Werbung

Region |


Nachricht vom 02.08.2008    

Betzdorf: Küche brannte völlig aus

Riesen-Schreck für eine Familie am Samstag kurz vor Mittag in Betzdorf: Ihre Küche im Obergeschoss eines Hauses in der Eisenbahnstraße stand plötzlich lichterloh in Flammen. Die rasch herbeigeeilte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Trotzdem entstand erheblicher Sachschaden. Eine Fau und ein kleines Kind wurden vorsorglich zur Beobachtung nach Kirchen ins DRK-Klinikum gebracht.

brand in Betzdorf

Betzdorf. Für die Feuerwehrleute, die zum Brandherd vordringen mussten, war es eine schweißtreibende Angelegenheit. Sie mussten das Feuer, das in der Küche eines Hauses in der Betzdorfer Eisenbahnstraße ausgebrochen war, sowohl von Innen als auch von Außen über die Drehleiter bekämpfen. Kurz nach 11 Uhr war die Betzdorfer Wehr alarmiert worden. Wenig später war man mit etwa 30 Einsatzkräften plus acht Leuten des Löschzuges Scheuerfeld vor Ort und hatte den Küchenbrand rasch unter Kontrolle. Zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs hielten sich nach ersten Erkenntnissen ein Mann und die Frau mit Kleinkind in der Wohnung auf. Sie konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Frau und das Kind wurden vorsorglich in das Kirchener DRK-Klinikum zur Untersuchtung gebracht, weil bei dem Feuer beißende Dämpfe entstanden waren. Zum Schutz der Wehrleute, die großer Hitze ausgesetzt waren, war auch das DRK Betzdorf vor Ort.
Sorge machte der Feuerwehr zunächst eine Gastherme in der Küche, die sich nicht weit vom Brandherd befand. Die Gastleitung war umgehend nach Eintreffen der Wehr abgestellt, die Rhenag informiert worden. Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden, sie dürften sich aber deutlich im fünfstelligen Bereich bewegen. Die Kripo hat am Nachmittag die Ermittlungen zur Brandursache - vermutlich der Herd - aufgenommen. (rs)
xxx
Die Küche brannte völlig aus. Das Feuer entstand vermutlich im Herd. Fotos: Reinhard Schmidt (3), privat (2)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Betzdorf: Küche brannte völlig aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Region


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, ...

DJK Wissen-Selbach sucht neue Leitung der Kinderturngruppen

Wissen. Eine Übungsleiterausbildung und Erfahrungen im Kinderturnen sind keine Voraussetzungen, der Verein bietet die Möglichkeit ...

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Als 67 Jahre alte Bürgerin aus Hamm (Sieg) habe ich mich Mitte April bei der landesweiten Hotline für eine Impfung registrieren ...

Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

Hilgenroth. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen ...

Der Spermüll muss weg: Abfallwirtschaftsbetriebe geben Tipps

Kreis Altenkirchen. Zum Sperrabfall oder Sperrmüll zählen beispielsweise Möbel, sperrige Kunststoffgegenstände oder Teppichböden. ...

Weitere Artikel


Krells "Zeitraum" im Bürgerbüro

Betzdorf. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing und der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell freuen sich, dass mit Susanne ...

Drei Verletzte bei Unfall auf B 8

Oberölfen. Eine Opelfahrerin, die aus dem Ortsteil Oberölfen auf die B 8 in Richtung Birnbach wollte, übersah am Samstagabend ...

Fest begann mit Königskrönung

Birken-Honigsessen. Mit der feierlichen Krönung der Majestäten Juliane und Richard Abels hat am Samstagabend das 40. Schützenfest ...

Ölunfall ging glimpflich aus

Heizöl in Hirz-Maulsbach ausgelaufen

Hirz-Maulsbach. Am Freitag 1. August, gegen 11 Uhr wurde die Feuerwehr nach Hirz-Maulsbach ...

Wiesental Rangers verteidigten Titel

Bettgenhausen. Zum Start der diesjährigen Sportwoche des WHC Bettgenhausen trafen sich zum Fußballturnier für Hobby- und ...

Uni hilft Firma Geld sparen

Siegen/Wilnsdorf. Für die Firma Krückemeyer in Wilnsdorf erarbeiteten drei Studierende des Fachbereiches Maschinenbau ein ...

Werbung