Werbung

Nachricht vom 28.10.2014    

Faustballer starten in die Hallensaison

Die Faustballer des VfL Kirchen starten in die Hallensaison. Die ersten Auswärtsspiele starten, aber besonders im Fokus stehen die Heimspiele in der Molzberghalle. Am Sonntag, 9. November spielen die Damen der 2. Bundesliga West und wünschen sich viel heimisches Publikum.

Kirchen. Seit einigen Wochen haben die Kirchener Faustballer schon die Stollenschuhe zum Überwintern abgestellt und bereiten sich intensiv in den heimischen Sporthallen auf die bevorstehende Meisterschaftsrunde vor.

Kleine Veränderungen gibt es im Trainerteam. Hier führt Rolf Ludwig ab sofort das Bundesligateam der Damen durch die Saison. Die Jugend wird weiterhin betreut von Paulina und Josefine Pfeifer mit tatkräftiger Unterstützung von älteren Jugendlichen im Bereich Jugend U12. Gerade bei den Kleinsten kann die Faustballabteilung des VfL Kirchen in den letzten Monaten einen großen Zulauf feststellen. Am 9. November spielen daher viele der Kinder zum ersten Mal in den Farben des VfL Kirchen beim Spieltag nahe der Loreley in Weisel.

Für die Männermannschaft und das Bundesligateam geht es schon eine Woche vorher mit Auswärtsspielen in Altendiez (Herren) und Obernhausen (Damen) los.
Der Faustballfan kann sich aber schon den 2. Spieltag der 2. Bundesliga West der Frauen notieren. Am Sonntag, 9. November, ab 11 Uhr treten dann die VfL Mädels gegen die Teams des TV Langen und TB Oppau in der heimischen Molzberghalle in Kirchen an.

Hier alle Heimspieltermine im Überblick:

Sonntag, 9. November 3. Spieltag 2. Bundesliga Frauen (ab 11 Uhr)
Samstag, 22. November 1. Spieltag männl. U16/U18 (ab 10 Uhr)
Samstag, 6. Dezember 2. Spieltag Verbandsliga weibl. U16/U18 & Frauen (ab 10 Uhr)
Sonntag, 7. Dezember 5. Spieltag 2. Bundesliga Frauen (ab 11 Uhr)
Samstag, 17. Januar 2. Spieltag U12 (ab 10 Uhr)
Sonntag, 18. Januar 5. Spieltag Verbandsliga Männer (ab 10 Uhr)
Sonntag, 25. Januar 8. Spieltag 2. Bundesliga Frauen (ab 11 Uhr)

Mit gewohnt lautstarker Unterstützung von den Rängen hofft die Faustballabteilung auf spannende und erfolgreiche Begegnungen bei allen Heimspielen. Der Eintritt in die Molzberghalle ist wie immer frei. Auch für das leibliche Wohl der Fans wird bestens gesorgt. Viele weitere Infos zu den Spielen und Trainingszeiten findet man auf www.faustball-kirchen.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustballer starten in die Hallensaison

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Kurz vor dem Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen mit Stand von Freitagmittag drei neue Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus.


Verkehrsunfall auf der B 256 fordert zwei Verletzte

Am Samstag, 26. September, kam es auf der Bundesstraße 256 zwischen Schöneberg und Bergenhausen zu einem Unfall. Hierbei wurden die beiden Fahrerinnen verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die B 256 war zeitweise gesperrt.


CDU-Nominierung: Dr. Matthias Reuber klar vor Jessica Weller

Das Duo der CDU-Direktkandidaten aus dem Kreis Altenkirchen für die Landtagswahl im kommenden Jahr ist komplett: In der Neiterser Wiedhalle setzte sich am Freitagabend (25. September) Dr. Matthias Reuber gegen Jessica Weller, Rasim Marz und Marian Lemmermann durch. Er tritt im Wahlkreis 2 Altenkirchen an. Im Wahlkreis 1 Betzdorf war Michael Wäschenbach vor knapp zwei Wochen auf die Spitzenposition gehievt worden.


Klima-Demo in Altenkirchen war ein friedliches Fest

Am Freitag, den 25. September, fand wieder eine von „wwgoesgreen“ organisierte Klimademo in Altenkirchen statt, übrigens die einzige Klimademo im gesamten Westerwald. Die in Anlehnung an den Globalen Klimastreik von „Fridays for Future“ geplante Demonstration begann auf dem Schlossplatz in Altenkirchen, unter der Beachtung der aktuell gültigen Corona-Regeln.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Zufriedenheit beim A-Ligisten der DJK Friesenhagen

Friesenhagen. Im Jahr 1952 trafen sich vor der Gaststätte Klein in Crottorf die Herren Paul Markus aus Wissen und Bernhard ...

Jahreshauptversammlung 2020 bei der DLRG OG Hamm/Sieg

Hamm. Anschließend gedachten alle Anwesenden den verstorbenen Mitgliedern der DLRG OG Hamm/Sieg e.V. Nachdem der 1. Vorsitzende, ...

Ausstellung im Internet: Fotos zeigen Schäden im Westerwald

Hergenroth. Vereinsmitglied Ulrich Persch erläutert das Projekt:
Seit dem Frühjahr 2020 zeigt sich immer deutlicher, in ...

„Demenz – wir müssen reden!" – Welt-Alzheimertag 2020

Mainz/Koblenz. Viele Öffentlichkeitskampagnen und Initiativen aller Art arbeiten daran, dies zu ändern. Die jüngste Initiative, ...

Spätsommer-Highlight im Corona-Jahr: BMW Power Day 2020

Enspel. „Danke für diesen tollen Tag. Tolle Leute und Autos, Spitzen-Essen und sanitäre Anlagen. So wie man es am Stöffel-Park ...

„O’zapft is“ mit der Stadtkapelle Betzdorf

Betzdorf. Beim Bayerischen Defiliermarsch, der Vogelwiese und zahlreichen Ernst Mosch-Klassikern verging der Abend wie im ...

Weitere Artikel


Ladendiebe erwischt - Vorläufige Festnahmen

Gebhardshain. Am Montag, 27. Oktober, gegen 12.55 Uhr teilte ein Angestellter des Rewe-Marktes in Gebhardshain telefonisch ...

Feuerwehr Horhausen lädt zum Martinsball

Horhausen. Der einst beliebte Martinsball, der in den 60er und 70er Jahren zum regelmäßigen Veranstaltungsprogramm der Freiwilligen ...

Chor Oberirsen unterstützt mit Spende Hospizverein Altenkirchen

Oberirsen. Die Sängerinnen und Sänger des ehemaligen Gemischten Chores "Im Grunde" Oberirsen empfingen die Koordinatorin ...

Fahrt zur Genussmesse

Hamm. Am Bahnhof in Au/Sieg war Treffpunkt der Landfrauen Hamm/Sieg. Von hier wurde gut gelaunt die Zugfahrt zur Messe "Eat ...

Bewegung mal ganz anders

Fürthen. Seit drei Monaten ist in der Kita bei dem wöchentlichen Bewegungsangebot: „1.,2.,3 - im Sauseschritt, Bewegung macht ...

Rüddel: "Ausweitung des Meister-BAföG ist wichtiger Schritt"

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Bundesregierung setze nach Meinung Erwin Rüddels mit der angekündigten Ausweitung ...

Werbung