Werbung

Nachricht vom 07.10.2014    

Auto landete in der Sieg - Fahrerin verletzt gerettet

(Aktualisiert) Am Dienstag, 7. Oktober, gegen 17.07 Uhr hat ein PKW am Ausgang des Barbara-Tunnels das Geländer durchbrochen und landete in der Sieg. Die alarmierten Rettungskräfte waren schnell vor Ort.

Fotos: PI Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstag, dem 7. Oktober, gegen 17 Uhr, befuhr eine 20-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Ford Fiesta in Betzdorf, die B 62 (St-Barbara-Tunnel) aus Richtung Friedrichstraße kommend. Am Tunnelende beabsichtigte sie nach rechts in Richtung Kirchen abzubiegen / weiter zu fahren.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regenasser Fahrbahn verlor die 20-Jährige beim Abbiegen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der PKW schleuderte geradeaus über den Bürgersteig, durchbrach das Brückengeländer, überschlug sich in der Luft und kam nach etwa fünf Meter Fallhöhe auf dem Dach liegend in der Sieg zum Stillstand.

Der 20-Jährigen gelang es sich selbstständig aus dem Fahrzeug zu befreien. Sie erlitt leichte Verletzungen. An dem Fahrzeug und dem Brückengeländer entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Insgesamt waren etwa 40 Kräfte der Feuerwehren Betzdorf, Scheuerfeld und Wallmenroth sowie des THW und des DLRG im Einsatz.

Das Fahrzeug konnte mittels eines Kranwagens geborgen werden.

Durch die Bergungsmaßnahmen wurde der Fahrzeugverkehr etwa eine Stunde lang teilweise erheblich beeinträchtigt. Es erfolgte eine örtliche Verkehrsregelung.

--
PI Betzdorf



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     



Aktuelle Artikel aus der Region


Bauern-Demo in Bonn mit tausenden Traktoren hat begonnen

Region. Aus ganz Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind derzeit Traktoren nach Bonn unterwegs. Die Bauern-Demo unter ...

Grube Eupel wird in historischem Film lebendig

Herdorf. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth stehen zur Zeit die Gruben in und um Hövels im Fokus ...

CVJM lädt zum modernen Gottesdienst für alle Generationen

Betzdorf. Die engagierten jungen Mitglieder des CVJM haben sich mit der Organisation im Vorfeld viel Mühe gegeben. Das Team ...

Premiere der Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“

Daaden. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Show beginnt um 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Rewe Schuster, dWS-Com, Büro ...

Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Weitere Artikel


Christian Slawinski gewinnt den Großen Preis der Kurtscheid Indoors

Cedric Wolf vom Meckenheimer Reitclub und Isabelle Gerfer aus Bergisch-Gladbach – die für den gastgebenden Reiterverein Kurtscheid ...

Bei Dunkelheit haben Einbrecher leichtes Spiel

Region. Einbrüche bei Tage sind auf dem Vormarsch, doch noch immer schlagen Einbrecher bei Dunkelheit am häufigsten zu. Dabei ...

SPD-Fraktion ging in Klausur

Hamm/Bitzen. Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Hamm/Sieg traf sich zur ersten Klausurtagung in der neuen Legislatur. ...

Polizei Neuwied bekommt 30-köpfige Verstärkung

Neuwied. Nachdem mit Wirkung zum 01.10.2014 insgesamt 30 Beamte zu den Dienststellen der Polizeidirektion Neuwied versetzt ...

Kirchener Stadtfest mit Martinsmarkt zum 10. Geburtstag der Stadt

Kirchen. Das Kirchener Stadtfest, welches seinen Ursprung im Kirchener Martinsmarkt (2000 bis 2003) findet, wird mit der ...

Manuel Hoffmann krönt Radsaison mit Podiumsplatz

Betzdorf. Am Freitag, 3. Oktober, konnte der Freudenberger Manuel Hoffmann den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere ...

Werbung