Werbung

Nachricht vom 15.10.2014    

Badminton-Club "Smash" Betzdorf Spitzenreiter

Drei Spiele, drei Siege, Tabellenführer. Damit hätte niemand vor dem Wochenende, 11. und 12. Oktober, auf Seiten der Betzdorfer gerechnet. Denn mit Nina Stahl, Melli Schulz sowie Thomas Knaack waren gleich drei Spieler der Sieg-Heller-Städter im Vorfeld gesundheitlich angeschlagen.

Im Spitzendoppel sorgten Thomas Knaack (Bild) und Kevin Straßer für einen überzeugenden Zweisatzsieg. Foto: BC Betzdorf

Betzdorf. Die Betzdorfer Damen hatten sich eine Erkältung eingefangen und Betzdorfs Routinier Knaack laborierte an einer Achillessehnenreizung. Zudem stand Björn Hornburg komplett nicht zur Verfügung, da er am Wochenende einen Termin in Frankreich wahrnahm. Gegen den Badminton-Club Trier musste das Team dann am Samstag, 11. Oktober, auch noch den Ausfall von Andre Schmidt kompensieren, der auf Grund einer Erkältung passen musste. Aber auch die Moselaner reisten ohne zwei Stammkräfte an, was den Hausherren letztlich sehr entgegen kam.

Nach den Doppeln hatte sich das Betzdorfer Team eine komfortable 3:0-Führung erspielt. Im Spitzendoppel sorgten Thomas Knaack und Kevin Straßer für einen überzeugenden Zweisatzsieg gegen Lieber/Franzen. Noch klarer fielen die Siege von Markus Wüst/Christopher Heftrich sowie Heike Voigt/Melli Schulz aus. In den nachfolgenden Einzeln hatten Voigt, Wüst und Heftrich dann auch keine Probleme mit ihren Gegnern, was sich in drei klaren Zweisatzsiegen widerspiegelte. Lediglich Kevin Straßer musste sich im Spitzeneinzel Christian Franzen mit 14:21, 21:18 und 13:21 etwas überraschend geschlagen geben. Das ausstehende bedeutungslose Mixed wurde dann von Knaack/Schulz abgeschenkt, damit sich Betzdorfs Routinier für den zweiten Spieltag schonen konnte. Endstand 6:2.

Am Sonntag war das Team aus Mainz-Hechtsheim zu Gast in der Molzberghalle. Andre Schmidt stand wieder zur Verfügung, wobei man davon ausgehen musste, dass er lediglich sein Doppel bestreiten würde. Hechtsheim war ohne Ex-Nationalspieler Stefan Frey angereist. Ansonsten traten die Mainzer in Bestbesetzung an.
Wie schon am Vortag stand es nach den Doppeln 3:0 für die Hausherren. Eine tolle Leistung boten dabei Heike Voigt und Nina Stahl, die mit 19:21, 25:23 und 21:18 gegen Pastewka/Verwold das bessere Ende für sich hatten. Knaack/Straßer und Schmidt/Wüst gewannen ihre Partien jeweils in zwei, zum Teil engen Durchgängen.

In den darauffolgenden Partien wendete sich aber das Blatt zu Ungunsten der Sieg-Heller-Städter. Konnte man mit Niederlagen von Nina Stahl gegen Esther Verwold bzw. Markus Wüst gegen Andre Müller noch rechnen, kam die knappe Zweisatzniederlage von Thomas Knaack und Melli Schulz im Mixed gegen Ersatzmann Dennis Brümmer und Partnerin Katrin Pastewka doch etwas überraschend. Kevin Straßer brachte dann im Spitzeneinzel die Betzdorfer wieder auf die Siegerstraße. Durch seinen 21:18 und 21:19-Erfolg gegen Bastian Decker war schon mal das Unentschieden gesichert. Andre Schmidt biss sich dann im entscheidenden Spiel erkältungsgeschwächt gegen Christian Bernd durch und sorgte mit 21:13, 19:21 und 21:10 für den umjubelten Siegpunkt. Der Endstand war 5:3.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Badminton-Club "Smash" Betzdorf Spitzenreiter

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Weitere Artikel


BVMW lädt zum Meeting ein

Region. Am Donnerstag, den 30. Oktober veranstaltet der Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW) das „BVMW Meeting ...

Ärzteteam im MVZ Betzdorf-Kirchen komplett

Betzdorf/Kirchen. Mehr Ärzte an zwei statt vier Standorten, dadurch kürzere Wege, bessere Erreichbarkeit und schnellere Termine ...

Wirtschaft verliert an Dynamik

Region. Die Betriebe beurteilen in der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ihre aktuelle ...

Exkursion durch den Marienthaler Wald

Fürthen. Treffpunkt war das Hofcafe "Heinzelmännchen". Von Zuhause hatten die Väter eine Stofftasche mit einem Holzscheit ...

Online-Umfrage zur Neuordnung der Schulferien

Kreisgebiet/Mainz. „Das Sommerhalbjahr ist in den Schulen aufgrund der jetzigen Ferienaufteilung häufig sehr lang und die ...

Hans Holzbecher präsentierte feinsinniges Kabarett

Alsdorf. Holzbecher präsentierte sich als ein Versicherungsberater, der an sich und der Welt scheiterte und sich nun immer ...

Werbung