Werbung

Nachricht vom 23.10.2014    

Tagesfahrt führte in den Odenwald

Der Frauenchor Pracht verbrachte einen informativen und angenehmen Tag im Odenwald. Die Tagesfahrt führte unterem zu einer Nudelfabrik, wo man den Einblick in die Nudelfabrikation erhielt.

Der Frauenchor Pracht ließ sich in die Nudelproduktion einweihen. Foto: pr

Pracht. Frohgelaunt starteten aktive und passive Mitglieder vom Frauenchor Pracht zu einer Tagesfahrt in den Odenwald.
Erster Anlaufpunkt war die "gläserne" Nudelfabrik Berres in Gerolzahn. Zuerst stärkte sich die Gruppe an einem reichhaltigen und sehr leckeren Nudelbuffet, bevor Andreas Edelmann, ein Mitarbeiter der Firma, die Nudelfabrik und ihre Produkte vorstellte. Anschließend schlüpfte die Reisegruppe in „weiße Mäntelchen“ um einen Einblick in die gesamte Produktion zu bekommen.
Im Hofladen deckte sich die Gruppe dann für die nächsten Monate mit Nudeln ein. Mit Riesentüten und einem kleinen Nudelpräsent startete man zum nächsten Ziel.

Miltenberg, auch „Die Perle des Mains“ genannt liegt zwischen dem Odenwald und Spessart. Die Altstadt beeindruckte mit ihren mittelalterlichen Fachwerkhäusern. Hier verbrachte man einige schöne Stunden. Gegen Abend kam die Reisegruppe mit vielen schönen Eindrücken wieder in Pracht an.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tagesfahrt führte in den Odenwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


4. Herrensitzung der KG Wissen im Kulturwerk

Wissen. Künstler bekannt von den großen Bühnen und aus dem Fernsehen geben sich die Ehre. Beste Unterhaltung und närrischen ...

Wurftaubenschießen des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist nicht ganz so einfach, wenn man einem Zielschützen beibringen muss, dass er hier auf ein bewegliches ...

Weihnachtsfeier im Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bevor die köstlichen Plätzchen genascht werden konnten mussten noch kräftig Weihnachtslieder gesungen werden.Beleitet ...

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Siegerehrung des Sauschießens der Schönsteiner Schützen

Wissen-Schönstein. Der Sonderpreis in Form von 10 Liter Bier für die teilnehmerstärkste Mannschaft ging wie in den vergangenen ...

Weitere Artikel


Katzen suchen ein Zuhause

Kreisgebiet. Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen stellt vor:
Nola ist ein ausgesetzes Kätzchen aus Daaden.
Sie ...

Familientag war gut besucht

Alsdorf. Der alljährliche Familientag des SSV Alsdorf fand dieses Jahr kürzlich im Schützenhaus Obere Warthe statt. Nachdem ...

Neue Sanitäter ausgebildet

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen bildete auch in diesem Jahr wieder Sanitäterinnen und Sanitäter aus. An der ...

Wer wird Narren-Oberhaupt in Altenkirchen?

Altenkirchen. Wer wird das neue Narren-Oberhaupt der KG Altenkirchen 1972? Diese Frage wird bei der Prinzenproklamation am ...

1000 Euro für Erhalt des Pfarrheimes

Wissen. Seit mehr als 20 Jahren proben und spielen die Bühnenmäuse Wissen im katholischen Pfarrheim. Daher wird neben der ...

Demografiekonferenz in Betzdorf

Betzdorf. Am 6. November ab 18 Uhr lädt die Kreisverwaltung Altenkirchen zur Demografiekonferenz in die Stadthalle Betzdorf ...

Werbung