Werbung

Region |


Nachricht vom 28.07.2008 - 14:11 Uhr    

Zwei Tote bei Zweiradunfällen

Tödlich verunglückt ist am Montagmorgen ein 63-jähriger Mofafahrer auf der L 280 bei Niederdreisbach. Der Mann hatte aus Richtung Daaden kommend offenbar nach links auf das Firmengelände von Roth & Weber abbiegen wollen. Dabei wurde er von einem nachfolgenden Pkw erfasst und auf eine Wiese geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Am Abend gab es auf der K 108 zwischen Daaden und Derschen einen weiteren tödlichen Zweiradunfall.

unfall niederdreisbach

Niederdreisbach. Tragischer Unfall am Montagmorgen kurz nach 6 Uhr auf der L 280 nahe Niederdreisbach. Eine 63-Jähriger befuhr mit einem Mofa die Landesstraße 280 von Daaden kommend in Richtung Alsdorf. Außerhalb der geschlossenen Ortschaft befindet sich die Firma Roth & Weber. An der Einmündung zum Firmengelände beabsichtigte der Mofafahrer nach links abzubiegen. Ob der Mofafahrer den Abbiegevorgang rechtzeitig angekündigt hat, ist nicht bekannt. An dem älteren Mofa sind keine Fahrtrichtungsanzeiger angebracht.
In Höhe der Einmündung kollidierte der Mofafahrer mit dem BMW eines 26-Jährigen, der die Landstraße ebenfalls in Richtung Betzdorf befuhr. Durch den Aufprall verlor der Mofafahrer seinen Schutzhelm, trotz verschlossenen Kinnriemens, und prallte ungeschützt mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des BMW. Der Mofafahrer wurde etwa 20 Meter durch die Luft geschleudert und kam auf einer Wiese zum Liegen. Der 63-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Ob der 63-Jährige den Abbiegevorgang rechtzeitig angekündigt hatte, wird zurzeit noch ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat ein Verkehrsgutachten durch einen Sachverständigen angeordnet. In dem BMW blieben Fahrer und Beifahrerin unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.
Am gleichen Tag, gegen 20.26 Uhr, wurde der Polizei Betzdorf ein Verkehrsunfall in der Gemarkung Derschen gemeldet, bei dem ein weiterer Zweiradfahrer getötet wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 23-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Daaden mit seinem Motorrad die Kreisstraße 108 von Daaden in Richtung Derschen befahren. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Kradfahrer zunächst nach rechts und anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Das Motorrad kollidierte mit Büschen und Bäumen. Der junge Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen. Vermutlich lag der Motorradfahrer schon eine Stunde an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen dürfte der Unfallzeitpunkt zwischen 19 und 19.30 Uhr gewesen sein.
Bislang konnten keine Zeugen ermittelt werden. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Betzdorf unter 02741/9260 in Verbindung zu setzen.
xxx
Foto: Beim Abbiegen kollidierte der 63-jährige Mofafahrer mit dem BMW. Fotos: Polizei



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Zwei Tote bei Zweiradunfällen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Kinder besuchten Stöffelpark

Berod. Die Ferien für die Kinder aus der Ortschaft zu bereichern, das war Anliegen des Beroder Heimatvereins. Die Idee wurde ...

Kreis-Gospelchor probt intensiv

Kreis Altenkirchen. In der Phase der Vorbereitung zum Kreis-Chorkonzert am 21. September trafen sich am die Sängerinnen und ...

Großes Interesse am Metallforum

Kreis Altenkirchen/Eichelhardt. Kürzlich setzte die Brancheninitiative Metall ihre Metall­forenreihe mit dem zweiten Forum ...

100 Liter Öl flossen auf die Straße

Oberwambach. Sie wollten am Sonntagnachmittag (!) gegen 16 Uhr einen Kunststofftank, gefüllt mit gut 700 Litern Heizöl auf ...

B 8 war zeitweise überflutet

Kircheib. Die Bundesstraße 8 stand am Sonntag Nachmittag gegen 18 Uhr für kurze Zeit einen guten halben Meter stellenweise ...

Chinesische Gäste beim SV Wissen

Wissen. Sport verbindet die Völker, das ist Kern der olympischen Idee. Dass 150 chinesische Jugendliche aus China wenige ...

Werbung