Werbung

Region |


Nachricht vom 08.08.2008    

Neue Gesichter am Schalter

Ausbildungsstart bei der Westerwald Bank: In einem Einführungsworkshop legten die künftigen Banker die Grundlagen für ihre Ausbildungszeit.

Westerwald. Elf neue Gesichter lernen die Kunden der Westerwald Bank in den nächsten Wochen kennen. Mit dem neuen Ausbildungsjahr Anfang August fiel auch der Startschuss für einen neuen Lebensabschnitt der Bank-Azubis.
In einem zweitägigen Einführungs-Workshop wurden die zukünftigen Banker und ein Informatik-Kaufmann, der in der Abteilung EDV/Organisation ausgebildet wird, nicht nur vom Vorstand begrüßt, sondern auch direkt mit einer Fülle von Informationen versorgt - vom Aufbau, Organisation und Unternehmensleitbild der Bank über die Ausbildungsstruktur bis hin zur Vorbereitung auf den ersten Kundenkontakt. Und der lässt nicht lange auf sich warten: Denn im ersten Ausbildungsjahr werden sie in den Geschäfts- und Servicestellen der Bank eingesetzt, im zweiten geht es in die Fachabteilungen und danach noch einmal in die Geschäftsstellen zur Kundenbetreuung. Dazu kommen neben dem Unterricht in der Berufsschule innerbetriebliche Seminare und überbetrieblicher Unterricht.
xxx
Der Startschuss für den neuen Lebensabschnitt fiel Anfang August für die neuen Auszubildenden bei der Westerwald Bank. (v.l.) Birgit Laatsch, zuständig für Aus- und Weiterbildung, Anika Etges (Nauroth), Fabian Bäcker (Atzelgift), Annika Dönges (Gieleroth), Elena Brückner (Oberahr), Philipp Rahn (Westerburg), Ben Urbach (Daaden), Kevin Schallenberg (Rennerod), Sina Müller (Hattert), Marcel Reiländer (Girod), Jenny Kaul (Rengsdorf), Thomas Renji (Altenkirchen) und Personalleiter Karl-Peter Schneider.



Kommentare zu: Neue Gesichter am Schalter

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die ukrainisch-belarussische Familie schätzt laut dem Aufruf der „Friends of Jesus“ Ordnung und Sauberkeit, sind ...

Justizministerium Rheinland-Pfalz warnt vor „falschen Gerichtsvollziehern“

Region. Das Ministerium der Justiz Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass der Erstkontakt zu einem Schuldner bzw. einer Schuldnerin ...

Luckenbach: 18-jährige aus VG Hachenburg kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Region. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Mittwoch, dem 6. Juli, um 01.30 Uhr die L 288 aus Fahrtrichtung Betzdorf kommend ...

Altenkirchen: Unbekannte beschädigen zwei PKW auf dem Schwimmbadparkplatz

Altenkirchen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag (5. Juli) zwischen 17.45 Uhr und 19 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Eingang ...

Goldene Ehrennadel des Fußballverbandes Rheinland für Ralf Lichtentäler, Fluterschen

Fluterschen/Trier. Fußballerisch hat es in seinem Heimatverein SSV Almersbach-Fluterschen e. V. für Ralf Lichtentäler nur ...

Westerwälder Rezepte: Marinierter Rehrücken vom Grill

Dierdorf. Zutaten für zwei Personen:
Circa 300 Gramm Rehrücken
2 Esslöffel Öl
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener ...

Weitere Artikel


"Conbrios" im Grand-Prix-Finale

Flammersfeld. Am Mittwoch, 13. August, um 20.15 Uhr, wird im ZDF der Grand Prix der Chöre ausgestrahlt. Mit von der Partie ...

Bald kann ausgiebig gebolzt werden

Birken-Honigsessen. Auch der RWE-"Pate" Stefan Engelberth packte kräftig mit an. Am Samstag wimmelte es auf dem neuen Bolzplatz ...

Pro AK bleibt am Ball

Kreisgebiet. Das zweite Halbjahr im Veranstaltungsprogramm von Pro AK, dem Forum für Kultur, Wirtschaft und Politik e.V., ...

Besser wieder selber machen?

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. In den kommunalen Gebietskörperschaften bis hin zum Kreis, in den Dienststellen der Landesverwaltung, ...

Handball-Jugendcamp der ASG

Altenkirchen. In einer weiteren Veranstaltung im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläums der Altenkirchener Sportgemeinschaft ...

25 Jahre beim Kirchenkreis

Altenkirchen/Betzdorf. Susanne Zeaiter aus Betzdorf feierte am 1. August ihr 25-jähriges Dienstjubiläum beim Evangelischen ...

Werbung