Werbung

Region |


Nachricht vom 10.08.2008    

Tolle Stimmung beim Altstadtfest

Da hatten die Organisatoren das richtige Händchen: Das 1. Wissener Altstadtfestrund ums Hotel-Restaurant "Alte Post" an der Siegstraße/Siegpromenade hat wohl eine "Marktlücke" gefüllt. Nicht nur die "Altstädter" kamen zum Genießen, Feiern und Kommunizieren, sondern auch viele andere - nicht nur aus Wissen - machten am Samstag bei schönem Wetter hier Halt.

kuchen für den bürgermeister

Wissen. "Das wird nicht das letzte Altstadtfest in Wissen gewesen sein" waren sich Gäste und Organisatoren einig, als am Samstagabend die Fete rund um die "Alte Post" mit einem Feuerwerk langsam zu Ende ging. Zahlreiche Gäste hatten sich am Samstag Nachmittag und Abend an der Siegpromenade eingefunden, um gemeinsam zu feiern unter dem Motto "Wissen a la Carte". Eingeladen hatten der "Nassauer Hof", die Pizzeria "Primavera", "Müllers Backstube" und die "Alte Post". Sie präsentierten leckeren Kuchen, Rustikales und ganz Feines aus der Küche und nicht zuletzt ein prächtiges Spanferkel, das am großen Spieß garte. Auch Bürgremeister Michael Wagener kam nachmittags mit seiner Gattin Martina zum Kaffeetrinken vorbei und fühlte sich hier auf Anhieb wohl.
Begeistert aber waren vor allem die waschechten "Altstädter" selbst: "Das ist eine gute Idee" und "So wird nicht Nachbarschaft gepflegt" war die einhellige Meinung. Und das schöne Wetter trug das Seinige zu der guten Laune bei. (rs)
xxx
Aber bitte mit Sahne: Bürgermeister Michael Wagener am Samstag Nachmittag beim "Kuchenfassen". Fotos: Reinhard Schmidt


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Tolle Stimmung beim Altstadtfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.


Seit 25 Jahren in der "Villa Kunterbunt": Bettina Rötzel feiert Dienstjubiläum

Vor 25 Jahren nahm Bettina Rötzel ihren Dienst als Erzieherin in der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Wissen/Köttingen auf: Dies wurde jetzt gebührend gefeiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Kreis Altenkirchen. In den Tarif-Verhandlungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

Berod. Sehr schnell konnte Ortsbürgermeister Stephan Müller und der Ortsgemeinderat durch Mund-zu-Mund-Propaganda Erfolge ...

"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Altenkirchen. Wie der Leiter der Kita, Tobias Heidelbach berichtet, ist es für ihn und sein pädagogisches Team sehr wichtig, ...

Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Hachenburg. Nun wird es bis zur Öffnung der Brücke über die B 414 zwischen Hachenburg und Nister nicht mehr lange dauern. ...

"Menanner schwätzen": Dorfgespräche starten in Selbach (Sieg)

Selbach (Sieg). Alle Bürger der Ortsgemeinde Selbach (Sieg) sind herzlich eingeladen, zum „Menanner schwätzen“ oder auf hochdeutsch ...

Weitere Artikel


Retterser Senioren auf Rhein-Tour

Rettersen. Die Gemeinde Rettersen hatte ihre Senioren zum großen Tagesausflug eingeladen. Ziele waren Bendorf-Sayn und Rhein-Mosel. ...

Hammer Pfadfinder sind sehr aktiv

Hamm. Neues von den Georgspfadfindern, Stamm St. Josph, aus Hamm: Die Pfadfinder haben ein wunderbares Sommerlager an der ...

4,78 Tonnen Schrott gesammelt

Emmerzhausen. Am vergangenen Samstag fand in Emmerzhausen die zweite Schrottsammlung statt. In den vergangenen Tagen hatten ...

Viel Spaß beim Familienfest

Werkhausen. Mit der großen 80ger Party begann das Dorffest in Werkhausen. Ab 20 Uhr ging im Dorftreff die Post ab. DJ Andreas ...

Pro AK bleibt am Ball

Kreisgebiet. Das zweite Halbjahr im Veranstaltungsprogramm von Pro AK, dem Forum für Kultur, Wirtschaft und Politik e.V., ...

Bald kann ausgiebig gebolzt werden

Birken-Honigsessen. Auch der RWE-"Pate" Stefan Engelberth packte kräftig mit an. Am Samstag wimmelte es auf dem neuen Bolzplatz ...

Werbung