Werbung

Nachricht vom 16.10.2014 - 08:08 Uhr    

Zwei Spieler der JSG Bitzen/Siegtal jetzt im Kader des DFB Stützpunktes

Robin Schmidt und Malte Vindice, Spieler der D-Jugend der JSG Bitzen/Siegtal, haben es geschafft, in den Kader des DFB Stützpunktes aufgenommen zu werden, wo ihr fußballerisches Talent nun weiter gefördert werden soll.

Bitzen/Oppertsau. Vor dem diesjährigen Saisonbeginn hatte die JSG Bitzen/Siegtal drei Spieler ihrer D-Jugendmannschaft für den DFB Stützpunkt angemeldet: Robin Schmidt, Christian Derksen und Malte Vindice. Nach einer dreiwöchigen Sichtung von über 20 Spielern haben es schließlich Robin Schmidt und Malte Vindice in den festen Kader von insgesamt 13 Spielern geschafft.

Dort werden die Spieler nun weiter individuell gefördert und beobachtet, was für den Sprung zu den "Großen" ein wichtiger Grundstein ist. Im ersten Spiel des Stützpunktes war Malte Vindice sogar gleich erfolgreich und konnte mit einem Tor glänzen.

Das Talentförderprogramm des DFB existiert seit nunmehr über zehn Jahren und ist inzwischen zu einer Brücke herangewachsen, die die Jugendarbeit an der Vereinsbasis mit der Talentförderung, den Leistungszentren sowie den Eliteschulen des Fußballs verbindet.

Für die beiden Vereine, die Siegtaler Sportfreunde wie auch den TuS Germania Bitzen, ist das eine tolle Sache, gleich zwei Spieler beim DFB Stützpunkt untergebracht bekommen zu haben.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Spieler der JSG Bitzen/Siegtal jetzt im Kader des DFB Stützpunktes

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sommerlager: Harry Potter und die mutigen Pfadfinder

Betzdorf/Altmühlsee. Die Leiterrunde trat als Lehrer auf, vertreten waren hier zum Beispiel Professor Mc Gonagall und Hagrid. ...

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener SV ist gut gerüstet

Wissen/Dortmund. Die Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 steht in den Startlöchern. Für die Wissener Sportschützen und ...

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer ...

Heim-Premiere: VfB Wissen empfängt FSV Salmrohr

Wissen. Darauf haben Fans und Freunde des VfB Wissen lange gewartet: Nach über 21 Jahren bestreitet der Traditionsverein ...

Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Weitere Artikel


Mitmachen beim 1. Weihnachts-Shopping

Wissen. Am Sonntag, 30. November, veranstaltet der Treffpunkt Wissen das erste Weihnachts-Shopping in der Wissener Innenstadt. ...

Feierstunde im Kreishaus

Altenkirchen. Rund 150 Jahre an kommunalpolitischer Erfahrung würdigte Landrat Michael Lieber während einer Feierstunde zu ...

SPD stellt Anträge zur Erhöhung der Verkehrssicherheit

Niederfischbach. So unterstützen die Genossen den mehrfach geäußerten Wunsch nach der Anbringung eines Verkehrsspiegels an ...

Vollsperrung in den Herbstferien

Güllesheim. Seit Juni dieses Jahres sind die Bauarbeiten an der B 256 zwischen Bruchermühle und Güllesheim im Gange. Neben ...

Neues BiZ ist offiziell eröffnet

Neuwied. „Nach vielen kleineren Überholungen und Innovationen des BiZ in den letzten Jahren war jetzt die Zeit für eine gründliche ...

Niederfischbach: Dreister Trickdiebstahl in Seniorenwohnheim

Niederfischbach. Der Trickbetrüger bat die Seniorin das Wasser im Badezimmer auf- und zuzudrehen. In der Zwischenzeit entwendete ...

Werbung