Werbung

Nachricht vom 13.10.2014    

Heerscharen von Besuchern zog es zur Herbst-Fashion nach Altenkirchen

Altenkirchen ist lebens- und liebenswert, dies bewies wieder einmal der große Besucheransturm am Sonntagnachmittag bei der 6. Herbst-Fashion in Altenkirchen. Das herrliche Oktoberwetter hatte einen sehr großen Anteil daran. Die neuesten Modetrends für Herbst und Winter, neue Automodelle, Musik, Tanz und Unterhaltung, sowie die geöffneten Fachgeschäfte ließen Heerscharen von Besuchern in die Kreisstadt kommen.

Die Modenschau der Altenkirchener Fachgeschäfte genossen die Besucher auf dem Altenkirchener Schlossplatz, die Sitzplätze waren schnell belegt. Fotos: Manfred Hundhausen

Altenkirchen. Die sechste Herbst-Fashion wurde für viele tausend Gäste zum Ziel des Sonntagsausfluges in die Kreisstadt. Der Aktionskreis Altenkirchen dürfte mit dem Erfolg hoch zufrieden sein.

Die Modenschau im Rahmen der Herbst-Fashion wurde von dem Duo Anita Vidovic und Frank Mignon auf der Showbühne auf dem Altenkirchener Schlossplatz musikalisch eröffnet und Anita Vidovic moderierte außerdem das gesamte Programm, auf Wunsch des Vorsitzenden Guido Franz, in professioneller Weise.
Mit einem Querschnitt ihres Fitness-Programmes brachten Mitglieder des Sportclubs Optimum das Publikum auf dem Schlossplatz auf Betriebstemperatur. Und der schöne Herbsttag mit Sonnenschein trug zu einem vollen Platz bei. Sitzplätze waren schnell belegt.

Auf der Bühne zeigten Models die die neueste Herbst- und Wintermode für Damen, Herren und Kinder in verschiedenen Konfektionsgrößen. Das machte den Models sowie auch dem Publikum sichtlich Spaß. Auf dem Laufsteg wurden Produkte der Modehäuser Koch, Chill Moden und Herrenmode Iserlohe unter der musikalischen Begleitung von Frank Mignon, in einer abwechslungsreichen und farbenfrohen Modenschau vorgeführt.

Die Autohäuser aus der Kreisstadt stellten ihre neuesten Fahrzeugmodelle auf dem Schlossplatz und in der Fußgängerzone vor. Türkische Tänze, vorgeführt von fünf jungen, hübschen Damen verschiedener Nationalitäten trugen im Rahmenprogramm zur Begeisterung bei.



Mehrere Infostände mit Produktwerbung und Firmeninfos sowie Dienstleister präsentierten sich in der Fußgängerzone. Eine besondere Attraktion war eine mobile Saftpresse, die zum Erstaunen der Zuschauer in kürzester Zeit aus Früchten Saft produzierte. Beim Stand der Dekra konnte man auf einem Fahrsimulator die eigenen Fahrkünste testen und ein militärisches Ambulanz-Fahrzeug Dodge WC 54 aus dem Jahre 1942 bewundern.

Von 13 bis 18 Uhr waren die Fachgeschäfte für die Besucher geöffnet und lockten die Kunden mit Rabatten. Der gemütliche Familieneinkaufsbummel wurde rege genutzt. Auch für die Kinder gab es ein umfangreiches unterhaltsames Programm. Modelleisenbahn, Hüpfburg und Bungee-Trampolin waren gut besucht. Wer lässt den Luftballon am weitesten fliegen? Dieser Wettbewerb, bei dem die besten zehn Besucher einen Preis in Aussicht haben, war natürlich nicht nur ein Anziehungspunkt für Kinder.

Verhungern musste niemand auf der Flaniermeile, es gab etliche Stände für die Besucher, die zum Verweilen einluden. Deftige und süße Leckereien wurden den Besuchern angeboten
Der Aktionskreis Altenkirchen dürfte mit dem Erfolg der 6. Herbst-Fashion wohl rundum zufrieden sein. (PHW)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 

Herbstfashion AK 12.10.14 (37 Fotos)


Kommentare zu: Heerscharen von Besuchern zog es zur Herbst-Fashion nach Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Artikel vom 26.09.2021

Live-Ticker zur Bundestagswahl

Live-Ticker zur Bundestagswahl

Die Wahllokale sind geschlossen. Laut der ersten Hochrechnung von Dimap liefern sich CDU und SPD ein spannendes Rennen um Platz 1, gefolgt von den Grünen mit 14,8 Prozent. Noch ist der Ausgang der Wahl unklar. Das gilt insbesondere für die Wahlkreiskreiskandidaten in der Region.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Am Freitag, den 24. September, streikten wieder in über 400 deutschen Städten Menschen für Klimagerechtigkeit. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ ging es dabei vor allem um die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl. In Altenkirchen veranstaltete „WWgoesgreen“ erneut eine groß angelegte Demonstration mit rund 300 Teilnehmern.




Aktuelle Artikel aus Region


Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich ging in seiner kurzen Ansprache darauf ein, dass die Verpflichtungen ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Elfen, Feen und Trolle im Kreis-Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth. Das Kreis Bergbaumuseum war am Wochenende, 11/12. Oktober, ein Anlaufpunkt für alle Fans der Märchen, ...

Vorsitzende des LSB-Bildungswerks Claudia Altwasser wiedergewählt

Region. Die Vorsitzende Claudia Altwasser ist am Samstag, den 11. Oktober bei der Mitgliederversammlung des Bildungswerks ...

Verhütung von Wohnungseinbrüchen - Polizei beschließt Maßnahmen

Altenkirchen/Neuwied. Aktueller Anlass ist der Umstand, dass seit Jahren im Winterhalbjahr die Gefahr steigt, Opfer eines ...

Probe wohnen bei Davinci Haus

Elben/Gebhardshain. Die Chefetage von Davinci Haus drehte jüngst den Schlüssel zu einem neuen Musterhaus in Gebhardshain ...

Feuerwehr der Stadt Kirchen übte

Kirchen. Die Firma Halbe in der Herrenwiese war am Samstag Austragungsort der großen Jahresabschlussübung aller vier Löschzüge ...

Zentrale Wehrübung der Feuerwehr Flammersfeld

Rott-Kaffroth. Das geplante Übungsszenario könnte in gleicher Form jederzeit auch in der Realität vorkommen: Auf dem Geländer ...

Werbung