Werbung

Region |


Nachricht vom 27.07.2008    

Sommerausflug an den Rhein

Eine unterhaltsame Schiffsreise, bei der es am Ufer des Rheins viel zu sehen gab, unternahmen die Senioren des Altenkirchener Theodor-Fliedner-Hauses.

schiffsreise

Altenkirchen. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Theodor-Fliedner-Hauses in Altenkirchen starteten gut gelaunt mit dem Bus an den Rhein. Die Fahrt führte durch das romantische Wiedtal nach Königswinter wo bereits das Schiff "Beethoven" auf sie wartete, um mit ihnen eine wunderbare, eineinhalbstündige Schiffsreise zu starten. Bei Kaffee und Kuchen genossen die Senioren/innen im Inneren des Rheindampfers die Schiffsreise. Aus dem Großraumfenster hatten sie zudem die Möglichkeit, die Burgen und Schlösser am Ufer des Rheins zu betrachten. So sahen sie die Insel Nonnenwerth mit dem Benediktinerinnenkloster, wo von 1840 bis 1841 Franz Liszt lebte. Auf der Insel Grafenwerth war es eine kleine Kapelle, die zu sehen war. Hoch oben über Rolandseck waren die Überreste der gleichnamigen Burg zu erkennen. Über Bad Honnef waren es die Reste der Löwenburg. Dann gab es da noch die Städte Oberwinter, Rheinbreitbach und Unkel mit ihren Sehenswürdigkeiten, bevor man an den Resten der Brücke von Remagen vorbei kam. Das Schloss Marienfels fiel ebenso auf wie die Apollinariskirche zwischen Unkelstein und Remagen. Es wurde erzählt und Erinnerungen ausgetauscht. Bei einem Gläschen Wein ließ man es sich gut gehen und sogar die Sonne blickte zur Feier des Tages durch die Wolken.
In Linz ging es wieder an Land und von dort mit dem Bus zurück nach Altenkirchen. Busfahrer Stefan Gries chauffierte die Damen und Herren des Fliedner-Hauses exzellent durch die kurvenreiche Strecke nach Hause. (wwa)
xxx
Foto: Eine unterhaltsame Schiffstour auf dem Rhein unternahmen jetzt die Senioren des Theodor-Fliedner-Hauses. Foto: Team Wachow



Kommentare zu: Sommerausflug an den Rhein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Kesselwagen im Betzdorfer Güterbahnhof verlor Salpetersäure

Seit dem frühen Montagmorgen ist der Gefahrstoffzug des Kreises Altenkirchen mit bis zu 60 Feuerwehrleuten in Betzdorf im Einsatz: Im Bereich des Güterbahnhofs trat durch Überdruck Salpetersäure aus einem Kesselwagen aus. Das hatte auch Auswirkungen auf den Bahnverkehr.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.


Auch am Samstagabend musste die Feuerwehr Hamm ausrücken

Der Leitstelle in Montabaur wurde am Samstag, den 8. August, um kurz vor 18 Uhr eine schwarze Rauchsäule im Bereich Hamm gemeldet. Die Anruferin befand sich beim Absetzen des Notrufes in Pracht und konnte den Ort nicht genau bestimmen. Daraufhin wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag hat das Gesundheitsamt Kontaktpersonen der Betroffenen – Mitbewohner, Personal und Angehörige ...

Kesselwagen im Betzdorfer Güterbahnhof verlor Salpetersäure

Betzdorf. Den Vorfall hatten Mitarbeiter der Siegener Kreisbahn gegen 5.30 Uhr beim Rangieren bemerkt. Der Wagen wurde durch ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Kreis Altenkirchen. Vor der Entscheidung für einen Keller ist es besonders wichtig, ein Bodengutachten einzuholen. Und vor ...

Vor heimischem Fußball-Neustart: Konzepte und Maßnahmen beachten

Altenkirchen. Die Zwangspause war fast sechs Monate lang. Die Fußballer der heimischen Ligen maßen zum letzten Mal Anfang ...

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Altenkirchen. Das soll motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn ...

Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Seifen. Die 53 Jahre alte Frau war Polizeiangaben zufolge am Sonntag in der Zeit von ca. 20.45 Uhr bis 21 Uhr ohne Helm mit ...

Weitere Artikel


Siegtalvereine wandern gemeinsam

Brachbach. Die diesjährige gemeinsame Wanderung der befreundeten Siegtal-Volkssportvereine aus Alsdorf, Brachbach, Kirchen ...

Neue Steuer, neue Belastung?

Hachenburg/Altenkirchen. Neuerungen im Steuersystem sorgen für Unruhe, bergen sie doch meist Mehrbelastungen für die Bürger. ...

"Minivampir" musste notlanden

Mammelzen. Am späten Abend war Winfried Fischer im Mammelzer Ortsteil Reuffelbach eine kleine Fledermaus aufgefallen. Sie ...

"Herr der Ringe" in Betzdorf

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Dirigent Marco Lichtenthäler aus Herdorf-Sassenroth und mehr als 70 Musikerinnen und Musiker ...

Blasmusik-"Open Air" in Daaden

Daaden. Die Daadetaler Knappenkapelle lädt für Sonntag, 10. August, zum 1. Blasmusik-"Open-Air"-Fest in Daaden ein. Befreundete ...

Zuschuss für Ehrenmal in Daaden

Daaden. Für die Sanierung des Ehrenmals auf der Hohen Ley hat die Generaldirektion Kulturelles Erbe, Direktion Landesdenkmalpflege, ...

Werbung