Werbung

Nachricht vom 02.10.2014    

VG Wissen ehrt engagierte Personen

Neben der bereits etablierten Ehrung verdienter Sportler wird die Verbandsgemeinde Wissen in diesem Jahr erstmals auch kulturelle und musikalische Leistungen und Erfolge auszeichnen. Daneben werden besondere Leistungen auf dem Gebiet des ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements geehrt.

Wissen. Der Termin der Ehrung steht nun fest, Meldungen können ans Wissener Rathaus erfolgen. Am Dienstag, 2. Dezember,, um 19 Uhr wird das Foyer des Kulturwerks ein Ort des Dankens werden – dies gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen sollen – vergleichbar mit der jährlichen Sportlerehrung – kulturelle und musikalische Leistungen und Erfolge geehrt werden.
Hierzu gehören zum Beispiel Vereinserfolge und –meisterschaften sowie Erfolge von Personen auf Bundes-, Landes- und Rheinland-Ebene. Zum anderen betrifft die Ehrung Einwohner und Personengruppen, die sich durch Tätigkeiten in Vereinen, Einrichtungen oder in sonstiger Weise auf politischem oder sozialem Gebiet besondere Verdienste erworben haben.

Da die Ehrung in diesem Jahr erstmalig erfolgt, sollen die Ehrungsvoraussetzungen nach den vom Verbandsgemeinderat beschlossenen Richtlinien nachfolgend näher erläutert werden.

Zu den berechtigten Personen und Vereinen/Gruppen der Ehrungen im kulturellen und musikalischen Bereich zählen folgende Auszeichnungen:
1. bis 8. Platz bei Bundesentscheidungen,
1. bis 3. Platz bei Landesentscheidungen,
1. Platz auf Rheinlandebene, sowie gleichzusetzende Leistungen und Erfolge, z. B. auf höherer Ebene oder bei besonderen Leistungen auf Kreis- und Bezirksebene.

Ebenfalls werden Bürgerinnen und Bürger geehrt, welche sich besonders langjährig und nachhaltig bürgerschaftlich engagiert haben, in der Regel mindestens 10 Jahre. Diese müssen sich besondere Verdienste um das Gemeinwohl erworben haben oder sich für die allgemeinen sozialen Belange der Gemeinde in besonderem Maße eingesetzt haben. Dazu kommen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, die sich engagiert und uneigennützig für andere und die Allgemeinheit einsetzen. Mitglieder in Vereinen, Verbänden, Einrichtungen und Initiativen müssen ununterbrochen ein 20-jähriges Ehrenamt ausgeübt haben. Eine Würdigung oder Ehrung kann auch für Projekte erfolgen, die in besonderer Weise dem Gemeinwohl dienen.

Alle Vereine und Verbände in der VG Wissen wurden bereits seitens der Verwaltung schriftlich informiert und um Vorschläge gebeten. Darauf sind bereits Personen und Gruppen für die Ehrung genannt worden.

Denkbar sind aber auch zu Ehrende außerhalb von Vereinen und Organisationen, die nicht verbandlich betreut bzw. erfasst sind. Personen oder Personengruppen, die sich jenseits der öffentlichen Wahrnehmung besonders engagieren für Andere.

Die Frist zur Meldung läuft noch bis zum 24. Oktober. Die genauen Richtlinien werden im Rathaus Wissen, Zimmer 33 oder Zimmer 23 (Ehrenamtsbörse) vorgehalten. Anmeldungen und Fragen bitte ebenfalls an die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen (Rathaus) unter Tel. 02742/939-166 (Frau Cremer) oder 939-159 (Herr Stentenbach). Die Verwaltung bittet darum, bei der Meldung von zu Ehrenden das jeweilige Engagement näher zu beschreiben und auch die Dauer des Engagements anzugeben.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: VG Wissen ehrt engagierte Personen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Drei Männer nach bewaffneten Überfall auf Tankstelle festgenommen

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei in Betzdorf konnte in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altenkirchen den bewaffneten ...

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Gefahrguttransporter kommt von B 8 ab und kracht in Scheune

Die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am 12. November, gegen 23.58 Uhr durch die Leitstelle zu einem ...

Weitere Artikel


Kopernikus-Gymnasium Wissen ist Schulfußballkreismeister

Wissen. Im ersten Spiel trafen die Lokalrivalen aus Wissen aufeinander. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, aber die ...

Versuchter Raubüberfall auf Autofahrer in Wissen

Wissen. Ein junger Mann befuhr am Mittwoch, 1. Oktober, gegen 11.30 Uhr mit seinem weißen Opel Astra die Koblenzer-Straße ...

Dom-Hotel hat neuen Betreiber

Betzdorf. Im Namen der Aktionsgemeinschaft Betzdorf begrüßte Carmen Pagnia den neuen Betreiber des Dom-Hotels in Betzdorf. ...

SSV Herren lassen zu viele Chancen ungenutzt

Montabaur. Mit dem ersten Punktgewinn in der Landesliga und dem daraus resultierenden Selbstvertrauen machte sich unsere ...

Vier Tage Mudersbacher Kirmes

Mudersbach. Die Ortsgemeinde Mudersbach und der Bürgerverein laden zur 186. Kirmes, dem größten Oktoberfest an der Sieg ein. ...

IG Metall-Verwaltungsstelle Betzdorf wieder komplett

Betzdorf. Jetzt ist das hauptamtliche Team der IG Metall-Verwaltungsstelle in Betzdorf auch offiziell komplett. Im Juni übernahm ...

Werbung