden

Daaden. Für die Sanierung des Ehrenmals auf der Hohen Ley hat die Generaldirektion Kulturelles Erbe, Direktion Landesdenkmalpflege, ...

Reservisten Gast bei Feuerwehr

Freusburg/Wissen. Gerne folgten die Reservisten aus Wissen der Einladung des Vorsitzenden des Helfervereins der Freiwilligen ...

Flügellahme Gänse vermittelt

Altenkirchen. Der Tierschutzverein Altenkirchen war informiert worden, dass auf dem Teich im Parc de Tarbes in der Kreisstadt ...

SPD strickte umfassendes Programm

Kirchen. Im Mittelpunkt der Arbeit von Vorstand und Fraktion der Kirchener SPD für das zweite Halbjahr 2008 steht der Kontakt ...

Werbung