Werbung

Kultur |


Nachricht vom 02.08.2008 - 17:46 Uhr    

Krells "Zeitraum" im Bürgerbüro

"Zeitraum" heißt die Ausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Susanne Krell aus Betzdorf, die am 8. Augsut im SPD-Bürgerbüro in Betzdorf eröffnet wird.

Betzdorf. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing und der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell freuen sich, dass mit Susanne Krell eine weitere bedeutende Künstlerin aus der Region einige ihrer Arbeiten in den Räumen des SPD-Bürgerbüros in der Betzdorfer Bahnhofstraße 19 präsentieren wird. Die Ausstellung mit dem Titel "Zeitraum" beschäftigt sich mit den Möglichkeiten der Annäherung an die Wirklichkeit. Ihre Arbeitsreisen führten sie zum Beispiel nach Jerusalem, Kairo, Rom und New York.
Die in Betzdorf geborene Künstlerin studierte Kunstpädagogik in Koblenz und Philosophie in Bonn. Ihre Arbeiten wurden in Einzelausstellungen in Koblenz, Siegburg und Neuwied gezeigt. Weitere Ausstellungen fanden unter anderem in Hamburg, Berlin, Bonn, Jena, Freiburg und Köln statt. Seit 2004 ist sie auch international vertreten, zum Beispiel in China, Taiwan, Ungarn, Frankreich und Polen. 2005 wurde sie mit dem Dr. Theobald-Simon-Kunstpreis ausgezeichnet.
Offizielle Ausstellungseröffnung ist am Freitag, 8. August, 12 Uhr. Für eine Einleitung in die Ausstellung konnten Bätzing und Krell den bekannten Betzdorfer Künstler Erwin Rickert gewinnen, der im vergangenen Jahr auch im gemeinsamen Wahlkreisbüro der Abgeordneten einen Teil seiner Arbeiten vorstellte.
Die Ausstellung kann bis einschließlich Dienstag, 26. August, zu den üblichen Öffnungszeiten des SPD-Bürgerbüros, montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr, besucht werden.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Krells "Zeitraum" im Bürgerbüro

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Der „Rocker vom Hocker“ gastierte im Kulturwerk

Wissen. Am Freitagabend (23. August) bot sich dem Publikum wieder einmal eine besondere Attraktion im Kulturwerk in Wissen: ...

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder Literaturtagen

Altenkirchen. Mit ihrem Roman „Das Spiel der Nachtigall“ setzte die erfolgreiche Autorin Tanja Kinkel dem berühmtesten Minnesänger ...

Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Weitere Artikel


Drei Verletzte bei Unfall auf B 8

Oberölfen. Eine Opelfahrerin, die aus dem Ortsteil Oberölfen auf die B 8 in Richtung Birnbach wollte, übersah am Samstagabend ...

Fest begann mit Königskrönung

Birken-Honigsessen. Mit der feierlichen Krönung der Majestäten Juliane und Richard Abels hat am Samstagabend das 40. Schützenfest ...

Über 2000 sahen Jubiläums-Festzug

Birken-Honigsessen. Vor der Königsresidenz "Zur Alten Kapelle" in Birken-Honigsessen wurde es am Sonntag Nachmittag eng: ...

Betzdorf: Küche brannte völlig aus

Betzdorf. Für die Feuerwehrleute, die zum Brandherd vordringen mussten, war es eine schweißtreibende Angelegenheit. Sie mussten ...

Ölunfall ging glimpflich aus

Heizöl in Hirz-Maulsbach ausgelaufen

Hirz-Maulsbach. Am Freitag 1. August, gegen 11 Uhr wurde die Feuerwehr nach Hirz-Maulsbach ...

Wiesental Rangers verteidigten Titel

Bettgenhausen. Zum Start der diesjährigen Sportwoche des WHC Bettgenhausen trafen sich zum Fußballturnier für Hobby- und ...

Werbung