Werbung

Nachricht vom 26.10.2014 - 20:20 Uhr    

Mittelalterlicher Reformationsgottesdienst in Betzdorf

Ein mittelalterlicher Reformationsgottesdienst mit historischen Kostümen wird am Freitag, 31. Oktober, in der Betzdorfer Kreuzkirche geboten. Mit zahlreichen Licht- und Ton-Effekten sowie einer Band werden die Besucher wieder in eine ganz besondere Stimmung versetzt.

Der Gottesdienst wird von zahlreichen Schauspielern in mittelalterlichen Kostümen mitgestaltet.
Fotos: Linda Weitz

Betzdorf. Bereits am vergangenen Samstag war das C-Lan-Team in der Kirche mit den Vorbereitungen für die Reformationsnacht beschäftigt. Scheinwerfer wurden montiert, Kabel verlegt und Kostüme anprobiert. Auch der Feuerschlucker und der Axtwerfer probten bereits für ihren großen Auftritt.

Nun schon zum 6. Mal wird der Reformationstag auf diese Art und Weise in Betzdorf zelebriert. Um 19 Uhr beginnt der Einlass, um 19:30 Uhr dann die Messe in der Kreuzkirche. Diese wird in diesem Jahr ganz unter dem Motto der 1. These Martin Luthers stehen, der Buse.

Mit unterschiedlichen, visuellen Darstellungsformen wird dies verdeutlicht. Den Mittelpunkt wird die Predigt bilden, in diesem Jahr von Ingo Müller, Jugendreferent aus der Kirchengemeinde Neunkirchen. Eine Projektband aus Altenkirchen begleitet den Gottesdienst musikalisch.

Rund 15 Schauspieler werden die Messe mitgestalten und mit Power-Point-Präsentationen, Licht- und Musikeffekten die einzelnen Szenen verkörpern. An einzelnen Objekten in der Kirche wurden bereits Informationsschilder angebracht, um die Symbole und deren Bedeutung zu verdeutlichen.

Die Kirche und der Kirchhof werden am gesamten Abend angestrahlt, bereits seit der vergangenen Woche hängt ein großer Banner am Kirchturm. Insgesamt rund 25 Helfer zwischen 13 und 30 Jahren sind mit den Vorbereitungen für die Reformationsnacht beschäftigt.
Im Anschluss an den Gottesdienst wird auf dem Kirchhof mit entsprechendem Außenspektakel weiter gefeiert. Bei leckeren Speisen und Getränken, mit Schwedenfeuern und Feuerschalen, wird noch einiges an Unterhaltung geboten: Sebastian Schmidt wird als Feuerspucker, Jan Philipp Stephan als Axtwerfer und gemeinsam mit Patrik Memm aus Xanten mit einem Schaukampf auftreten. (daz)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Mittelalterlicher Reformationsgottesdienst in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Weitere Artikel


Prinz Marco I. regiert die Narren in Herdorf

Herdorf. Die Prinzenparty der KG Herdorf ist der Auftakt für die neue Session der Narren im Städtchen. Prinz Marco I. bekam ...

Betzdorfer Radsportler beschließen die Saison

Betzdorf. Die Radsportler des RSC Betzdorf e.V. haben kürzlich mit einer gemeinsamen Abschlussfahrt den offiziellen Teil ...

Festkonzert zum Stadtjubiläum

Altenkirchen. Am Sonntag, 2. November,um 17 Uhr beginnt das große Festkonzert in der Christuskirche in Altenkirchen, Einlass ...

Wissener Feuerwehr probte Ernstfall im Azurit-Seniorenzentrum

Birken-Honigsessen. Eine Übung der Wissener Feuerwehr unter der Leitung von Wehrführer
Stefan Deipenbrock fand am Samstag, ...

Neues Herrenmodehaus in Wissen eröffnet

Wissen. Seit nunmehr fast 40 Jahren lässt das Damenmodehaus Lady Chic die Frauenherzen höher schlagen. In dritter Generation ...

Herbstpreisschießen ist gestartet

Wissen-Schönstein. Zur Zeit findet das Herbstpreisschießen im Schönsteiner Schützenhaus statt, das traditionell auch Sauschießen ...

Werbung