Werbung

Nachricht vom 28.10.2014 - 10:10 Uhr    

Fahrt zur Genussmesse

Einen genussreichen Tag verbrachten die Hammer Landfrauen auf der Messe: "Eat & Style" in Köln. Die Messe präsentierte nationale und internationale Spezialitäten und moderne Haushaltsgeräte.

Die Hammer Landfrauen verbrachten einen genussreichen Tag in Köln. Foto: pr

Hamm. Am Bahnhof in Au/Sieg war Treffpunkt der Landfrauen Hamm/Sieg. Von hier wurde gut gelaunt die Zugfahrt zur Messe "Eat & Style" nach Köln-Deutz angetreten.

Nach einem kurzen Fußweg waren die Messehallen schnell erreicht. Nach dem Eintritt in die Halle wurde die Entdeckungsreise angetreten, den Besucherinnen wurde eine Vielzahl an Ausstellern präsentiert.
Auf dem Marktplatz der Genüsse wurden unterem edle Weine, Fisch, Fleisch erlesene Öle, Marmeladen, Gewürze, regionale und internationale Spezialitäten von kleinen exquisiten Familienbetrieben, bis hin zum renommierten Großunternehmen präsentiert.

Auch moderne Hightech-Maschinen im Haushalt ließen die Besucherinnen staunen. Alle Aussteller luden zum Probieren, Erleben und Einkaufen ein. Mit dabei auch beliebte TV-Köchinnen und Köche, diese präsentierten zu bestimmten Zeiten Live–Kochshows, wo auch der Besucher mitwirken konnte.
Man war sich einig es war eine Entdeckungsreise der besonderen Art, und ein genussvoller Tag. Danach wurde mit vielen Erlebnissen und bepackten Taschen die Heimfahrt angetreten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fahrt zur Genussmesse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Faustballer starten in die Hallensaison

Kirchen. Seit einigen Wochen haben die Kirchener Faustballer schon die Stollenschuhe zum Überwintern abgestellt und bereiten ...

Ladendiebe erwischt - Vorläufige Festnahmen

Gebhardshain. Am Montag, 27. Oktober, gegen 12.55 Uhr teilte ein Angestellter des Rewe-Marktes in Gebhardshain telefonisch ...

Feuerwehr Horhausen lädt zum Martinsball

Horhausen. Der einst beliebte Martinsball, der in den 60er und 70er Jahren zum regelmäßigen Veranstaltungsprogramm der Freiwilligen ...

Bewegung mal ganz anders

Fürthen. Seit drei Monaten ist in der Kita bei dem wöchentlichen Bewegungsangebot: „1.,2.,3 - im Sauseschritt, Bewegung macht ...

Rüddel: "Ausweitung des Meister-BAföG ist wichtiger Schritt"

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Bundesregierung setze nach Meinung Erwin Rüddels mit der angekündigten Ausweitung ...

Seminar zur Hundefütterung: Wieviel Wolf steckt noch im Hund?

Puderbach. Unter Hundehaltern und -trainern wird immer mehr die Fütterung durch "Barfen" diskutiert, das ist die "Biologisch ...

Werbung