Werbung

Nachricht vom 03.10.2014    

Edelsteinexpress in Eichen besucht

Der Ort Eichen beherbergt seit geraumer Zeit im ältesten Haus der Dorfes den "Edelsteinexpress". Andrea Würtz und Reinhard Welscher richtet dort eine besonderen Ausstellungsraum ein. Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders und Ratsmitglieder tauchten ein in die glitzernde Welt der Edel- und Halbedelsteine.

Andrea Würtz und Reinhard Welscher (von rechts) empfingen Ortsbürger Dr. Peter Enders und Ratsmitglieder in dem neuen Ausstellungsraum.

Eichen. Andrea Würtz und Reinhard Welscher verkaufen seit über 20 Jahren edle Steine auf Märkten und anderen Veranstaltungen in ganz Deutschland. Im Laufe der Zeit haben Sie ein ansehnliches Warenangebot zusammengestellt, wie man es nicht häufig findet. Da sie ihre Waren ausnahmslos selber aussuchen, kann man sich auf die Qualität und Echtheit der Steine verlassen.
Mittlerweile sprengt das Angebot die Möglichkeit eines Verkaufsstandes. Deshalb haben sie in der Ortsgemeinde Eichen in einem restaurierten Fachwerkhaus – das älteste Haus im Ort – zusätzlich einen Ausstellungsraum eingerichtet.
Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders besuchte kürzlich mit Ratsmigliedern den „Edelsteinexpress“ in der Mittelstraße 14. Der Gemeinderat konnte sich von der Vielfalt in Form von Schmuck, Figuren und Kristallen überzeugen. Darunter befinden sich auch Stücke aus eigener Bearbeitung.



Der Verkaufsraum ist nach telefonischer Vereinbarung auch zu unkonventionellen Zeiten geöffnet (Tel. 02685/986045). Die Besucher waren sich einig, dass es sich lohnt vorbeizuschauen.
Vom 19 bis 23. Oktober, jeweils von 10-18 Uhr findet im „Edelsteinexpress“ eine Opalausstellung mit dem international renommierten Opalschleifer, deutsch-australischem Minenbesitzer und Opalhändler Rolf G. Olschewsky statt.

Für individuelle und gestalterische Schmuckberatung steht die Burglahrer Goldschmiedemeisterin Inge Heidecker gerne zur Verfügung. Andrea Würtz und Reinhard Welscher freuen sich auf regen Besuch der Ausstellung unter dem Motto „Fire from Down Under“ in ihrem Westerwälder Outback.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Edelsteinexpress in Eichen besucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


Gedenken an Joseph Kardinal Höffner

Horhausen. Anlässlich des 27. Todestages von Joseph Kardinal Höffner laden die katholische Pfarrgemeinde Horhausen, der ...

Blinky sucht ein Zuhause

Kreis Altenkirchen. Blinky ist etwa zwei Jahre alt und hat bereits eine Tochter groß gezogen. Nach einigen Monaten Pflegestelle ...

Ocan und Tunc begeistern Comedyfans

Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf hatte geladen und die Freunde von gekonnter Comedy kamen ins Haus Hellertal ...

Das sind die größten Arbeitgeber im Land

Region. Die Erhebung zeigt: 120 Unternehmen beschäftigen in Rheinland-Pfalz zusammen mehr als 193.000 Menschen. „Wir möchten ...

Christian Ruf führt die CDU in der VG Kirchen

Kirchen/Niederfischbach. Christian Ruf ist neuer Vorsitzender der CDU in der Verbandsgemeinde Kirchen. Der 32-jährige Freusburger ...

Erfolge für die Gebhardshainer Bogenschützen

Gebhardshain. Zum Ausklang der Freiluftsaison findet alljährlich die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen ...

Werbung