Werbung

Region |


Nachricht vom 31.07.2008    

Weyerbuscher Fußball-Frauen topp

Nach spannendem Verlauf sicherten sich die Weyerbuscher Fußballfrauen beim Turnier in Neustadt/Niederrroßbach den Turniersieg.

fußballfrauen weyerbusch

Weyerbusch. Praktisch mit dem Schlusspfiff des Unparteiischen im letzten Spiel des Damenfußball-Freundschaftsturniers in Neustadt/Niederroßbach sicherten sich Damen des SSV Weyerbusch den Turniersieg. Auf Grund der guten spielerischen Leistung und der kämpferischen Einstellung war der Turniersieg auch verdient, so der Weyerbuscher Trainer Thomas Abel. Er hatte das Team durch das ganze Turnier hindurch gut eingestellt und Trainer, Ralf Birkenbeul, setzte in der letzten Spielminute alles auf eine Karte und beorderte selbst Torfrau Tina Birkenbeul in den gegnerischen Strafraum. Den Siegtreffer erzielte in letzter Minute Alex Jeske. Die anderen Tore schossen Tabea Sanner, Anne-Nadine Birkenbeul, Sandra Steinbach. Der Turnierendstand stellte sich dann wie folgt dar: 1. SSV Weyerbusch; 2. TuS Ahrbach; 3. JV Neunkhausen; 4. SV Hellenhahn; 5. SG Neustadt/Niederrossbach; 6. SV Gehlert. (wwa)
xxx
Die siegreiche Weyerbuscher Damenmannschaft mit ihren Trainern Thomas Abel (rechts) und Ralf Birkenbeul (3. von links) Foto: Team Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Weyerbuscher Fußball-Frauen topp

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Weitere Artikel


Mädchen lernten Seilerei kennen

Fluterschen. Ein gutes Dutzend junger Mädchen aus Fluterschen und Umgebung wollten einmal wie ihre Vorfahren Seile herstellen. ...

AK-Schützen in Raubacher Festzug

Raubach/Altenkirchen. Die Raubacher Schützengesellschaft feierte am Wochenende ihr traditionelles Schützen- und Volksfest. ...

Rüddel begrüßt BVG-Raucherurteil

Region. Der CDU-Bundestagskandidat Erwin Rüddel, MdL, fordert die umgehende Änderung des Nichtraucherschutzgesetzes in Rheinland-Pfalz. ...

Chloralarm im Freizeitcamp

Wissen. Um 7 Uhr am Mittwochmorgen hatte Hartmut Dressel, Leiter der Ferienmaßnahme von Kindern aus Andernach-Namedy, Brötchen ...

Viele suchen noch Lehrstelle

Kreis Altenkirchen/Region. Im Juli ist die Arbeitslosigkeit in der Region jahreszeitlich bedingt im Vergleich zum Vormonat ...

Christophorus-Schule Haus des Lernens

Betzdorf-Bruche. "Ein Haus des Lernens - eine Schule für alle" - mit diesem Anspruch will die "gebundene Ganztagesschule" ...

Werbung