Werbung

Nachricht vom 28.09.2014    

Erntedankumzug in Friesenhagen begeisterte tausende Zuschauer

Bei schönstem Spätsommerwetter lockte der traditionelle Erntedankumzug tausende Zuschauer nach Friesenhagen. Über 500 Aktive hatten weder Kosten noch Mühen gescheut, um kreative Wagen und Kostüme herzustellen.

Der traditionelle Erntedankumzug lockte tausende Zuschauer nach Friesenhagen.
Fotos: Linda Weitz

Friesenhagen. Bei strahlendem Sonnenschein fanden zahlreiche Besucher den Weg zum alljährlichen Erntedankumzug nach Friesenhagen. Bereits mehrere Stunden zuvor strömten die Gäste, teils von weither angereist, in den Ort.

Pünktlich um 14:30 Uhr startete der Festumzug, welcher sich zuvor im Bereich am Blumenberg aufgestellt hatte. Als erster Musikverein marschierte traditionell bereits einige Zeit zuvor der MV "Concordia" Friesenhagen vorne weg. Auf der Straße vor dem Pflegeheim "Haus St. Klara" legten sie einen Zwischenstopp ein und erfreuten unter der Leitung von Sebastian Bätzing die begeisterten Bewohner mit einigen Liedern.

Der erste Wagen zeigte die große Erntekrone, hergestellt und gebunden vom Kirchenchor "Cäcilia". Diese wird im Anschluss an den Umzug im Zelt aufgehängt und schmückt dieses bis zum Ende der Feierlichkeiten. Der zugehörige Wagen wurde von den "Wöllmische Kuckucks" gestaltet. Mit Schlehen, Hagebutten und zahlreichen weiteren Früchten hatten diese ein wahres Kunstwerk auf den Wagen gezaubert.

Ein weiteres Highlight bildete der Wagen der Erntegemeinschaft Sommerhof. Aus massivem Eichenholz erbaut hatte die Beteiligten über 1.000 Euro in die Herstellung des stabilen Gefährts investiert, auf dem die Getreideernte verdeutlicht wurde.

Der Romme Club zeigte auf seinem Wagen eindrucksvoll die vier Jahreszeiten. Ein großer Baum bildete das Zentrum. In vier Teilen symbolisierte jede Seite des Baumes eine andere Jahreszeit, jeweils mit passend dekorierter Wiese.

Den höchsten Wagen steuerte der Schulbezirk Neuhöhe bei. Auf 4,20m Höhe gab es einen Biergarten zu bewundern, darunter befand sich das zugehörige Hofcafe. Mit einer Photovoltaik-Anlage wurde der Strom gleich auf dem Wagen produziert. Die Gerndorfer Nussknacker präsentierten einen Wagen zur Nussernte. Über 1.000 in Gerndorf gewachsene Nüsse wurden hier in liebevoller Handarbeit auf dem Wagen angebracht.



Der Reiterhof Gösingen war gleich mit mehreren Pferden vertreten. Haflinger, Shetlandpony und weitere Vierbeiner wurden von lebensgroßen Stechmücken flankiert. Unter dem Motto "Der Sommer ist getrübt, weil niemand die Mücken liebt" demonstrierten sie das Leid der Pferdebesitzer in der warmen Jahreszeit.

Vor dem Festzug wurden die Gäste mit einem Platzkonzert des Musikvereins Lichtenberg in
der Ortsmitte unterhalten. Humorvoll moderiert wurde der Umzug von Thomas Schmidt, der auch zahlreiche regionale und überregionale Gäste begrüßen konnte.

Die Zuschauer erlebten einen Festzug, bei dem großer Wert auf die handwerklichen und kulinarischen Details gelegt wurde. An vielen Wagen wurden selbstgebackene Kuchen, gebrannte Mandeln, Spiegeleier oder andere Leckereien verteilt, jeweils passend zum Thema der Gruppe. Über 500 Aktive hatten Wochen damit verbracht, die entsprechenden Wagen zu präparieren. Sogar die Zugmaschinen waren mit prächtigen Blumengestecken in bunten Farben geschmückt. Auch die Kostüme waren mit liebevollen Details versehen. Belohnt wurden die Zugteilnehmer mit einer großen Anzahl von begeisterten Zuschauern, die nicht mit Applaus und Komplimenten sparten.

Am Sonntagabend unterhalten die Rockband " Beaker’s Mom" aus Limburg sowie DJ Chris Theis die Gäste im Festzelt. Am Montag wird um 11:30 Uhr der Frühschoppen mit dem Musikverein " Concordia" Friesenhagen eröffnet. Nach dem Mittagessen sind Hubschrauberrundflüge, Kinderschminken und Nagelbaum geplant. (daz)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
     


Kommentare zu: Erntedankumzug in Friesenhagen begeisterte tausende Zuschauer

1 Kommentar
DAs ist eine Veranstaltung die weit über die Grenzen des Landkreises seines gleichen sucht! Sowas ist einfach nur "Spitze". Ich war absolut begeistert.
#1 von W. Schneider, am 30.09.2014 um 06:57 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.




Aktuelle Artikel aus Region


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Koblenz. Der Mann wurde gegen 11 Uhr von einem angeblichen Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Bonn angerufen, der ihm mitteilte, ...

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):
* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao - auch ...

Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5649 Menschen im Kreis Altenkirchen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ermittelten ...

Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

Altenkirchen. Die Grippe (Influenza) ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege des Menschen. Die auch als Influenza ...

Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Wissen. Kürzlich wurden bereits dem erweiterten und auch dem geschäftsführenden Vorstand der Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Weitere Artikel


Opel und Hyundai unter einem Dach

Wissen. Das Autohaus Ortmann im Wissener Frankenthal öffnete die Türen zur Einführung der Marke Hyundai. Das Traditionshaus, ...

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Herdorf und DRK übten gemeinsam

Dermbach. Am frühen Freitagabend (26.09.) stauten sich die Fahrzeuge der Besucher, die zur Begegnungsstätte Concordia wollten ...

Auf den Spuren von Miss Marple-Darstellerin Margaret Rutherford

Eine geführte Tour der besonderen Art erlebten zehn Teilnehmer am Wochenende vom 19. bis 21. September in England. Der Steckensteiner ...

CDU-Grillfest in Breitscheidt

Hamm/Breitscheidt. Die CDU Hamm hatte ihre Mitglieder und die Familien zum alljährlichen Grillabend eingeladen. Das Organisationsteam ...

Die Bewerbung erfolgreich gestalten

Wissen. So schwer kann das ja eigentlich nicht sein mit dem Start ins Berufsleben: Berufsfindung, Bewerbung, Vorstellungsgespräch, ...

Begeisterte Zuschauer bei „Schulen musizieren“ in Hamm

Hamm/Hachenburg. Mitwirkende dieses schönen Konzertabends der von der IGS Hamm ausgerichtet wurde, waren neben dem Klassenorchester ...

Werbung