Werbung

Nachricht vom 26.10.2014 - 07:13 Uhr    

Bildungsfahrt brachte neue Eindrücke

Eine lehrreiche Bildungsfahrt der Fachschule für Altenpflege an der BBS Wissen führte nach Egmond an Zee in den Niederlanden. Sie Auszubildenden lernte das niederländische System der Altenpflege kennen.

Die Bildungsfahrt ans Meer brachte neue Eindrücke. Foto: Schule

Wissen. Unter dem Motto „Bildung am Meer erweitert den Horizont“ unternahmen jetzt 16 Oberstufenschüler und -schülerinnen der Fachschule für Altenpflege (FSA 12) an der Berufsbildenden Schule Wissen in Begleitung ihrer Fachlehrerinnen Uschi Schörfke und Ulla Heling eine Studienfahrt nach Egmond an Zee in den Niederlanden, um mehr über ihren Beruf zu erfahren und ihren geistigen Horizont zu erweitern.

Die Auszubildenden haben dort nicht nur ihre eigene Gesundheit durch frische Luft, Radtouren oder Spaziergänge am Meer gefördert, sondern auch viel Wissenswertes über die Altenpflege in den Niederlanden kennengelernt.

Angesichts des vorherrschenden Mangels an gut ausgebildetem Pflegepersonal in Deutschland waren die Schüler besonders überrascht von der Tatsache, dass in den Niederlanden zwei Pflegekräfte etwa drei Heimbewohner betreuen. Auch sind die deutsche und niederländische Altenpflegeausbildung recht unterschiedlich. Im Gegensatz zum deutschen Zweistufensystem „Altenpflegehelfer und examinierte Altenpflegefachkräfte“ gibt es in den Niederlanden keine spezielle Altenpflegeausbildung, sondern eine Berufsstruktur mit mehreren Pflegeberufen, deren Kompetenzen in fünf Niveaus eingeteilt sind (Versorgungshilfen, Versorgende, Versorgende in der Gesundheitsfürsorge, Krankenschwester/-pfleger, Krankenschwester/-pfleger mit Zusatzqualifikationen).

Auf dem Kulturprogramm der Studienfahrt stand auch die Besichtigung der Städte Castricum, Alkmaar, Haarlem und Amsterdam.
Am Ende der fünftägigen Studienfahrt waren sich alle Schüler/innen einig, dass sich die neu gewonnenen Eindrücke gewinnbringend auf den Schulunterricht auswirken werden. Zudem hat die Studienfahrt dazu beigetragen, die Motivation der Auszubildenden zu steigern, durch eine erfolgreiche Ausbildung dem Pflegefachkräftemangel in Deutschland entgegenzuwirken.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bildungsfahrt brachte neue Eindrücke

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


Martinsmarkt in Windeck-Rosbach seit 25 Jahren

Windeck-Rosbach. Am Sonntag, 2. November, von 11 bis 18 Uhr heißt es buntes Markttreiben in Rosbach. Zum 25. Mal gibt es ...

Herbstpreisschießen ist gestartet

Wissen-Schönstein. Zur Zeit findet das Herbstpreisschießen im Schönsteiner Schützenhaus statt, das traditionell auch Sauschießen ...

Neues Herrenmodehaus in Wissen eröffnet

Wissen. Seit nunmehr fast 40 Jahren lässt das Damenmodehaus Lady Chic die Frauenherzen höher schlagen. In dritter Generation ...

Neue Trikots für Badminton-Team

Gebhardshain. Die Fenstertechnik Muscheid GmbH und die Badmintonabteilung der DJK verbindet Teamgeist und Qualität. Wichtige ...

Umstellung auf die Winterzeit "schenkt" eine Stunde

Region. „Morgen früh kann ich eine Stunde länger im Bett bleiben!“ – So blicken viele Menschen auf die nächtliche Zeitumstellung. ...

DRK-Kreisverband hilft bei der Betreuung der Flüchtlinge in Burbach

Burbach/Kreisgebiet. In der Aufnahmeeinrichtung Burbach (ehem. Siegerlandkaserne) sind zur Zeit bis zu 800 Flüchtlinge untergebracht. ...

Werbung