Werbung

Nachricht vom 16.10.2014    

Zwei Spieler der JSG Bitzen/Siegtal jetzt im Kader des DFB Stützpunktes

Robin Schmidt und Malte Vindice, Spieler der D-Jugend der JSG Bitzen/Siegtal, haben es geschafft, in den Kader des DFB Stützpunktes aufgenommen zu werden, wo ihr fußballerisches Talent nun weiter gefördert werden soll.

Bitzen/Oppertsau. Vor dem diesjährigen Saisonbeginn hatte die JSG Bitzen/Siegtal drei Spieler ihrer D-Jugendmannschaft für den DFB Stützpunkt angemeldet: Robin Schmidt, Christian Derksen und Malte Vindice. Nach einer dreiwöchigen Sichtung von über 20 Spielern haben es schließlich Robin Schmidt und Malte Vindice in den festen Kader von insgesamt 13 Spielern geschafft.

Dort werden die Spieler nun weiter individuell gefördert und beobachtet, was für den Sprung zu den "Großen" ein wichtiger Grundstein ist. Im ersten Spiel des Stützpunktes war Malte Vindice sogar gleich erfolgreich und konnte mit einem Tor glänzen.

Das Talentförderprogramm des DFB existiert seit nunmehr über zehn Jahren und ist inzwischen zu einer Brücke herangewachsen, die die Jugendarbeit an der Vereinsbasis mit der Talentförderung, den Leistungszentren sowie den Eliteschulen des Fußballs verbindet.

Für die beiden Vereine, die Siegtaler Sportfreunde wie auch den TuS Germania Bitzen, ist das eine tolle Sache, gleich zwei Spieler beim DFB Stützpunkt untergebracht bekommen zu haben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Spieler der JSG Bitzen/Siegtal jetzt im Kader des DFB Stützpunktes

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Spaß trotz Corona: Ferien- und Freizeittipps in der Region

Es sind Ferien – doch in diesem Jahr bleiben viele Menschen lieber zu Hause. Gleichzeitig haben viele Ausflugsziele aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen oder dürfen nur mit Einschränkungen öffnen. Das stellt den ein oder anderen vor die Frage: „Wie soll die Zeit genutzt werden? Welche Ausflugsziele kann ich in der Region überhaupt noch ansteuern? Welche Einschränkungen muss ich dabei beachten?“


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Juli, trafen sich Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Wissen im Biergarten des Schützenhauses. ...

Bindweider Musiker erfreuen Bewohner des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. Die Bewohner haben sich sehr über die Abwechslung gefreut. Auch ihr Alltag war in letzter Zeit stark durch ...

Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Weitere Artikel


Mitmachen beim 1. Weihnachts-Shopping

Wissen. Am Sonntag, 30. November, veranstaltet der Treffpunkt Wissen das erste Weihnachts-Shopping in der Wissener Innenstadt. ...

Feierstunde im Kreishaus

Altenkirchen. Rund 150 Jahre an kommunalpolitischer Erfahrung würdigte Landrat Michael Lieber während einer Feierstunde zu ...

SPD stellt Anträge zur Erhöhung der Verkehrssicherheit

Niederfischbach. So unterstützen die Genossen den mehrfach geäußerten Wunsch nach der Anbringung eines Verkehrsspiegels an ...

Vollsperrung in den Herbstferien

Güllesheim. Seit Juni dieses Jahres sind die Bauarbeiten an der B 256 zwischen Bruchermühle und Güllesheim im Gange. Neben ...

Neues BiZ ist offiziell eröffnet

Neuwied. „Nach vielen kleineren Überholungen und Innovationen des BiZ in den letzten Jahren war jetzt die Zeit für eine gründliche ...

Niederfischbach: Dreister Trickdiebstahl in Seniorenwohnheim

Niederfischbach. Der Trickbetrüger bat die Seniorin das Wasser im Badezimmer auf- und zuzudrehen. In der Zwischenzeit entwendete ...

Werbung