Werbung

Nachricht vom 11.10.2014    

Landfrauen Hamm besuchten Hessenpark

Im Freilichtmuseum Hessenpark tauchten die Landfrauen Hamm im Rahmen einer Ausflugsfahrt in die Geschichte der Vorfahren ein. Das dörfliche Leben der letzten Jahrhunderte wird im Hessenpark dargestellt und gibt einen Einblick in die Kulturgeschichte.

Im Hessenpark waren die Landfrau aus Hamm unterwegs. Foto: pr

Hamm. Das Ziel einer Tagesfahrt der Landfrauen Hamm/Sieg war das Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach im Taunus. Bei bedecktem Himmel hatte man am Morgen schon Sorge, wie sich das Wetter entwickeln würde, aber die Gruppe wurde im Laufe des Tages angenehm überrascht. Nach der Busankunft im Hessenpark war es nur ein kurzer Fußmarsch und man befand sich auf dem Museumgelände.

Jede Teilnehmerin erhielt einen Lageplan mit einem Gebäudeverzeichnis, schon hier konnte man erkennen dass es sich um ein stattliches Areal handelt. Dann wurde die Entdeckungsreise angetreten, und man fühlte sich direkt in die Kindheit zurückversetzt, so wie es früher war. Das dörfliche Leben war über Jahrhunderte durch die Landwirtschaft geprägt. Auf den Museumsfeldern werden alte Getreidearten und vergessene Kulturpflanzen wie Flachs, Tabak oder Faserhanf angebaut. Auch ein Weinberg befindet sich auf dem Gelände.
Vom nordhessischen Gutshof bis hin zum südhessischen Wirtshaus konnte man sich 104 Gebäuden beeindrucken lassen unter welchen oft schwierigen Bedingungen die Vorfahren gelebt und gearbeitet haben. Hier wurde den Landfrauen die ländliche Kulturgeschichte aus dem Hessenland nahe gebracht. Das älteste Gebäude auf dem Gelände ist die Kapelle Lollar, die aus dem Jahre 1480 stammt.
Anlässlich des 40. Geburtstages des Freilichtmuseums konnte man einigen Handwerkern über die Schulter schauen und zuschauen, wie schwer damals die Menschen ihr Geld hart verdienen mussten. Nach einem eindrucksvollen und lehrreichen Tag wurde die Heimreise angetreten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landfrauen Hamm besuchten Hessenpark

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist im Kreis ...

Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Kirchen. Am frühen Donnerstagabend musste ein 17-Jähriger infolge eines Unfalls vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen ...

Ärger wegen Hundekot: Hunde können leider noch immer nicht lesen

Katzwinkel. Auch in der Gemeinde Katzwinkel gibt es immer wieder Ärger mit nicht entsorgtem Hundekot. Kürzlich jedoch kam ...

Wirtschaftsempfang: Organisatoren überreichen Wanderstele an Gastgeber

Altenkirchen. 2020 musste leider eine Pause der Pandemie wegen eingelegt werden.
Für den jeweiligen Gastgeber bietet der ...

Weitere Artikel


„Strohnja” feiert bald Premiere

Altenkirchen. Allen Kindern, die daran Interesse haben, den Zugang zu Musik möglich zu machen: Das war das Ziel des Altenkirchener ...

Motorradfahrer starb nach Kollision mit PKW

Altenkirchen. Am Samstag, 11. Oktober, ereignete sich am frühen Nachmittag, gegen 14.19 Uhr ein Verkehrsunfall im Einmündungsbereich ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth feierte den 20. Geburtstag

Altenkirchen. Vor 20 Jahren entstand der Verein der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Der runde Geburtstag wurde mit ...

KSC Niederfischbach spendet Zahnbürsten

Niederfischbach/Brachbach. Kürzlich besuchte eine Abordnung des Kart-Sport-Clubs (KSC) Niederfischbach den Kindergarten „Arche ...

Tennis-Team erneut A-Klassen-Sieger im Mixed-Wettbewerb

Gebhardshain. Auch in diesem Jahr nahm die Tennis-Mannschaft der SG Westerwald nach Abschluss der Meden-Spiele am anschließenden ...

JSG Wisserland mit neuer Ausstattung

Wissen. Das Hammer Unternehmen Ralf Kreit CNC-Fertigungstechnik und Werkzeugbau unterstützt in diesem Jahr das sehr erfolgreiche ...

Werbung