Werbung

Nachricht vom 23.10.2014    

Familientag war gut besucht

Der alljährliche Familientag beim SSV Alsdorf brachte Gewinner der Pokale und Ehrenscheibe, und im Schützenhaus wurde entsprechend gefeiert. Es gab leckere Reibekuchen für alle Teilnehmer.

Die Sieger erhielten ihre Preise. Foto: Verein

Alsdorf. Der alljährliche Familientag des SSV Alsdorf fand dieses Jahr kürzlich im Schützenhaus Obere Warthe statt. Nachdem sich alle Helfer vom Kartoffelschälen für die leckeren Reibekuchen ausgeruht hatten, begann der Kampf um Euteneuer-, 65-er Pokal und die beiden Ehrenscheiben der Jugend sowie der Erwachsenen.

Zwischenzeitlich hat ein zweiöpfiges Bräterteam fleißig Reibekuchen für alle Teilnehmer gebruzzelt. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es über zur Siegerehrung wo die Sieger wie folgt verkündet wurden.
Gewinner der Erwachsenen Ehrenscheibe (gestiftet von Thomas Euteneuer): Rolf Keuser.
Gewinner der Jugend Ehrenscheibe (gestiftet von Fabian Schultze): Katharina Arndt.

Anschließend wurden die Ergebnisse des Euteneuer- und 65er Pokals verlesen.
Eutenerpokal
Platz 3: Kevin Keuser (48er Teiler)
Platz 2: Sebastian Pauschert (41er Teiler)
Platz 1: Saskia Frese (27er Teiler)

65-er Pokal
Platz 3: Jochen Baumann (134er Teiler)
Platz 2: Klaus Schmidt (125er Teiler)
Platz 1: Hermann Schuster (106er Teiler)

Nachdem der offizielle Teil beendet war, wurde der Tag in gemütlicher Runde beendet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Familientag war gut besucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Weitere Artikel


Neue Sanitäter ausgebildet

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen bildete auch in diesem Jahr wieder Sanitäterinnen und Sanitäter aus. An der ...

Neue Runde beim Wettbewerb „jugend creativ“

Westerwald. Chatten, surfen, spielen: Dank digitaler Medien geht das heutzutage fast immer und überall. Vier von fünf Jugendlichen ...

12-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Weißenbrüchen. Am Donnerstag, 23. Oktober, gegen 13.35 Uhr, befuhren zwei Brüder mit ihren Tretroller von Weißenbrüchen (VG ...

Katzen suchen ein Zuhause

Kreisgebiet. Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen stellt vor:
Nola ist ein ausgesetzes Kätzchen aus Daaden.
Sie ...

Tagesfahrt führte in den Odenwald

Pracht. Frohgelaunt starteten aktive und passive Mitglieder vom Frauenchor Pracht zu einer Tagesfahrt in den Odenwald.
Erster ...

Wer wird Narren-Oberhaupt in Altenkirchen?

Altenkirchen. Wer wird das neue Narren-Oberhaupt der KG Altenkirchen 1972? Diese Frage wird bei der Prinzenproklamation am ...

Werbung