Werbung

Nachricht vom 04.10.2014    

Altenkirchener Herbst-Fashion mit buntem Programm

Modenschau mit den neuen Trends für Herbst und Winter, eine Autoschau der örtlichen Unternehmen und jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein gibt es am Sonntag, 12. Oktober bei der 6. Herbst-Fashion in Altenkirchen. Die Geschäfte öffnen um 13 Uhr und haben sich mit speziellen Angeboten auf den Einkaufsbummel vorbereitet.

Foto: Aktionskreis

Altenkirchen. Dieses Jahr findet bereits zum sechsten Mal die Altenkirchener Herbst-Fashion statt. Am Sonntag, 12. Oktober, ab 13 Uhr erwartet die Besucher ein verkaufsoffener Nachmittag und Abend verbunden mit einer Modenschau mit Tipps zu Herbst-/Modetrends 2014/2015 und einer Autoschau, sowie ein buntes Rahmenprogramm mit Livemusik auf der Bühne auf dem Schlossplatz.

Auf die Kinder wartet auf dem Marktplatz eine Vergnügungsecke mit Bungee-Trampolin, Hüpfburg und Kinderschminken, sowie eine Modelleisenbahn.

Auf dem Schlossplatz können alle einen Rennfahrsimulator ausprobieren oder aber an der Luftballon-Aktion teilzunehmen. Zehn Karten, die vom weitesten zurückkommen, gewinnen einen Gutschein oder einen Sachpreis. Diese werden von den Altenkirchener Geschäften gespendet.

Selbstverständlich sind mit dabei auch Essens- und Getränkestände mit herbstlichen Spezialitäten – ob leckerer Kaffee, Crepes in allen möglichen Variationen, Reibekuchen, Bratwurst, Bier oder Weinspezialitäten oder Apfelsaft gepresst in der mobilen Apfelsaftpresse – für jeden ist was dabei. Auch Informations- und Verkaufsstände fehlen nicht. Altenkirchener Autohäuser stellen auf dem Schlossplatz und in der Fußgängerzone aktuelle Fahrzeuge aus und beraten gerne jeden Interessierten.

Um 14 Uhr startet dann die Moden- und Autoschau auf der Bühne auf dem Schlossplatz an der sich Altenkirchener Mode- und Autohäuser sowie der Sportclub beteiligen. Die Geschäfte in der ganzen Stadt sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum Einkaufen ein.
Sollte es den Besuchern bei den herbstlichen Temperaturen doch zu frisch sein, laden die Restaurants und Eisdielen in der ganzen Stadt ab 13 Uhr zum Verweilen ein.
Kurzum - ein Besuch der Herbst-Fashion in Altenkirchen lohnt sich. Denn die Stadt hat
noch viele Fachgeschäfte zu bieten, die heutzutage nicht überall in den Städten vorhanden sind.
Dieser Nachmittag steht in Altenkirchen im Zeichen des Shoppens, Genießens und Unterhaltens.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Altenkirchener Herbst-Fashion mit buntem Programm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. „Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer – schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Wissen. Von den vergangenen 29 Jahren war Detlef Vollborth 27 Jahre als Geschäftsstellenleiter bei der Kreissparkasse Altenkirchen ...

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Eichelhardt. „Tschüss Bruchertseifen“, so ist es am Sonntag, 31. Mai, auf der Facebookseite der Bäckerei Schumacher zu lesen. ...

Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wissen. Nachdem die eigentlich für April geplante Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen der Corona-Pandemie ...

Wissing: Innovationsgutschein ergänzt Förderangebot

Mainz/Region. Mit dem Innovationsgutschein werden die Ausgaben der Unternehmen durch das Land Rheinland-Pfalz mit 50 Prozent ...

IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

Betzdorf. Ein großes Thema ist naturgemäß die Kurzarbeit: „Trotzdem haben wir Betriebe die deutlich mehr Arbeitsstunden machen“, ...

EVM-Kundenzentren wieder regulär geöffnet

Koblenz. Die genauen aktuellen Öffnungszeiten je Kundenzentrum finden sich unter www.evm.de/Kundenzentren.

„Wir haben ...

Weitere Artikel


Herbstkonzert mal anders

Betzdorf-Bruche. Warum nicht einmal ein Konzert mit „botanischem“ Hintergrund im Herbst veranstalten, fragten sich die Sängerinnen ...

Foto-Kalender „Wissen 2015“ erschienen

Wissen. Bestärkt durch die positive Resonanz des im vergangenen Jahr erstmals erschienen Kalenders mit Wissener Ansichten, ...

Kabarettist Thomas Freitag im KDH

Horhausen. Zu einem besonderen Leckerbissen für Freunde des politischen Kabaretts laden die Kultur-AG und die Ortsgemeinde ...

37. Jazzfestival Neuwied

Neuwied. Ketil Bjørnstad zählt zu den bedeutendsten Pianisten Norwegens und hat bis heute eine wirklich einzigartige künstlerische ...

Razvan Mihai erhielt großes Lob

Altenkirchen/Düsseldorf. Am vergangenen Wochenende fand der jährliche Tenniskongress in Düsseldorf statt. Bundertrainer Hans ...

Vier Tage in Bayern auf Kegeltour

Wissen. Die Gemeinschaft freut sich nicht nur auf die regelmäßigen Kegelabende mit sportlichem und gesellschaftlichem Hintergrund, ...

Werbung