Werbung

Nachricht vom 30.09.2014    

Arbeitslosenquote sinkt auf 5,5 Prozent

Die Agentur für Arbeit Neuwied veröffentlichte für die Landkreise Neuwied und Altenkirchen die Arbeitslosenzahlen im September. Demnach ist ein deutlicher Rückgang auf 5,5 Prozent zu verzeichnen, der besonders durch das Eintreten vieler Jugendlicher ins Berufs- und Ausbildungsleben zu erklären ist.

Auf Grund des positiven Herbsteffekts sanken auch in diesem Jahr die Arbeitslosenquoten für die Landkreise Neuwied und Altenkirchen.

Neuwied. Auch in diesem Jahr blieb der positive Herbsteffekt nicht aus. 9.001 Menschen ohne Job und eine Arbeitslosenquote von 5,5 Prozent sind die September-Eckwerte des Arbeitsmarktes für die Agentur für Arbeit Neuwied in den beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen. Im Vormonat lag die Arbeitslosenquote noch bei 5,7 Prozent, im Vorjahr waren es ebenfalls 5,5 Prozent.

„Wie erwartet, konnten vor allem jüngere Leute ihre Arbeitslosigkeit nach den Sommerferien beenden und eine Beschäftigung aufnehmen oder eine Ausbildung bzw. Studium beginnen. Wegen der recht späten Sommerferien und Urlaubszeit deutete dieser Effekt sich im August an, schlug aber erst im September deutlich zu Buche“, so Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Neuwieder Arbeitsagentur. Dass der deutliche Rückgang um 394 Arbeitslose in erster Linie auf das Ferienende und die Ausbildungssituation zurückzuführen ist, zeigt auch die Tatsache, dass sich der Rückgang in diesem Monat stärker im Bereich des Sozialen Gesetzbuch III (SGB III) abbildet.

Der Stellenmarkt hingegen zeigt sich derzeit etwas verhalten. Hier gibt es einen leichten Anstieg der gemeldeten Stellen lediglich im Landkreis Altenkirchen. Im Landkreis Neuwied verzeichnen wir sogar einen Rückgang im Stellenbestand von 43 Stellen. Im Vergleich zum August wurden hier 70 neue freie Stellen weniger gemeldet. Insgesamt sind im Bezirk der Arbeitsagentur aktuell 1.509 freie Stellen zu besetzten. Das sind 8 weniger als im Vormonat aber 61 mehr als im Vorjahr. Neugemeldet wurden 523 – 68 weniger als im August und 7 weniger als 2013.

Die offiziellen Daten zum Ausbildungsmarkt werden erst Ende Oktober veröffentlicht. Bereits jetzt steht aber fest, dass es nach wie vor noch eine ganze Reihe an unbesetzten Ausbildungsstellen gibt – unter anderem noch für die Berufe: Verkäufer/in, Friseur/in und Koch/Köchin. Die Palette der Ausbildungswünsche der noch suchenden Jugendlichen ist breit gefächert. Gesucht werden schwerpunktmäßig noch Lehrstellen für Bürokaufmänner/frauen, Kaufmänner/frauen im Einzelhandel oder Medizinische Fachangestellte.

„Auch wenn das Ausbildungsjahr bereits begonnen hat und die Zeit entsprechend drängt, haben Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben noch gute Chancen. Ein zeitverzögerter Einstieg ins laufende Ausbildungsjahr kann meist problemlos stattfinden“, so Starfeld. Er appelliert an die jungen Leute auch Alternativen zum Wunschberuf in Erwägung zu ziehen und auch genügend Flexibilität mitzubringen. „Eine frühzeitigte Berufsorientierung ist eine wichtige Grundlage und sollte sehr ernstgenommen werden. Neben der Berufsberatung bieten wir viele Angebote, die die Jugendlichen unterstützen, den richtigen Beruf für sich zu finden“, erklärt der Agenturleiter und weist damit unter anderem auf Veranstaltungen, wie die kürzlich durchführte Ausbildungsmesse ABOM in Altenkirchen oder die regelmäßigen Infoveranstaltungen aus der Reihe „BiZ am Donnerstag“ hin.

„Auch unser ganz neu gestaltetes und hochmodernes Berufsinformationszentrum BiZ bietet individuelle Möglichkeiten, sich zu informieren“, so Starfeld und lädt neben einem Besuch ins neue BiZ auch gleich zur nächsten Veranstaltung dorthin ein. Am 09. Oktober heißt es dort „Zukunftsberuf Altenpflege.“ Cathrin Ducht von der DAA Koblenz, Leiterin der Altenpflegeschule erläutert die Bildungsgänge AltenpflegerIn und AltenpfleghelferIn und gibt wertvolle Tipps. Beginn ist 15 Uhr - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Arbeitslosenquote sinkt auf 5,5 Prozent

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Historische Bildung im Fokus

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Drei Männer nach bewaffneten Überfall auf Tankstelle festgenommen

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei in Betzdorf konnte in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altenkirchen den bewaffneten ...

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Weitere Artikel


9.Schulfest der HwK Koblenz unterstreicht „Handwerk ist mehr!“

Region. „Herzlich willkommen beim Handwerk. Ihr seid heute die Hauptakteure. Geht auf Entdeckungsreise und probiert in unseren ...

Neuer Anlauf für die Restgebäude der Germania-Brauerei

Wissen. Die Rumpfgebäude der ehemaligen Germania-Brauerei gelten schon lange als Schandfleck in Wissen. Nun gibt es eine ...

Theater-Gastspiel mit "Machos auf Eis" in Stadthalle

Betzdorf. In einer Sommernacht sitzen vier Männer im Kühllager eines Restaurants fest. Die gute Nachricht: Die Kühlung funktioniert ...

Misshandlung Asylbewerber – Polizist aus Koblenz verwickelt

Region. Die Geschäftsführerin dieses privaten Sicherheitsunternehmens ist die Ehefrau eines Polizeibeamten des Polizeipräsidiums ...

Betzdorfer Senioren gingen auf Tour

Betzdorf. „Alle Mann an Bord“ hieß es bei dem Seniorennachmittag der Stadt Betzdorf am vergangenen Donnerstag. Alle Betzdorfer ...

Herbstmarkt und Kartoffelfest in Daaden

Daaden. Rund um die Kartoffel ging es auch diesmal wieder beim Herbstmarkt in der Ortsmitte und spätsommerliches Wetter lockte ...

Werbung