Werbung

Nachricht vom 08.10.2014    

SPD-Fraktion ging in Klausur

Die erste Klausurtag der neugewählten SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Hamm/Sieg fand statt und man legte die Ziele für die kommende Ratsarbeit fest. Es ging dabei auch um die medizinische Versorgung in der Region.

Heinz-Werner Birkenbeul (Fraktionsvorsitzender), Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Wolfgang Fricke (stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Ortsvereinsvorsitzender), Bernd Niederhausen (vorne, von links), Volker Niederhöfer, Jürgen Mai, Edgar Peters, Hans-Klaus Kapschak, Uwe Heyden (hinten, von links). Foto: pr

Hamm/Bitzen. Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Hamm/Sieg traf sich zur ersten Klausurtagung in der neuen Legislatur. Im Bitzener "Bergtreff" diskutierte die Fraktion, unter Leitung ihres Vorsitzenden Heinz-Werner Birkenbeul, sowohl aktuelle Themen als auch langfristige Ziele für diese Wahlperiode.

"Die medizinische Versorgung im ländlichen Raum zu sichern wird eine unserer größten Herausforderungen.", so das neue Fraktionsmitglied Sabine Bätzing-Lichtenthäler, die vor allem auch bei diesem Thema Unterstützung aus Berlin zusichert.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Ortsvereinsvoritzender der SPD, Wolfgang Fricke, unterstrich diese Aussage und stellte klar, dass die Verbandsgemeinde, wenn sie weiter am Ball bleibt, ihre Eigenständigkeit behalten und damit die Verbandsgemeinde Hamm von der Kommunal- und Verwaltungsreform verschont bleiben könne. "Die Raiffeisenregion zukunftsfest zu machen und unsere Heimat liebenswert und lebenswert zu erhalten wird unsere Handlungsmaxime auch in den kommen Jahren sein", beschrieb Fraktionschef Birkenbeul zusammenfassend die Diskussion und die Morivation der SPD-Fraktion.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD-Fraktion ging in Klausur

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Region


Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Weitere Artikel


KSC Niederfischbach verteilte kostenlose Sicherheitswesten

Niederfischbach. "Das sind Felix und Frieda" wurden die beiden Männchen auf den ADAC Sicherheitswesten von Georg Göbel, ...

Muslim-Gemeinde Ahmadiyya pflanzt Friedensbaum in Wissen

Wissen. Zur Pflanzung eines Friedensbaums hatte die muslimische Gemeinde Ahmadiyya
aus Betzdorf am Dienstag, 7. Oktober ...

Kartoffelfest in Schönstein

Wissen-Schönstein. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein lädt am 12. Oktober zum 14. Mal ...

Bei Dunkelheit haben Einbrecher leichtes Spiel

Region. Einbrüche bei Tage sind auf dem Vormarsch, doch noch immer schlagen Einbrecher bei Dunkelheit am häufigsten zu. Dabei ...

Christian Slawinski gewinnt den Großen Preis der Kurtscheid Indoors

Cedric Wolf vom Meckenheimer Reitclub und Isabelle Gerfer aus Bergisch-Gladbach – die für den gastgebenden Reiterverein Kurtscheid ...

Auto landete in der Sieg - Fahrerin verletzt gerettet

Betzdorf. Am Dienstag, dem 7. Oktober, gegen 17 Uhr, befuhr eine 20-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Ford Fiesta in Betzdorf, ...

Werbung