Werbung

Region |


Nachricht vom 05.08.2008 - 14:36 Uhr    

Diebes-Quartett wurde gefasst

Aufgeflogen ist ein Quartett Jugendlicher, die im Oberkreis Altenkirchen mehrere Fahrzeuge aufgebrochen beziehungsweise gestohlen haben. Die 15- bis 20-Jährigen werden auch verdächtigt, in Wissen und Forst zwei Pkw entwendet zu haben. Von denen fehlt aber noch jede Spur. Die kriminellen Früchtchen wurden nach der Beweisaufnahme wieder auf freien Fuß gesetzt. Um die beiden noch verschollenen Wagen zu finden, bittet die Kripo um Mithilfe der Bevölkerung.

Oberkreis. Am Donnerstag, 31. Juli, 0.46 Uhr, erfolgten in der Ortslage Daaden nach einem gezielten Hinweis eines geschädigten Kraftfahrzeughalters und dessen engagierten und besonnenen Verhaltens, sowie der schnellen Reaktion von Polizeibeamten der Polizeiinspektion Betzdorf die vorläufige Festnahme eines 18 Jahre alten, aus dem Siegkreis stammenden, Tatverdächtigen und der in seiner Begleitung befindlichen zwei männlichen und einer weiblichen Person aus dem Oberkreis des Kreises Altenkirchen im Alter von 15, 17 und 20 Jahren.
Der Hinweisgeber hatte zuvor gehört, wie offensichtlich versucht wurde, sein vor dem Haus stehendes Fahrzeug zu starten. Die zeitnahen Anschlussermittlungen in der Nacht und am Folgetag ergaben, dass die Personengruppe zuvor an verschiedenen weiteren in Daaden abgestellten Fahrzeugen waren, um diese mutmaßlich zu entwenden. In einem Fall, bei einem PKW Seat Arosa, konnten sie hierbei durch eine aufmerksame Zeugin beobachtet werden. Dem Quartett konnte ferner der Diebstahl einer Geldbörse mit 200 Euro Bargeld aus einem unverschlossenen Pkw in Schutzbach am Abend des 30. Juli nachgewiesen und die Beute sichergestellt werden.
Die weiteren Ermittlungen durch die Kriminalinspektion Betzdorf am 31. Juli führten noch zur Identifizierung der Tatverdächtigen, die am Abend des 24. Juli in Grünebach einen blauen Pkw VW Sharan entwendet und mit diesem am Tag darauf in Sassenroth eine Verkehrsunfallflucht begangen hatten. In beiden Fällen handelte es sich bei dem Fahrer um den 18-Jährigen aus dem Siegkreis. Beim Diebstahl des Sharan waren noch ein 17-Jähriger sowie seine 19 Jahre alte Schwester, beide wohnhaft im Kreis Siegen-Wittgenstein, dabei.
Der 17-Jährige konnte noch am 31. Juli im Rahmen der Ermittlungen zu dem versuchten Pkw-Diebstahl in Daaden vorläufig in einer Wohnung in Betzdorf festgenommen werden. Die Gefassten wurden nach Bewiesaufnahme und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Koblenz wieder auf freien Fuß gesetzt.
In Rahmen der noch andauernden Ermittlungen prüft die Kriminalinspektion Betzdorf auch mögliche Zusammenhänge mit den am 19. Juli in Wissen entwendeten, silberfarbenen Pkw VW Golf AK-T 171 und am 26. Juli in Forst entwendeten, weißen Renault Kangoo AK-L 643. Die Fahrzeuge sind nach wie vor unauffindbar.
Hinweise zu dem Verbleib dieser Fahrzeuge bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon 02741/926 200, oder jede andere Polizeidienststelle.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Diebes-Quartett wurde gefasst

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Kreisjugendpflege und Co. bieten viel an in diesem Herbst

Kreisgebiet. In den nächsten Wochen gibt es von der Kreisjugendpflege und zum Teil von den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden ...

Michelbach grüßt jetzt per Mühlstein

Michelbach. Nachdem die Sanierungsarbeiten in der Altenkirchener Fußgängerzone abgeschlossen waren, fielen dem Michelbacher ...

Bistum Trier gibt neue Leitung der Pfarrei Betzdorf bekannt

Trier/Betzdorf. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die Pfarreien der Zukunft benannt, die zum ...

Geschichtsstunde in die Stadt Altenkirchen verlegt

Altenkirchen. Eine Geschichtsstunde mitten in der Stadt erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.5 der August-Sander-Schule ...

Ausbildungsstart am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Start für 32 junge Frauen und einen jungen Mann in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- ...

Weitere Artikel


Grube als geothermische Ressource

Willroth. Auf dem Gelände der ehemaligen Erzgrube Georg bei Willroth ist die Erschließung eines Industriegebietes vorgesehen. ...

Bachpaten bei der Landesgartenschau

Hamm/Bingen. Kürzlich unternahmen die vier Bachpaten der Vebandsgemeinde Hamm auf Einladung des Landesamtes für Umwelt, Wasserwirtschaft ...

Rauchmelder löste Alarm aus

Flammersfeld. In der Straße Grüner Weg in Flammersfeld löste am späten Montagnachmittag gegen 18.40 Uhr ein Rauchmelder in ...

Markus Freund 25 Jahre im Dienst

Betzdorf. Am 1. August blickte Markus Freund (44) von der Kriminalinspektion Betzdorf auf seine 25-jährige Tätigkeit bei ...

Plötzlich scherte Sportwagen aus

Kircheib-Mendt. Gegen 19 Uhr am Montagabend, 4. August, verunglückte ein Motorradfahrer aus Döttesfeld mit seinem Motorrad ...

Sie wollten die Schuhe wieder schnüren

Wissen. „Da will man sofort wieder die Schuhe schnüren und auf dem Platz loslegen!“ So klingt es, wenn sich ehemalige Fußballer ...

Werbung