Werbung

Nachricht vom 02.10.2014    

SSV Herren lassen zu viele Chancen ungenutzt

Zweites Auswärtsspiel, zweite hohe Niederlage. Doch im Vergleich zum ersten Spiel, bei dem man mit der Leistung zufrieden sein konnte und einfach gegen einen besseren Gegner verloren hatte, stimmte die Leistung am vergangenen Sonntag im Spiel gegen Ahrbach nicht.

Montabaur. Mit dem ersten Punktgewinn in der Landesliga und dem daraus resultierenden Selbstvertrauen machte sich unsere Herrenmannschaft auf zum nächsten Auswärtsspiel nach Montabaur. Gegen den unbekannten Gastgeber aus Ahrbach wollte sich das Team wieder gut präsentieren und möglichst teuer verkaufen. Doch dieses sollte an diesem Tag einfach nicht funktionieren. Der TuS Ahrbach gewann gegen den SSV95 Wissen mit 26:18 (11:8).

Von Beginn an war im Wissener Spiel der Wurm drin. Zwar waren die ersten zwanzig Minuten ausgeglichen, allerdings zeigte sich dort bereits das Hauptproblem des Tages, der Torabschluss. „Wir hatten zu Beginn des Spiels mehrfach die Möglichkeit uns einen Vorsprung herauszuwerfen. Wir vergeben aber zahlreiche gute Möglichkeiten und machen damit den Gegner stark“, kommentierte Trainer Schmidt die Anfangsphase. Zum Ende der ersten Hälfte konnte sich Ahrbach sogar absetzen und schließlich mit einer drei Tore Führung in die Kabine gehen. In der Halbzeit versucht der Wissener Trainer seine Jungs wieder zurück in die Spur zu bringen, doch ohne Erfolg. Ein direkter Doppelschlag der Gastgeber schien den SSV zu sehr zu beeindrucken. Zwar konnten die Herren des SSV noch mal auf 10:13 und 11:14 verkürzen, doch danach wurde auch die Abwehr zu löchrig und so wurden den Ahrbachern leicht Torerfolge ermöglicht.

Die Mannschaft gab zwar in keiner Phase des Spiels auf, doch wollte an diesem Tage einfach nichts so recht gelingen. Weiterhin schlechte Abschlüsse und nun auch vermehrt unnötige Ballverluste luden den Gegner zum Tore werfen ein, was die Ahrbacher konsequent ausnutzten. Sie vergrößerten den Vorsprung kontinuierlich und gewinnen am Ende verdient mit 18:26. „Man könnte nun sagen, es gibt solche Tage an denen nix läuft, aber das ist mir zu einfach. Wir hätten die Chance gehabt hier was mitzunehmen, aber wir haben den Gegner aufgebaut und was noch schlimmer ist, den Glauben an uns im Laufe des Spiels verloren“, so der enttäuschte Wissener Trainer.

Besser will es die Mannschaft am kommenden Samstag machen. Im zweiten Heimspiel empfängt der SSV den TV Welling II. Anpfiff ist wie immer um 18 Uhr in der Konrad-Adenauer-Halle.

Es spielten: Reifenrath (5 Paraden), Kirchner (6) – Bayer, Brenner, Gräber (1), F. Henseler, P. Hombach (4), Löhmann (1), Mosen (4), Nickel, Philipp (4), Renji (3), M. Rödder, Schneider (0/1).

JSG Betzdorf/Wisse - weitere Ergebnisse: weibliche A-Jugend: HSG Römerwall – JSG Betzdorf/Wissen…………….17:8, männliche C-Jugend: JH Mülheim/Urmitz II – JSG Betzdorf/Wissen……….16:31, männliche E-Jugend: GW Mendig – JSG Betzdorf/Wissen……….13:8, JSG Betzdorf/Wissen – TuS Weibern……….17:17, JSG Betzdorf/Wissen – TV Arzheim……….13:10.

Alle wichtigen Informationen und Spieltermine erhalten Sie jederzeit auf der Homepage www.ssv95-wissen.de und auf www.facebook.de/ssv95wissen Weitere Auskünfte zu Spielbetrieb, Training und Aktionen der JSG Betzdorf/Wissen finden Sie unter www.jsgbw.de. Dort finden Sie auch Ansprechpartner und Kontakte.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV Herren lassen zu viele Chancen ungenutzt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Beigeordnete und Ausschüsse gewählt

Die letzten Formalitäten sind erledigt, Beigeordnete und Ausschüsse der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gewählt sowie ernannt und vereidigt, so dass die Arbeit in den Gremien nunmehr beginnen kann. Bürgermeister Fred Jüngerich hatte bereits vor rund drei Wochen sein Amt für die nächsten acht Jahre bei der konstituierenden Sitzung des neuen Verbandsgemeinderates angetreten.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

Weitere Artikel


VG Wissen ehrt engagierte Personen

Wissen. Der Termin der Ehrung steht nun fest, Meldungen können ans Wissener Rathaus erfolgen. Am Dienstag, 2. Dezember,, ...

Kopernikus-Gymnasium Wissen ist Schulfußballkreismeister

Wissen. Im ersten Spiel trafen die Lokalrivalen aus Wissen aufeinander. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, aber die ...

Versuchter Raubüberfall auf Autofahrer in Wissen

Wissen. Ein junger Mann befuhr am Mittwoch, 1. Oktober, gegen 11.30 Uhr mit seinem weißen Opel Astra die Koblenzer-Straße ...

Vier Tage Mudersbacher Kirmes

Mudersbach. Die Ortsgemeinde Mudersbach und der Bürgerverein laden zur 186. Kirmes, dem größten Oktoberfest an der Sieg ein. ...

IG Metall-Verwaltungsstelle Betzdorf wieder komplett

Betzdorf. Jetzt ist das hauptamtliche Team der IG Metall-Verwaltungsstelle in Betzdorf auch offiziell komplett. Im Juni übernahm ...

Sambawind beim Jahrmarktslauf

Wissen. Zum 12. Male richtet der Ski Club Wissen am Samstag, 4. Oktober den Jahrmarktslauf aus. „Auch in diesem Jahr haben ...

Werbung