Werbung

Nachricht vom 26.10.2014    

Herbstpreisschießen ist gestartet

Das Herbstpreisschießen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ist gestartet. Beim sogenannten Sauschießen im Schützenhaus kann jeder teilnehmen, insbesondere sind Mannschaften eingeladen. Das macht meistens viel Spaß.

Wissen-Schönstein. Zur Zeit findet das Herbstpreisschießen im Schönsteiner Schützenhaus statt, das traditionell auch Sauschießen genannt wird. In Einzel- und Mannschaftswertung wird mit dem Luftgewehr auf 10 Meter geschossen.

Alle interessierten Schützen sowie Bürger und Vereine sind zu diesem Herbstpreisschießen
in das Schützenhaus nach Schönstein eingeladen. Besonders der Mannschaftswettbewerb erfreut sich großer Beliebtheit. Es treten Teams mit mindestens vier Startern aus allen Bereichen – Feuerwehr, Sportvereine, Kegelclubs, Königshöfe, sonstige Vereine, Stammtische, Gaststättenmannschaften, und ähnliche Gruppierungen an. Mannschaften können auch außerhalb der festen Termine Schießtermine vereinbaren.

Die Schießtermine sind jeweils sonntags von 10.30 – 12.30 Uhr und dienstags von 17.30 –
19.30 Uhr.
Das Startgeld für Erwachsene beträgt 7 Euro, für Jugendliche 3,50 Euro und für
Mannschaften 8 Euro. Nach dem Mindesteinsatz von 10 Scheiben ( a 3 Schuss ) kostet
jede weitere Scheibe 50 Cent.

Die Siegerehrung für das Herbstpreisschießen (jeder gewinnt) mit Verteilung der deftigen
Fleischpreise erfolgt am Freitag, den 28. November, ab 19 Uhr im Schönsteiner Schützenhaus
im Rahmen des Sauessens, das für alle Teilnehmer kostenlos zur Verfügung gestellt wird.
Weitere Informationen sind den Aushängen im Schützenhaus in Schönstein zu entnehmen.
Für Fragen steht die Schießaufsicht vor Ort zur Verfügung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Herbstpreisschießen ist gestartet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Schulen des Kreises: Konzept für mehr Reinigungen wird erarbeitet

Die Herausforderung für die verschiedenen Schulträger im Landkreis Altenkirchen ist vor dem Beginn des neues Schuljahres identisch: Sie müssen dafür sorgen, dass in Zeiten der Covid-19-Pandemie der nunmehr für alle Jungen und Mädchen zwingend vorgeschriebene Präsenzunterricht von Montag, 17. August, an gewährleistet ist. Vorbei sind die Zeiten, in denen Schüler einer in zwei Hälften geteilten Klasse jeweils im wöchentlichen Wechsel unterwiesen wurden.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mitgliederwerbung für den NABU Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die jungen Leute informieren Interessierte und bitten an der Haustür um eine Mitgliedschaft beim NABU. ...

Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Altenkirchen. Das gute Gefühl in der Gruppe, welches schon im Grundkurs spürbar war, stellte sich - trotz Abstand halten ...

Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Neuer Trikotsatz für A-Jugend des SV Adler 09 Niederfischbach

Niederfischbach. Nachdem der selbständige Vermögensberater Florian Otterbach sein Büro in der Konrad Adenauerstraße 118 in ...

Weitere Artikel


Neues Herrenmodehaus in Wissen eröffnet

Wissen. Seit nunmehr fast 40 Jahren lässt das Damenmodehaus Lady Chic die Frauenherzen höher schlagen. In dritter Generation ...

Wissener Feuerwehr probte Ernstfall im Azurit-Seniorenzentrum

Birken-Honigsessen. Eine Übung der Wissener Feuerwehr unter der Leitung von Wehrführer
Stefan Deipenbrock fand am Samstag, ...

Mittelalterlicher Reformationsgottesdienst in Betzdorf

Betzdorf. Bereits am vergangenen Samstag war das C-Lan-Team in der Kirche mit den Vorbereitungen für die Reformationsnacht ...

Martinsmarkt in Windeck-Rosbach seit 25 Jahren

Windeck-Rosbach. Am Sonntag, 2. November, von 11 bis 18 Uhr heißt es buntes Markttreiben in Rosbach. Zum 25. Mal gibt es ...

Bildungsfahrt brachte neue Eindrücke

Wissen. Unter dem Motto „Bildung am Meer erweitert den Horizont“ unternahmen jetzt 16 Oberstufenschüler und -schülerinnen ...

Neue Trikots für Badminton-Team

Gebhardshain. Die Fenstertechnik Muscheid GmbH und die Badmintonabteilung der DJK verbindet Teamgeist und Qualität. Wichtige ...

Werbung