Werbung

Nachricht vom 08.10.2014    

Zweite Südwestdeutsche Rangliste in der Molzberghalle

Am Samstag, 4. Oktober, und Sonntag, 5.Oktober, trafen sich über 150 Nachwuchsathleten (Altersklassen U13 bis U19) aus den Landesverbänden Rheinland, Rheinhessen-Pfalz, Thüringen, Saarland und Hessen zur zweiten Südwestdeutschen Rangliste in der Betzdorfer Molzberghalle. Den Zuschauern wurde ein tolles Sportereignis geboten.

Lokalmatador Nils Schönborn (links) und Partner Jonathan Potthoff gelang der Sprung ins Halbfinale. Foto: Verein

Betzdorf. Für die passenden Rahmenbedingungen sorgte ein 25-köpfiges Team von freiwilligen Helfern des Badminton-Clubs „Smash“ Betzdorf, um „Cheforganisator“ Björn Hornburg. Den zahlreichen Zuschauern wurden an beiden Tagen toller Sport und spannende Spiele geboten. Zum erfolgreichsten Akteur des Turniers avancierte der Hesse Sebastian Grieser, der in der Altersklasse U17 sowohl im Einzel, Doppel und Mixed ganz oben auf dem Treppchen stand.

Aus dem Badminton Verband Rheinland war der Trierer Lennart Konder der erfolgreichste Spieler. Nach Platz zwei am Samstag im Jungendoppel U19 mit Partner Fabian Bender sowie einem dritten Platz im Jungeneinzel, konnte er zusammen mit Partnerin Theresa Isenberg (Hessen) am Sonntag den Sieg im Mixed U19 feiern. In einem der letzten Spiele des Turniers setzten sich die beiden knapp mit 22:20, 16:21 und 21:17 gegen die hessische Paarung Jonas Hechler/Orianne Perdrix durch.

Auch im Mixed U15 stand eine Spielerin aus dem Rheinland ganz oben auf dem Siegerpodest. Antonia Remakulus (Mendig) und Partner Timo Hechler (Hessen) verwiesen in einem Dreisatzkrimi die Paarung Nguyen/Wang (Hessen/Rheinhessen-Pfalz) auf den zweiten Platz. Den Entscheidungssatz hatten Antonia und Partner am Ende mit 21:19 gewonnen.

Kein Happy-End gab es für Katharina Rohbeck (Plaidt), die mit Partnerin Nathalie Nguyen (Hessen) erst im Finale der Mädchendoppel-Konkurrenz unterlag. Trotzdem ein toller Erfolg für die junge Plaidterin. Aus Betzdorfer Sicht sorgte Lokalmatador Nils Schönborn für ein großes sportliches Ausrufezeichen. Bei der 1. Südwestdeutschen Rangliste in Saarbrücken belegte der junge Niederfischbacher im Jungendoppel U13 noch den achten Rang. Diesmal gelang ihm mit Partner Jonathan Potthoff (Trier-Tarforst) der Sprung ins Halbfinale. Am Ende sprang Platz vier heraus. Da Nils und Jonathan auch noch im nächsten Jahr in dieser Altersklasse starten dürfen, darf man optimistisch sein, dass noch weitere gute Ergebnisse folgen werden.

Alle Ergebnisse können unter http://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=CEC44F28-6ABE-4619-B187-FA966AA86528 eingesehen werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweite Südwestdeutsche Rangliste in der Molzberghalle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Abschluss der Aktionswoche "Energie im Land erleben"

Betzdorf. Der Heizungs- und Energieexperte zeigte dabei anschaulich, wie die Energiewende im Eigenheim gelingen kann. Dabei ...

Jazzrock-Band Colosseum gibt Konzert im Kulturwerk Wissen

Wissen. Der Name klingt bombastisch, und tatsächlich sind "Colosseum" so etwas wie Saurier in der Geschichte der Rockmusik: ...

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn A3

Neuwied/Altenkirchen. Am Mittwoch, 8. Oktober, gegen 21.20 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A 3 aus Richtung Köln in Fahrtrichtung ...

20. Westerwälder Basaltturnier der Bogenschützen

Altenkirchen-Ingelbach. Über 180 Bogenschützen aus Nah und Fern hatten sich zum 20. Westerwälder Basaltturnier der Altenkirchener ...

Die Region touristisch mit neuen Ideen vermarkten

Wissen. Was haben die erfolgreiche Vermarktung von Wandernetzen und Hollywoodfilmen gemeinsam? Sie erzählen aufregende Geschichten. ...

CDU Generalsekretär Patrick Schnieder besuchte Raiffeisenhaus

Flammersfeld. Der Generalsekretär der rheinland-pfälzischen CDU, der Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder, besuchte das ...

Werbung