Werbung

Nachricht vom 27.10.2014 - 17:24 Uhr    

Neue Trainer für die "Nordic aktiv Gesundheitsregion"

"Wir machen es gemeinsam": So lautete die Überschrift, unter der die Nordic aktiv Gesundheitsregion Rhein-Westerwald entstanden ist. Im TV Feldkirchen sind nun zwei neue Trainerinnen aus dem Ausbildungszentrum des Skiverbands Rheinland aktiv geworden.

Das DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland bildete neue Trainer für die Nordic aktiv Gesundheitsregion Rhein-Westerwald aus. Foto: Privat

Durch die demograpische Entwicklung bekommt der Gesundheitssport eine immer größere Bedeutung. Die im Jahre 2012 über das LSB-Sparda-Bank-Projekt „Wir machen es gemeinsam“ entstandene Nordic aktiv Gesundheitsregion Rhein-Westerwald bekommt immer mehr Partner.

So konnte speziell für das Neuwieder Nordic Walking-Stadtteilkonzept der Vereine der TV Feldkirchen über das DSV Nordic Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland mit Marie Theres Oster und Ingrid Stopperich zwei weitere DSV Nordic Walkingtrainerinnen gewinnen, die ab sofort im internationalen Nordic aktiv Trainernetzwerk für NW-Kurs- und Trainingsmaßnahmen zur Verfügung stehen. Beide Trainerinnen haben am 26.10.2014 ihre Prüfung bestanden und wurden vom DSV Skilehrer Nordic – DOSB-A-Trainer Breitensport und Leiter vom Ausbildungszentrum, Stefan Puderbach, für ihre Leistungen im Trainernetzwerk begrüsst.

Im Hinblick auf Anerkennungen durch die Krankenkassen nach §20 SGB sowie richtiges Nordic Walking in Stadt und Kreis Neuwied erteilt das DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland weitere Informationen unter rpuderba@rz-online.de, 0152/28926702



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Trainer für die "Nordic aktiv Gesundheitsregion"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanzeigen im Internet

Bad Honnef. Die Frau interessierte sich für eine Wohnung in Köln, die über ein Internetportal angeboten wurde. Die vermeintliche ...

Spendenübergabe in der „Tagespflege Giebelwald“

Kirchen. Aufgebaut wurde der Sonnenschirm direkt vorder Haustür der Tagespflege. „Vorher mussten wir auf diesem Areal immer ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Wer hat den Baum angesägt?

Betzdorf. Am Sonntagnachmittag (18. August) fiel ein Ahornbaum auf den Betzdorfer Drosselweg und blockierte diesen. Dazu ...

Kirmes-Besucher in Niederfischbach trotzen dem Regen

Niederfischbach. Wie immer hatten die Mitglieder des Organisationsvereins U.N.S. (Unterhaltung und Spaß in Niederfischbach) ...

Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Fruchtiges Jubiläum: Obstbauverein Katzwinkel feierte 100. Geburtstag

Katzwinkel. Schon 100 Jahre besteht der Obstbauverein Katzwinkel e.V. Am Samstag (17. August) feierte der Verein in der Obstplantage ...

Weitere Artikel


Seminar zur Hundefütterung: Wieviel Wolf steckt noch im Hund?

Puderbach. Unter Hundehaltern und -trainern wird immer mehr die Fütterung durch "Barfen" diskutiert, das ist die "Biologisch ...

Rüddel: "Ausweitung des Meister-BAföG ist wichtiger Schritt"

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Bundesregierung setze nach Meinung Erwin Rüddels mit der angekündigten Ausweitung ...

Bewegung mal ganz anders

Fürthen. Seit drei Monaten ist in der Kita bei dem wöchentlichen Bewegungsangebot: „1.,2.,3 - im Sauseschritt, Bewegung macht ...

SG Ellingen II gleicht in letzter Sekunde aus

Willroth. Mit einem dicht gestaffelten Mittelfeld hielt Ellingen den Gegner auf Distanz und ließ insgesamt nur eine Torchance ...

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Westerwaldkreis. In der Zeitrechnung des energiesparenden Bauens schreiben wir das Jahr der Energieeinsparverordnung 2014. ...

Oktobermarkt in Horhausen erwies sich als Besuchermagnet

Horhausen. Die Händler des Oktobermarktes hatten sich einiges einfallen lassen, um den Besuchern ein vielfältiges und buntes ...

Werbung