Werbung

Nachricht vom 01.10.2014    

Die IHK informiert zum Thema Compliance

Zu einer gemeinsamen Veranstaltung laden die IHK-Geschäftsstellen Altenkirchen und Montabaur ein. Das Thema: "Compliance in Unternehmen - Gesetzesverstößen systematisch vorbeugen". Eine Anmeldung ist erforderlich.

Altenkirchen/Montabaur. Im Zusammenhang mit Skandalen, Datenpannen und Fällen von Korruption fällt immer wieder das Stichwort „Compliance“. Dieser Begriff wird bislang fast ausschließlich mit Konzernen und großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber auch kleine und mittlere Unternehmen beschäftigen sich zunehmend mit dem Thema. Denn auch hier besteht das Risiko, gegen Regeln zu verstoßen.

Kleinere Unternehmen haben es oft besonders schwer, mit den vorhandenen Ressourcen den Überblick über sämtliche Vorschriften zu behalten. „To comply“ heißt: Eine Regel, ein Gesetz befolgen. Die Vielzahl der gesetzlichen Regelungen und ihre häufigen Änderungen machen es Unternehmen immer schwerer, gesetzliche Bestimmungen lückenlos einzuhalten. In den seltensten Fällen wird vorsätzlich gegen das Gesetz verstoßen, meistens geschieht dies aus mangelnder Kenntnis der geltenden Regeln. Wie heißt es doch: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Bei der Verletzung von Vorschriften drohen nicht nur Schadenersatzforderungen, Bußgelder und Strafverfolgung. Es können auch wirtschaftliche Schäden durch den Verlust von Aufträgen entstehen. Besonders gravierend ist aber der Imageschaden – Konsequenzen, die für ein mittelständisches Unternehmen schnell existenzbedrohend werden können. Dabei muss ein Compliance-Programm sich weder mit eher theoretischen Risiken befassen noch großen Aufwand verursachen.
Ein sinnvolles Compliance-Programm ist es bereits, wenn der Betreiber eines kleinen Online-Shops systematisch sicherstellt, dass sein Internetauftritt rechtskonform ist und er daher nicht abgemahnt werden kann. Die IHK möchten deshalb bewusst kleine und mittelständische Unternehmen für dieses Thema sensibilisieren.

Für die anstehende Veranstaltung konnte Martina Sander, Vice President, Compliance Officer bei der Deutschen Post (Zentrale) / DHL aus Bonn gewonnen werden. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 14. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr in der IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen, Wiedstraße 9, 57610 Altenkirchen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie, sich bis zum 7. Oktober bei Doris Burmester, Tel. Nr. 02681 87897-12; Telefax 02681 87897-26 oder per E-Mail burmester@koblenz.ihk.de anzumelden. Die Veranstaltung ist für IHK-Mitglieder kostenfrei.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die IHK informiert zum Thema Compliance

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Lagerfeuerfest auf dem "Neues Leben"-Campus

Wölmersen. Die Initiatoren haben sich wieder tolle kreative und sportliche Aktionen für Kinder ausgedacht. Sie finden auf ...

Beim Geburtencafé zum Austausch getroffen

Forst. Bei der Begrüßung stellte Ortsbürgermeister Jürgen Mai fest, dass leider nicht alle Eltern der Einladung gefolgt waren; ...

Alljährliche Spende für die Palliativstation

Kirchen. Zwischen Pavillon, Seerosenteich und Wasserlauf laden lauschige Plätze ein bei Kaffee und Kuchen, heißt es auf der ...

Bleck auf Delegationsreise in London

Neuwied/Altenkirchen. Das britische Pendant des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung ist das Procedure ...

Vortrag pferdegestützte Psychotherapie in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Therapieinhalte werden unter Berücksichtigung der Erkrankung und der jeweiligen individuellen Lebenssituation ...

Neu ausgebildete Sanitäter für das DRK

Altenkirchen. Notfallsituationen wie Atemnot, starke Blutung, Bruch des Fußgelenkes, Hyperventilation, Schlaganfall und Bewusstlosigkeit ...

Weitere Artikel


12. Sternwanderung in Horhausen

Horhausen. Zur bereits zwölften „Familien-Sternwanderung“ (Abendwanderung) durch den herbstlichen Westerwald laden der Verschönerungsverein ...

Mit Warnwesten sicherer zur Schule

Hamm. Der frühere Vorsitzende des ADAC Mittelrhein ist jetzt Ehrenvorsitzender, aber eines hat sich nicht verändert: Immer ...

Kreisel Bonefeld wird gebaut - Verkehrsbehinderungen auf B 256

Bonefeld. Ab 6. Oktober stehen Staus auf der B 256 bei Bonefeld ins Haus. Die Arbeiten am neuen Kreisel haben begonnen. Es ...

Jugendfeuerwehr Daaden zeigte ihr Können

Niederdreisbach. Ein „Hotel im Paradies“ gibt es nicht wirklich, doch für kurze Zeit wurde das Verwaltungsgebäude der Firma ...

Rheinlandmeisterschaft im 10 000 Meter-Bahnlauf

Diez. Auf Grund der vielen Teilnehmer wurden die Teilnehmer in zwei Läufe eingeteilt. Im schnellsten der beiden Läufe musste ...

Region hat Chance auf umfangreiche EU- und Landesförderung

Altenkirchen. Für den Naturraum Sieg /Oberer Westerwald, der sich aus den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinden Hamm, Wissen, ...

Werbung