Werbung

Nachricht vom 13.10.2014    

Probe wohnen bei Davinci Haus

Davinci Haus gilt als Spezialist für hochwertige und exklusive Fertighäuser. Kürzlich wurde in Gebhardshain das neue Musterhaus feierlich eröffnet. Im neuen Musterhaus können Bauherren zur Probe wohnen, um in Ruhe und sorgfältig ihr Traumhaus zu planen.

Lädt zum Wohnen auf Probe ein, das neue Davinci-Musterhaus Foto: Davinci Haus

Elben/Gebhardshain. Die Chefetage von Davinci Haus drehte jüngst den Schlüssel zu einem neuen Musterhaus in Gebhardshain um: Ein lichtdurchflutetes, imposantes Raumprogramm begrüßte über 100 geladene Gäste im Zuge der Eröffnungsfeier.

Auf einer Wohnfläche von 277 Quadratmeter leben künftige Eigentümer in offenen Raumstrukturen mit individuellem Charakter. Vor Ort können sich Bauherren ab sofort live vom Interieur und Exterieur des neuen Fertighauses inspirieren lassen. So erhalten Interessenten einen ersten Eindruck vom neuen Leben in den exklusiven vier Wänden.

Anton Hammes, Davinci Haus-Chef und Firmeninhaber, eröffnete gemeinsam mit Geschäftsführer Sascha Lamberty das Musterhaus im Westerwald. Symbolisch übergaben sie einen überdimensionalen Holzschlüssel an Vertriebsmitarbeiter Dipl.-Ing. Hermann Brenner. Auf dem 5000 Quadratmeter großen Ausstellungsgelände reiht sich das Haus mit imposantem Flair und Extravaganz neben zwei weiteren Objekten des Herstellers von maßgeschneiderten Fertighäusern ein.

„Wohnen auf Probe“ im exklusiven Fertighaus
Klar und extravagant gestaltet, aber dennoch klassisch – so wirkt das neue Musterhaus in Gebhardshain auf seine Betrachter. Bereits in der Diele zeigt sich ein imposantes Interieur, denn unter der einläufigen Treppe ist ein Hingucker in Form eines bodenbündigen Wasserbeckens mit Quellstein platziert. Zusätzlich entsteht durch eine großzügige Firstverglasung ein weitreichender Lichteinfall vom Quellstein bis unter das Dach. Eine offene Treppe verleiht dem Eingangsbereich zudem besonderen Charme und verbindet die Wohnebenen oben wie unten. Der großzügige und offene Wohn-Essbereich und die sich anschließende Küche laden zum Verweilen ein.



„Die Entscheidung für ein Haus ist oftmals ein Entschluss für das ganze Leben. Wir möchten unseren Kunden und Interessenten daher die Möglichkeit bieten, vor dem Bau ihres Traumhauses in Ruhe zu planen und zu testen. Daher können künftige Bauherren ab sofort im neuen Musterhaus auf Probe wohnen und ein besonderes Wohnerlebnis in exklusiven vier Wänden genießen. Sie können eine Nacht in unserem Musterhaus verbringen und einmalige Raumkonzepte mit Spa-Charakter sowie gestalterische Highlights hautnah erleben“, erklärt Geschäftsführer Sascha Lamberty.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Probe wohnen bei Davinci Haus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Würde ein Westerwälder Würmer essen?

Region. Die Freigabe der gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor) ist eine Zäsur im Lebensmittelmarkt in der EU. Damit wird ein ...

Tourismusland Rheinland-Pfalz braucht Öffnungsperspektive

Koblenz. Deshalb fordern wir, dass spätestens Pfingsten die Betriebe innen wie außen wieder öffnen dürfen“, so Arne Rössel, ...

HwK Koblenz: Ausbildungssituation verbessert sich deutlich

Koblenz. Eine Ausbildungsoffensive, die ankommt, ein deutliches Plus neu abgeschlossener Lehrverhältnisse und ein Perspektivplan ...

Westerwälder Holztage digital 10. bis 11. September 2021

Region Westerwald. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Corona-bedingt zum ersten Mal als digitaler Event durchgeführt. ...

Bierretter-Brötchen - gemacht mit Bier statt Wasser

Hachenburg. Das Westerwälder Backhaus Hehl aus Müschenbach bei Hachenburg „rettet“ mit den „Bierretter-Brötchen“ Hachenburger ...

Weitere Artikel


Heerscharen von Besuchern zog es zur Herbst-Fashion nach Altenkirchen

Altenkirchen. Die sechste Herbst-Fashion wurde für viele tausend Gäste zum Ziel des Sonntagsausfluges in die Kreisstadt. ...

Elfen, Feen und Trolle im Kreis-Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth. Das Kreis Bergbaumuseum war am Wochenende, 11/12. Oktober, ein Anlaufpunkt für alle Fans der Märchen, ...

Vorsitzende des LSB-Bildungswerks Claudia Altwasser wiedergewählt

Region. Die Vorsitzende Claudia Altwasser ist am Samstag, den 11. Oktober bei der Mitgliederversammlung des Bildungswerks ...

Feuerwehr der Stadt Kirchen übte

Kirchen. Die Firma Halbe in der Herrenwiese war am Samstag Austragungsort der großen Jahresabschlussübung aller vier Löschzüge ...

Zentrale Wehrübung der Feuerwehr Flammersfeld

Rott-Kaffroth. Das geplante Übungsszenario könnte in gleicher Form jederzeit auch in der Realität vorkommen: Auf dem Geländer ...

Musical!Kultur lüftet Vorhang für die drei Musketiere

Siegen. Die Degen glänzen, die Kostüme sitzen, der Taktstock erhebt sich – diesem Moment fieberten die 200 Ehrenamtlichen ...

Werbung