Werbung

Nachricht vom 07.10.2014    

Manuel Hoffmann krönt Radsaison mit Podiumsplatz

Der noch junge Manuel Hoffmann vom Team Schäfer Shop konnte im Schlusssprint beim Münsterlandgiro den dritten Platz für sich entscheiden. Jarno Reimers fuhr in der Schlussphase des Rennens, bei der es zu einem Massensprint kam, auf einen guten 13. Platz.

Manuel Hoffmann (3. von links) konnte in einem sehr guten Schlusssprint auf den dritten Platz beim traditionellen Münsterlandgiro fahren. Foto: Verein

Betzdorf. Am Freitag, 3. Oktober, konnte der Freudenberger Manuel Hoffmann den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere feiern. Beim traditionsreichen Münsterlandgiro über sehr welliges Terrain mussten insgesamt 110 km in der AB-Klasse zurückgelegt werden. Bereits nach 25 km konnte eine 10-köpfige Spitzengruppe einige Meter zwischen sich und das Hauptfeld legen.

Da kein Fahrer des RSC Betzdorf vorne vertreten war, attackierte Tobias Lautwein und konnte mit zwei weiteren Fahrern zur Spitze des Rennens aufschließen. Kurz nach der Bergwertung bei Kilometer 60 wurde die Spitzengruppe jedoch wieder gestellt. Da bis zum Schluss des Rennens keine Ausreißergruppe mehr entscheidend enteilen konnte kam es zum Massensprint vor dem Münsteraner Schlossplatz. Dabei setze das Team Schäfer Shop auf seinen sprintstarken Fahrer Hoffmann, der in einem sehr knappen Finale auf Platz 3 sprintete. Für den 19-jährigen war es wohl das „I-Tüpfelchen“ seiner sehr erfolgreichen Saison. Jarno Reimers konnte noch einen guten 13. Platz ersprinten.

Am Sonntag sprintete beim Rundstreckenrennen im niederrheinischen Kempen abermals Hoffmann auf Platz 15 und der gerade aufgestiegene Christian Noll erreichte Platz 14. Zuvor hatte das Team Schäfer Shop sehr aktiv das Rennen mitbestimmt und zahlreiche Sprintprämien eingefahren. „Wir sind mit der Radsaison sehr zufrieden und freuen uns schon, mit den aufgestiegenen Fahrern Björn Manthey und Marvin Schmidt in der nächsten Saison in der AB- Klasse anzugreifen“, sagte Teamkapitän Tobias Lautwein. Somit geht’s nun in die wohlverdiente Saisonpause, bevor es ab November wieder mit der Saisonvorbereitung für 2015 weitergeht.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Manuel Hoffmann krönt Radsaison mit Podiumsplatz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Feuerwehr kann Brand im Gemeindehaus Schöneberg schnell löschen

Im evangelischen Gemeindehaus Schöneberg hat es am Donnerstag, 28. Mai, gebrannt. Anwohner bemerkten den Rauch und informierten umgehend über die Notrufnummer 110 die Polizei Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur wurde in Kenntnis gesetzt und löste daraufhin Alarm für die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Altenkirchen aus.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Weitere Artikel


Kirchener Stadtfest mit Martinsmarkt zum 10. Geburtstag der Stadt

Kirchen. Das Kirchener Stadtfest, welches seinen Ursprung im Kirchener Martinsmarkt (2000 bis 2003) findet, wird mit der ...

Polizei Neuwied bekommt 30-köpfige Verstärkung

Neuwied. Nachdem mit Wirkung zum 01.10.2014 insgesamt 30 Beamte zu den Dienststellen der Polizeidirektion Neuwied versetzt ...

Auto landete in der Sieg - Fahrerin verletzt gerettet

Betzdorf. Am Dienstag, dem 7. Oktober, gegen 17 Uhr, befuhr eine 20-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Ford Fiesta in Betzdorf, ...

Schüler erfolgreich zu Multiplikatoren ausgebildet

Wissen. Zum dritten Mal fand in diesem Jahr ein vom Kopernikus-Gymnasium organisiertes Seminar zum Thema der Suchtprävention ...

Wandertag mit Rekordbeteiligung

Wissen. Beim Familien-Wandertag des Ski-Club Wissen gab es in diesem Jahr einen
Teilnehmerrekord: fast 100 Mitglieder und ...

2. Wallmenrother Disco ein Erfolg

Wallmenroth. Es war wieder soweit - auf vielfachen Wunsch der Kids aus Wallmenroth und Umgebung startete die zweite „Zahnspangendisco“ ...

Werbung