Werbung

Region |


Nachricht vom 07.08.2008    

Frauenfußball kam gut an

Den Frauenfußball präsentierten in Bettgenhausen drei Damenmannschaften in einem Demonstrationsturnier. Und das, was sie zeigten, gefiel dem Publikum.

asbacher fußballfrauen

Bettgenhausen. Der Wiedbachtaler Hobby Club Seelbach-Bettgenhausen stellte einem breiten Publikum im "Henry-Stadion" in Bettgenhausen eine kleine Kostprobe des Frauenfußballs vor. Immer mehr rücke der Frauenfußball, so Wilfried Holzapfel, genannt "Henry", in das Blickfeld des Sports. Die guten Erfolge der Nationalmannschaft und der Bundesligamannschaften von Frankfurt und Potsdam seien der Antriebsmotor. Der WHC hatte neben seinem eigenen großen Frauenkader die Mannschaften der TuS Asbach und der SG Puderbach zum Demonstrations-Turnier eingeladen. Schon sehr bald bestätigte sich das, was Holzapfel einleitende sagte: Dass es nicht auf den Sieg ankomme. Bereits in der ersten Begegnung wurden die Klassenunterschiede mehr als deutlich. Die jungen Damen aus Asbach zeigten sich am Ball und mit seiner Führung sehr sicher. Sie gaben mit ihrer guten, kontrollierten Spielweise ihren Kontrahentinnen keine Chance. Die Puderbacher verloren ihre Begegnung mit 0:8 Toren gegen die Asbacher und von da an zählte man die Tore nicht mehr, sondern erfreute sich an der gezeigten Spielweise. Szenenapplaus zeigte den jungen Frauen und teilweise auch noch Mädchen, wie gut den Gästen ihr Spiel gefiel. (wwa)
xxx
Die jungen Damen des TuS Asbach zeigten, wie gut sie schon mit dem runden Leder umgehen können. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrradfahrer mit über 2,5 Promille zwischen Hamm (Sieg) und Windeck gestoppt

Hamm (Sieg). Gegen 13 Uhr bemerkten Zeugen den Mann, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel und schließlich stürzte. ...

Körperverletzung am Bahnhof Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Gegen 20.10 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofs ...

Himmlische Unterstützung: Traktorensegnung im Kloster Marienstatt mit Gottes Hilfe

Streithausen. Ungläubig starrten die gläubigen Traktorfahrer gen Himmel und konnte es kaum fassen: Hatte es doch bis fünf ...

Diebstahl in Hamm (Sieg): 43-Jähriger nach Flucht aus Tankstelle festgenommen

Hamm (Sieg). In der Lindenallee in Hamm (Sieg) kam es am Nachmittag des 20. Juli gegen 14.20 Uhr zu einem Diebstahl. Laut ...

Trunkenheitsfahrt auf E-Scooter in Schöneberg: Fahrer ohne Versicherungsschutz

Schöneberg. Gegen 20.45 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen auf der Bundesstraße 256 im Bereich Schöneberg ...

Neue Beförderungen und Bestellungen bei der Feuerwehr Hamm

Hamm. Auf Vorschlag des Bürgermeisters war der Rahmen für die Überreichung der Urkunden so gewählt worden, dass auch die ...

Weitere Artikel


Haflinger Asterix ist der Beste

Roth/Waldbröl. Als am 31. März dieses Jahres das erste Fohlen der Staatsprämienstute "Naomi" auf die Welt kam waren die ...

MGV Hüttenhofen feierte

Mammelzen. Nicht am Wochenende, wenn überall die Festlichkeiten rufen veranstalteten die Mitglieder des Männer-Gesangvereins ...

Wiedbachtaler: Fest mit Gesang

Hemmelzen. Die Dämmerung eines wunderbaren Sommertages zog über die kleine Ortschaft Hemmelzen und aus dem Tal hörte man ...

ÖSTRA-Jugend holte den Titel

Bettgenhausen. Mit 5:2 Siegen ging die Fußballjugend der ÖSTRA Niederölfen/Neitersen bis 15 Jahre in das letzte und alles ...

Tresor im Weiher gefunden

Elkenroth. Im Elkenrother Weiher wurde am Sonntag, 3. august, ein weißer, aufgebrochener Würfeltresor (etwa 42 cm hoch, 49 ...

Drei erlebnisreiche Tage in Molzhain

Weyerbusch. Der Förderverein der Bürgermeister-Raiffeisen-Grundschule Weyerbusch hatte die Jungen und Mädchen des ersten ...

Werbung