Werbung

Nachricht vom 09.10.2014    

"Das Lumpenpack" tritt im Phönix auf

Als Support bei Tom Beck im Spiegelzelt kamen sie beim Publikum gut an, nun treten "Das Lumpenpack", alias Max Kennel und Indiana Jonas, am 12. Oktober mit ihrem ersten Bühnenprogramm "Steh-Geil-Tour" im Phönix in Almersbach auf. Eine Gitarre, Quatsch und die Erfahrung hunderter Poetry-Slam Auftritte, ergeben zusammengefasst das Programm des Duos.

Als Vorprogramm von Tom Beck im Spiegelzelt Altenkirchen kamen sie gut beim Publikum an. Jetzt hat "Das Lumpenpack" seine erste eigene Bühnenshow. Foto: Veranstalter

Almersbach. In spitzbübischen Charme und ausreichend Selbstironie gekleidet singen sie Lieder, performen Geschichten und Gedichte und changieren dabei stets zwischen brachialem Humor und hintersinniger Nachdenklichkeit. Ein Wechselbad der Gefühle, ein Potpourri der guten Laune, ein Feuerwerk der Nächstenliebe und Konfetti.

So kontrastierend Indiana Jonas Short Stories und Kennels Reimkaskaden auch wirken mögen, setzen sie an zu einem ihrer Lieder, merkt man, dass sie eigentlich kaum besser zusammenpassen könnten. Internetsüchtige Teenager, der Wunsch, eines Tages richtig reich zu sein, oder "Flirtsupport" (alternativ: Balzunterstützung) durch den einzig wahren Superhelden Wingman, in diesem Programm ist alles dabei. Auf ihrer "Steil-geh-Tour" erschließen der Highspeedpoet und der Eskalationshumorist alternative Strategien, dem Leben gekonnt den Vogel zu zeigen.



Max Kennel gewann zweimal die bayerischen Meisterschaften im Poetry Slam (2012 & 2013), Jonas entschied die rheinlandpfälzischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam 2013 für sich. Im Dezember 2013 erschien zudem ihre erste CD, die "Steil-geh-LP". Partyhüte aufgesetzt - es ist "Steil-geh-Tag", denn jeder Tag ist "Steil-geh-Tag". Am Sonntag, 18 Oktober, um 20 Uhr im Phönix in Almersbach. Einlass ab 18 Uhr, ermäßigter Eintritt acht Euro, Normalpreis zehn Euro.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Das Lumpenpack" tritt im Phönix auf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Kürzlich trafen sich zahlreiche Hasselbacher Bürger im Bürgerhaus der Ortsgemeinde, um eine lokale Arbeitsgruppe gegen die B8-Ortsumgehungen Hasselbach und Weyerbusch zu gründen. Denn auch hier formiert sich Widerstand gegen die als große Talbrücke geplante Ortsumgehung Hasselbach sowie die Ortsumgehungen Weyerbusch.


Das Gefühl, vergessen zu werden – Ahrtäler zu Gast im Landgasthof Schneller

Etwa neun Meter war das Wasser in ihrem Haus angestiegen. Nach der Katastrophe konnten Maria Weidenbach und Rüdiger Fahrmeyer aus dem Ahrtal eine kleine Auszeit im Landgasthof Schneller in Katzwinkel (Sieg) verbringen. Doch nun fühlen sie sich wie viele andere im Ahrtal etwas vergessen und fragen sich, wie es weitergehen soll.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Handball: Heimspiel in Wissen am Samstag (23. Oktober)

Nach der Herbstferien-Pause im Anschluss an das erfolgreiche Eröffnungsspiel der Herrenmannschaft des SSV95 Wissen steht am kommenden Samstag, den 23. Oktober, ab 18 Uhr das erste Wiedersehen mit einigen alten Bekannten an. Man trifft bei dem Heimspiel in der Halle der Realschule plus erstmalig auf die DJK Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Verrückt nach Müller“ in Stadthalle Betzdorf: Neuer Termin

Betzdorf. Laut Ankündigung dürfen sich die Gäste freuen auf einen mitreißenden, authentischen Abend des „fränkischen Gesamtkunstwerks“, ...

Martinsumzüge in VG Kirchen finden statt – Ausnahme Mudersbach

Verbandgemeinde Kirchen. Möglich macht das eine Anpassung der rheinland-pfälzischen Corona-Bekämpfungsverordnung. Demnach ...

Mit den "Dorfrockern" und 110 Traktoren fürs Ahrtal abgefeiert

Fiersbach. Hä, Hirz-Maulsbach und Fiersbach werden sich viele gefragt haben. Wo liegen diese Orte? In einem der abgelegendsten ...

"Die Chroniken des Hanns-Josef Ortheil" laufen im SWR-Fernsehen

Wissen. Die Sendung ist am Sonntagabend, 17. Oktober, von 18.45 bis 19.15 Uhr zu sehen. Sämtliche Aufnahmen wurden in Wissen ...

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Motorrad-Ausstellung in der Genusswerkstatt Haiger feiert Premiere

Haiger. Unter dem Motto „Motorrad-Genuss“ stellen mehr als zehn Händler im unteren Bereich der Location – wo sonst Oldtimer ...

Weitere Artikel


Sprachen lernen bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Der berufliche und private Alltag wird immer internationaler. Sprachenlernen erweitert den Horizont, fördert ...

Jeremias Schramm beendet die Saison mit zahlreichen Erfolgen

Betzdorf. Zum Saisonabschluss konnte der Betzdorfer Nachwuchsfahrer Jeremias Schramm vom „Team Horczyk-Tretmühle“ des RSC ...

"Saxomania" Workshop in Hamm

Hamm. Anfang Oktober fand im Kulturhaus Hamm/Sieg ein Workshop für junge Saxofonisten unter der Leitung von Professor Hugo ...

Helfende Hände schlägt man nicht

Region. „Ich hab keine Wunde. Mir geht’s prima“, bekräftigt der Mann, der mehr lallend als sprechend „doch nur in Ruhe sein ...

Westerwälder Sinfonietta startet neues Projekt

Altenkirchen. Bei diesem Projekt passt sich die Probenarbeit den veränderten gesellschaftlichen Bedingungen an. Es gibt zunächst ...

Gegen den Pflegenotstand: Altenpflege ist mehr als Beruf

Altenkirchen. Während des Markttreibens in Altenkirchen warteten Angestellte des DRK mit einer ungewöhnlichen Kampagne auf. ...

Werbung