Werbung

Nachricht vom 22.10.2014    

Kunst als Entspannung

Einfach mal abschalten und den Gefühlen und der Kreativität freien Lauf lassen, das konnten die Teilnehmerinnen eines Workshops im Bestattungshaus Heer in Wissen. Unter der Leitung der Betzdorfer Künstlerin Ute Wagener konnte man den Lieblingsspruch bildnerisch gestalten.

Es gab reizvolle Resultate des Workshops, den Belinda Kohlhaas (Mitte) mit der Künstlerin Ute Wagner angeboten hatte. Fotos: pr

Wissen. Das Bestattungshaus Heer aus Wissen geht neue Wege. So fand am Freitag, 17. Oktober, zum ersten Mal ein Workshop zum Thema: „Sprüche – schön gestalten“ statt.

Bei diesem Angebot ging es Belinda Kohlhaas vom Bestattungshaus Heer, nicht in erster Linie um Trauerbewältigung, sondern darum, Wege zu zeigen, die einem helfen können, in schweren Zeiten einmal abschalten zu können und zu entspannen.
Sieben Teilnehmerinnen hatten sich zu dem Kurs, der von der Betzdorfer Künstlerin Ute Wagner geleitet wurde, angemeldet. Die meisten kamen direkt aus ihrem stressigen Alltag. Man konnte förmlich merken, wie in dem knapp fünfstündigen Workshop allmählich die Entspannung einsetzte.
Ute Wagner gab viele Tipps und zeigte verschiedene Techniken, so dass am Ende jede Teilnehmerin ein überraschend schönes Ergebnis in Händen hielt und als Erinnerung an einen gelungenen Nachmittag mit nach Hause nehmen konnte. Alle waren sich einig, dass man so einen Workshop wiederholen sollte.
Dies ist voraussichtlich für nächstes Jahr geplant. Termine können Sie unter www.bestattungshaus-heer.de erfahren.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kunst als Entspannung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


US-Wahlen: Donald Trump und die Bedeutung für regionale Unternehmen

Koblenz. Bei einer Diskussionsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz haben sich deshalb am Montag prominente ...

E-Bikes und Co. ziehen in die ehemalige Zeeman-Filiale

Altenkirchen. Noch wirkt die Räumlichkeit ein wenig kahl. "Die Maler sind fertig, jetzt geht es daran, sich um die passende ...

Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“

Eichelhardt. Bald ist es wieder so weit: Wenn die Tage kürzer werden und sich Eiskristalle am Fenster bilden, bereiten die ...

Gemeinsam für die Gewerbeflächenentwicklung

Mudersbach. „Wir haben im Herbst 2014 in eine neue Beschichtungsanlage investiert. Diese verfügt über eine Automatik-Kabine ...

Winterausstellung 2019 in der Galerie Handwerk in Koblenz

Koblenz. Rund 150 Aussteller, Kunsthandwerker, Gestalter und Künstler aus ganz Deutschland, zeigen mit etwa 3.000 ausgestellten ...

Digitalisierung im Handel: Ohne Verkäufer nach Ladenschluss einkaufen

Betzdorf/Künzelsau. WW-Lab-Inhaber Hartmut Lösch begrüßte in seinen Räumlichkeiten an der Viktoriastraße in Betzdorf, als ...

Weitere Artikel


Die größte Baufachmesse der Region am 1. und 2. November

Scheuerfeld/Limburg. Mit Schwung und einer gehörigen Portion Euphorie gehen die Teilnehmerfirmen auch in diesem Jahr wieder ...

Bibliothekstage in Betzdorf

Betzdorf. In der Zeit vom 24. Oktober bis 13. November finden die Bibliothekstage Rheinland-Pfalz statt. Landesweit laden ...

Orpheus-Stammtisch ging auf Tour

Pracht. „Im Männergesangverein „Orpheus“ Pracht wird nicht mehr gesungen.“ Mit diesen Worten musste der Vorstand seine Mitglieder ...

Abitur nachholen? Erwachsene auf der Schulbank

Neuwied. Bildung ist in der modernen Arbeitswelt eines der kostbarsten Güter. Deshalb gilt die Bereitschaft zum „lebenslangen ...

Nachwuchs für die Arbeitsagentur Neuwied

Neuwied. Aktuell bildet die Agentur für Arbeit Neuwied in zwei Jahrgängen insgesamt sieben junge Frauen und Männer aus. ...

"Zweite Erste Hilfe-Kampagne" in Rheinland-Pfalz in Wissen erfolgreich

Wissen. Berühmter Schirmherr der bundesweiten Kampagne: „Runter vom Gas“ und dem besonderen Teilaspekt „Zweite Erste Hilfe“ ...

Werbung