Werbung

Nachricht vom 27.10.2014    

SG Ellingen II gleicht in letzter Sekunde aus

Zwei völlig unterschiedliche Gesichter präsentierte B-Ligist SG Ellingen/Bonefeld/Willroth II beim 2:2 gegen den CSV Neuwied. Im ersten Spielabschnitt waren die Gastgeber das überlegene Team. Im zweiten Durchgang wankte die SG.

Mit einem platzierten Kopfballtreffer rettete Christian Leiendecker (Bildmitte) seinem Team den Punktgewinn gegen den CSV Neuwied. Foto: Privat

Willroth. Mit einem dicht gestaffelten Mittelfeld hielt Ellingen den Gegner auf Distanz und ließ insgesamt nur eine Torchance der Gäste zu, die der gut aufgelegte Ellinger Torwart Metehan Volkan glänzend parierte. Den Ellinger Führungstreffer markierte Matthias Schulz per Kopf in der 22. Minute. Weitere Großchancen konnten weder Julian Breithausen noch Thorsten Schmitt zum Torerfolg bringen, so dass es bis zum Pausenpfiff bei der knappen Führung blieb.

In der zweiten Hälfte bot sich den zahlreichen Zuschauern ein völlig anderes Bild. Der CSV Neuwied wurde deutlich besser und prägte das Geschehen im Grubenstadion Willroth. Mit ihrer engagierten Spielweise brachte Neuwied nahezu alle Angriffe zum Abschluss und sorgte ständig für Alarmstufe-Rot bei den Gastgebern. Ellingen II war völlig von der Rolle und verlor jeglichen Zugriff ins Spiel. Neuwied konnte völlig unbedrängt seine Angriffe aufziehen und erspielte sich mehrere Hochkaräter. In diesen Szenen stand Ellingens Torwart Metehan Volkan im Mittelpunkt, der mit starken Paraden sein Team zunächst noch auf Kurs hielt.

In der 55. und 80. Spielminute war aber auch er machtlos und konnte die 1:2 Führung Neuwieds nicht verhindern. Als schon niemand mehr damit gerechnet hatte, schlug Ellingen II doch noch einmal zurück. Nach Flanke von Carsten Honnef markierte in der Schlussminute der aufgerückte Christian Leiendecker per Kopf den vielumjubelten 2:2 Ausgleich.

Es spielten: Metehan Volkan, Carsten Honnef, Sascha Nievenheim, Dennis Neitzert, Julian Breithausen (ab 81. Christian Meffert), Thorsten Schmitt, Andre Kleinmann, Maik Neitzert (ab 66. Killian Thon), Patrick Kleinmann, Christian Leiendecker, Matthias Schulz

Vorschau: Bereits am Freitag, 31. Oktober spielt die II. Mannschaft um 19:30 Uhr auswärts beim FV Rheinbrohl. Danach folgen zwei Heimderbys, jeweils um 12 Uhr im Grubenstadion Willroth, gegen die SG Melsbach/Altwied am Sonntag, 9. November und gegen den VfL Oberlahr am Sonntag, 16. November.






Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Ellingen II gleicht in letzter Sekunde aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2020

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Die Firma MS Industrieservice ist in ihre neuen Gewerbehalle im Betzdorfer Gewerbegebiet „Am Rangierberg“ eingezogen. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten die Familie Schäfer am neuen Firmensitz. Vor knapp 10 Jahren hat Michael Schäfer das Stahlbauunternhemen gegründet.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Am vergangenen Sonntag, den 16. Februar 2020 fand das 44. Landeskönigsschießen sowie das 30. Landesjugendkönigsschießen in Pier bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Pier e.V. statt. Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel war besonders erfolgreich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


15 Jahre Hospizdienst: „Menschen zu begleiten, ist ein Geschenk“

Waldbröl. „Dass wir Zeit für intensive Gespräche mit Menschen haben und auf ihre Bedürfnisse eingehen können, das empfinde ...

Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Katzwinkel. Bereits früh morgens ging es für dieJungschützenkönigin mit Eltern, der 1. Vorsitzenden Silke Weber sowie Schießsportleiter ...

Karnevalistischer Frühschoppen im Schönsteiner Schützenhaus

Wissen. Ein rechtzeitiges Erscheinen ist ratsam, da eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht und der Andrang in den letzten ...

Närrisches Gipfeltreffen beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Sonntag, 9. Februar 2020, hatte der amtierende Karnevalsprinz des Karnevalsvereins Scheuerfeld, Prinz Tobi-Marie ...

TuS Horhausen schenkt VG Altenkirchen-Flammersfeld Defibrillator

Güllesheim. Bürgermeister Fred Jüngerich dankte den Verantwortlichen des TuS Horhausen für die Übertragung des Eigentums ...

Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

Altenkirchen. Am Samstag, 15. Februar, startete für die Alekärjer Narren die heiße Phase des Karnevals in der Kreisstadt. ...

Weitere Artikel


Neue Trainer für die "Nordic aktiv Gesundheitsregion"

Durch die demograpische Entwicklung bekommt der Gesundheitssport eine immer größere Bedeutung. Die im Jahre 2012 über das ...

Seminar zur Hundefütterung: Wieviel Wolf steckt noch im Hund?

Puderbach. Unter Hundehaltern und -trainern wird immer mehr die Fütterung durch "Barfen" diskutiert, das ist die "Biologisch ...

Rüddel: "Ausweitung des Meister-BAföG ist wichtiger Schritt"

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Bundesregierung setze nach Meinung Erwin Rüddels mit der angekündigten Ausweitung ...

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Westerwaldkreis. In der Zeitrechnung des energiesparenden Bauens schreiben wir das Jahr der Energieeinsparverordnung 2014. ...

Oktobermarkt in Horhausen erwies sich als Besuchermagnet

Horhausen. Die Händler des Oktobermarktes hatten sich einiges einfallen lassen, um den Besuchern ein vielfältiges und buntes ...

Mubea Daaden weltweit unterwegs

Daaden. Helmut Simon, Geschäftsführer von Mubea Tellerfedern GmbH, und Winfried Stork, Chief Legal Officer der Muhr und Bender ...

Werbung