Werbung

Nachricht vom 07.10.2014    

Christian Slawinski gewinnt den Großen Preis der Kurtscheid Indoors

Im Finale des schwersten Springens der Kurtscheid Indoors ritten Erfahrung gegen Draufgängertum: Dem Routinier Christian Slawinski vom RV Waltrop folgten die 18-jährige Isabelle Gerfer und der noch jüngere Cedric Wolf dicht auf den Fersen. Beide mussten sich dem „alten Hasen“ mit einer Sekunde Rückstand im Stechen beziehungsweise einem Abwurf geschlagen geben. Slawinski gewann auf dem 14-jährigen Westfalenwallach Gagenio von Gralshüter das mit knapp 4.000 Euro dotierte Zweisterne-S-Springen vor vollbesetzten Zuschauerrängen.

Isabelle Gerfer - rechts der Vater - war eine der besonders erfolgreichen Reiterinnen bei den Kurtscheid Indoors. Fotos: Holger Kern

Cedric Wolf vom Meckenheimer Reitclub und Isabelle Gerfer aus Bergisch-Gladbach – die für den gastgebenden Reiterverein Kurtscheid startet – mussten sich mit den Plätzen zwei und vier zufrieden geben. Dazwischen schob sich noch mal Slawinski mit seinem Zweitpferd, dem achtjährigen Schimmelhengst Confidence von Cornet Obolensky. Die Spannung in der Kurtscheider Panoramahalle war bis in die Haarspitzen zu spüren und entlud sich nach jedem weiteren Ritt im begeisterten Jubel der beinahe 200 Zuschauer.

Für Isabelle Gerfer waren die Kurtscheid Indoors insgesamt ein erfolgreiches Turnier. Die junge Amazone war mit drei Pferden und dem Betreuerteam um Vater und Mutter Gerfer nach Bonefeld gekommen. Sie siegte in zwei M-Springen und wurde am Samstag Zweite in einem S-Springen, vor ihrem spektakulären Ritt im Großen Preis am Sonntag, der mit dem vierten Platz belohnt wurde. Mit ihrer Entscheidung, den Landesverband zu wechseln und für Kurtscheid zu reiten, ist die junge Frau immer noch „total zufrieden“. Sie fühlt sich wohl auf der Wiedhöhe, findet die Leute hier „super“ und hat das Gefühl, das sich alle über ihre Erfolge freuen. Die Mutter fügt hinzu: „Wir sind auch nach Rheinland-Pfalz gegangen, weil Isabelle hier besser gefördert wird. Sepp Gemein ist ein unheimlich guter Landestrainer!“ Nach ihrem Abitur in diesem Jahr will Isabelle sich jetzt aufs Reiten konzentrieren und nächstes Jahr ein Studium beginnen, entweder Architektur oder Produktdesign.

Über eine goldene Schleife in einem S-Springen für junge Pferde freute sich besonders der Pferdebesitzer und Züchter Gebhard Jansen. Er hatte den seiner Tochter Linda gehörenden siebenjährigen Fuchswallach Forbes (von For Pleasure) an den Start gebracht, geritten vom Ausbilder des Pferdes, dem „Nordlicht“ Peter Teeuwen, der Bundestrainer der Pony-Springreiter ist. Im erst fünften S-Springen seines Lebens galoppierte Forbes fehlerfrei als schnellster über die Ziellinie. Wenn sich das Pferd so weiter entwickelt, soll im kommenden Frühjahr über einen Einsatz im internationalen Sport nachgedacht werden. Das Licht der Welt erblickt hat Forbes im Stall der Springreiterfamilie Scheffel in Raubach. Holger Kern

Alle Ergebnisse der Kurtscheid Indoors auf www.equi-score.de oder www.fn-neon.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Kurtscheid Indoors 2014 (16 Fotos)


Kommentare zu: Christian Slawinski gewinnt den Großen Preis der Kurtscheid Indoors

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.


Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Gute Nachrichten vom Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen: Der am Montag (10. August) gemeldete Fall einer Corona-Infektion bei einer Seniorin in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara hat sich nicht bestätigt.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Drei neue Auszubildende bei Verbandsgemeinde Hamm begrüßt

Bürgermeister Dietmar Henrich hat drei neue Auszubildende bei der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) begrüßt. Erstmals ist auch ein Gärtner dabei. Henrich freut sich über die Verstärkung im Team.


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Neuer Trikotsatz für A-Jugend des SV Adler 09 Niederfischbach

Niederfischbach. Nachdem der selbständige Vermögensberater Florian Otterbach sein Büro in der Konrad Adenauerstraße 118 in ...

Der TuS Horhausen hat neue Kursangebote

Horhausen. Ab Montag, 17. August, findet einen Fortgeschrittenen-Laufkurs statt. Dieser richtet sich an all diejenigen, die ...

Wissener Reservistenkameradschaft will wieder starten

Wissen. Die Viruspandemie „COVID-19“ macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Schützen in Birken-Honigsessen feiern im kleinen Rahmen

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 1. August, feierte die Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen eine besondere ...

Weitere Artikel


Bei Dunkelheit haben Einbrecher leichtes Spiel

Region. Einbrüche bei Tage sind auf dem Vormarsch, doch noch immer schlagen Einbrecher bei Dunkelheit am häufigsten zu. Dabei ...

SPD-Fraktion ging in Klausur

Hamm/Bitzen. Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Hamm/Sieg traf sich zur ersten Klausurtagung in der neuen Legislatur. ...

KSC Niederfischbach verteilte kostenlose Sicherheitswesten

Niederfischbach. "Das sind Felix und Frieda" wurden die beiden Männchen auf den ADAC Sicherheitswesten von Georg Göbel, ...

Auto landete in der Sieg - Fahrerin verletzt gerettet

Betzdorf. Am Dienstag, dem 7. Oktober, gegen 17 Uhr, befuhr eine 20-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Ford Fiesta in Betzdorf, ...

Polizei Neuwied bekommt 30-köpfige Verstärkung

Neuwied. Nachdem mit Wirkung zum 01.10.2014 insgesamt 30 Beamte zu den Dienststellen der Polizeidirektion Neuwied versetzt ...

Kirchener Stadtfest mit Martinsmarkt zum 10. Geburtstag der Stadt

Kirchen. Das Kirchener Stadtfest, welches seinen Ursprung im Kirchener Martinsmarkt (2000 bis 2003) findet, wird mit der ...

Werbung